Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wieso sehen Frauen immer weg?

N

NeuGast

Gast
Ich habe nie Blickkontakt mit einer Frau obwohl ich alles andere als schlecht aussehe und gut gebaut bin.
Selbts ein kurzer Blick wird mit Weggucken quittiert. Von alleine schaut erst garnicht eine. Manchmal gucken sie auch böse oder wie versteinert. Ich denke mir dann imemr: Was zur Hölle ist denn los??
Das demotiviertmich so extrem dass ich auch davor zurückschrecke eine mal anzusprechen. Ich mache mich immer mehr selber fertig und denke ich bin völlig wertlos. Vor allem im Sommer wo doch alle am Flirten sind reißt mich das richtig runter.
 
T

Trilum

Gast
Frauen sehen Grundsätzlich merklich kürzer hin als Männer um jemanden "abzuchecken". Wenn du davon irritiert wirst, dann hast du auch schon verloren. Unbewusst suchen Frauen nach starken Männern. Bewusst nach Männern die nicht nur Sex wollen. Daher solltest du nicht starren, und dich nicht irritieren lassen.
