Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Winterzeit = Einsamkeit

jeretik

Mitglied
Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, habe mich hier angemeldet, um einfach mal meine Probleme/Schwierigkeiten los zu werden. Villeicht ist hier j jemand der mir zu hört oder sogar versteht. Ich weiß auch nicht ob ich hier mit meinem Eintrag richtig bin oder ob verschoben werden sollte!
Ich weiß irgendwie nicht mehr weiter, vorallem jetzt in der Winterzeit fühlt man sich noch viel einsamer wie sonst!
Wer kennt dieses Gefühl?
Im Frühjahr hatte ich einen Suizidversuch der (leider) nicht geklappt hatte. schon davor hatte ich keine richtigen Freunde, naja ok, in der Zeit wo ich 1 Jahr in Stutgart gewohnt habe da schon, auf die konnte ich mich auch wirklich verlassen und wir haben viel erlebt miteinander, nur dann kam der Tag an dem ich versuchte mir das Leben zu nehmen, und seit diesem Tag habe ich das Gefühl das es nur noch abwärts geht, ich dachte eigentlich zu dem Zeitpunkt meines Suizidversuches das ich schon ganz unten bin aber es bestätigt sich immer wieder das es doch noch viel weiter abwärts geht! angefangen bei der Familie, beim Job, in der Liebe, in der Freieit, und auch bei Freunden, bzw. hab ich ja nciht wirklich jemand den ich als "Freund" bezeichnen kann. die mit dnenen ich früher ab und an mal was zusammen gemacht habe, wollen seit meinem Selbstmordversuch ncihts mehr mit mir zu tun haben und erklären mich als verrückt. dabei wissen sie ja nicht mal die Gründe für den Versuch. und diese Leute meinen sie müssen mir , durch irgendwelche Gerüchte die sie in die Welt setzen mir das Leben schwer machen zu müssen.
Ok ich gebe zu ich bin nicht die Unschuld in Person , aber ich habe aus meinen Fehlern gelernt, und wenn ich könnte würde ich die Zeit zurück drehen und alles von Grund auf anders machen.
Ich würde behaupten das ich eigentlich ein ganz umgänglicher Typ bin und echt total nett und leb bin! Nur verstehe ich nciht warum ich keine Freudschaften mehr finden bzw aufbauen kann.
Ich fühl mich einfach total alleine und hilflos. und habe immer noch sehr viele Probleme, und grade deswegen sehne ich mich so sehr nach guten Freunden mit denen ich über meine Probleme reden kann und vielleicht gemeinsam Lösungen dafür zu finden.

Villeicht lern ich ja hier jemand kennen

Liebe grüße

JERETIK
 

Anzeige(7)

G

Giesy

Gast
Hallo jeretik, vielleicht magst Du ja mal über Deine konkreten Probleme schreiben.

Dann kann man darauf eingehen und Dir so hilfreich zur Seite stehen.
 
C

celeste

Gast
halli-hallojeretik, ......:)
da bist du ja wieder ?
ich will ja nicht vermittler sein ,aber da gibt es DET6488....+ er hat auch die freunde sorgen .vielleicht wohnt ihr sogar in der nähe ?ich mach das nur ,weil es bald sylvester ist + det noch freunde für den tag sucht .....
:confused:
..........................bitte nicht böse sein
...............................................................die celeste
 

lele93

Mitglied
hey,
ich kann dich gut verstehen,ich kenne das gefühl. Ich weiß wie scheiße man sich fühlt,weil es mir jetzt grade in diesem moment genauso geht und keiner einen wirklich versteht. Das ist wie ein teufelskreis, hat man einmal mist gemacht,ist es schwer wieder herauszukommen, weil es nur selten ehrliche menschen gibt, die fehler tolerieren.Ich kann es allerbestens nachvollziehen und deine situation macht mich noch mehr traurig, ich denke uns geht es genauso, der einzigste unterschied ist der selbstmordversuch, aber das kann ich auch nachvollziehen, klar,es ist die schlechteste lösung, aber momentan seh ich im leben keinen wirklichen sinn und ich kann verstehen, das man soetwas probiert.manchmal denke ich auch ich wäre lieber nicht mehr da, aber es löst nicht die probleme und damit kann man andere noch mehr schocken.du hast schlechte erfahrungen gemacht, selber viell. fehler, oft führt es dazu das man verschlossen wird und sein selbstbewusstsein verliert und dann wirds kompliziert, mir geht das auch so. am besten wärs wennn man dann freunde hätte, die man wirklich um hilfe bitten könnte.hast du denn niemanden in deiner verwandschaft, jemanden den du kennst, mit dem du über soetwas reden könntest? oft erleichtert das ganz schön.versuch dich abzulenken...such dir neue hobbys, probier was aus...mach zum beispiel sport im verein, durch sowas lernt man neue leute kennen... und ganz wichtig, seh dich positiv, als erstes musst du lernen, dir deine fehler selbst zu verzeihen...hör auf zu trauern, schließ mit der vergangenheit ab und fang neu an. nur wenn du wieder innerlich zufrieden bist, wird es dir besser gehen und bestimmt findest du dann schnell wieder neue freunde. mach dich bekannt, sprech doch einfach mal bekannte an, ob sie lust haben z.b. mit ins kino zu gehen oder so....man muss sich nur überwinden...und ich weiß wie schwer das ist, ich knacke auch daran...oder such doch mal alte kontakte wieder auf....schreib einen brief und erklär wie es dir ging...viell. sind sie ja mitlerweile bereit dich zu verstehen...wünsch dir ganz viel kraft, lg lele
 

Clärix

Mitglied
Hallo Jeretik!
Natürlich ist es wichtig und schön jemanden zu haben mit dem man über all das sprechen kann, was einen bedrückt, beschäftigt oder sogar traurig stimmt. Jemanden, den man Freund nennen kann. Ich bin der Meinung, dass Menschen die einen nach einem suizidversuch nur noch schief anschauen, ohne das Problem zu erfragen und noch zu behaupten der jenige sei verrückt, es nicht wert sind Freunde genannt zu werden, geschweige denn ein guter Umgang für dich sind. Entschuldige wenn ich es so formuliere, aber solch ein Verhalten will mir nicht in den Kopf.

In der kalten Jahreszeit allein zu sein ist schlimm, ja. Aber schlimmer ist es noch nichts dagegen zu unternehmen, zu Hause zu bleiben. Du musst raus, etwas unternehmen.

Was unternimmst du in deiner Freizeit, wo hältst du dich auf?
Was für Menschen sind dort und welche anderen Möglichkeiten ständen dir offen?

Ich wünsche dir alles erdenklich gute und das du schnell wieder aus diesem Loch empor steigst mit neuer Kraft und Energie für die Zukunft!

LG Clärix.
 
D

DET6488

Gast
Dass deine "Freunde" dich für verrückt erklären wegen dem Suizid ist schon ein starkes Stück.:mad: (grübel)die kannst du vergessen.

Bist du in Behandlung?
 

jeretik

Mitglied
@ celeste: vielen dank, nien wieso sollte ich dir bose sein?

@lele93: hi, ich geb mir ja echt mühe mir meine Fehler selber zu verzeihen, das problem it halt das diese Fehler mich tagtäglich wieder einholen, und ich mittlerweile wieder am ende meiner Kräfte bin!
Nein ich hab niemand mit dem ich darüber reden kannn, bzw. zumindest niemand zu dem ich soviel vertrauen hab das ich mit ihm darüber rede.
und die alten kontakte blocken mich total wen ich z.b. jemand in der Stadt treff und diese Grße, dann drehen die sich weg :-(

@Clärix: wenn ich was unternehme dann ist es joggen gehen, oder spazieren gehen oder auch biken, und sonst halt vor dem TV und dem PC.

@DET6488: Hi du, ich war in Behandlung für 4 Monate dann hab ich abgebrochen weil ich keinen Erfolg darin gesehen habe

LG jeretik
 
G

Gelöscht 7625

Gast
hallo :)
ich hab jetzt wirklich nicht die erfahrung wie man auf die suche geht nach neuen freunden...
ich bin dadurch.. dass ich seit jahren keine schule besuche sondern privaten unterricht daheim habe weil ich krank bin... nicht besonders gut im freunde suchen...
aber mir ist aufgefallen dass ich durch meine freundliche lockere lustige art schnell neue leute kennenlernte hier im dorf zb wenn ich mal mit dem hund gassi gehen konnte und nicht zu krank war...und mittlerweile habe ich einen richtig guten freund ...bei dem ich mich sogar ausweinen darf.
aber ich muss dazusagen..wir kennen uns seit wir 12 sind und nun sind wir 14...und ich hab dem nicht gleich von meinen problemen erzählt.
also was ich dir sagen möchte...erschlag die leute nicht gleich mit deinen problemen...denn ich glaube dass viele wenn sie einen erst kennenlernen nicht gleich trauriges bereden wollen.
soll nicht heißen dass du das so machst...war nur ein tipp.
und der gesichtsausdruck ist auch wichtig...nicht immer traurig rumblicken und seufzen auch nicht.
mach dich interessant für andere...gib denen erstmal die möglichkeit dich gut zu finden...wenn der andre dich dann gut findet...dann ist er mit sicherheit bereit auch trauriges über dich zu erfahren..weil er dich ja schon etwas ins herz geschlossen hat.:)

und winterzeit muss nicht unbedingt einsamkeit bedeuten.

und vllt hilft dir eine verhaltenstherapie. frag mich aber nicht was da genau gemacht wird..nur ich las das mal als einer einem anderen den tipp gab..so lernt man wohl lockerer umzugehen mit sich und anderen..oder sowas

es kann anstrengend werden für freunde einen immer und immer wieder aufbauen zu müssen...und viele laufen davor dann weg vermute ich.

lg jord
 
G

Gelöscht 7625

Gast
möcht nicht so drüber reden hier in deinem thema...

und wofür brauchst du also freunde?
sollen die dich auf andere gedanken bringen..zum lachen bringen...also aufmuntern?
oder sollen sie deine probleme anhören?
was ist dir wichtiger?

ich würde vllt doch an deiner stelle wenn du deine probleme loswerden möchtest bei anderen...eine therapie machen und auch dranbleiben...gib nicht gleich auf.
besser ist es..du machst eine therapie...als freunde überfordern.

ich hab selbst festgestellt dass es auch gut werden kann wenns mal scheiße läuft.

solang du noch (leider) nicht geklappt hat schreibst über deinen suizidversuch....musst du an dir arbeiten.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Durch Einsamkeit Depression und Suizid Gedanken Freunde 8
M Social Media und Einsamkeit Freunde 8
V Keine Freunde/Einsamkeit Freunde 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben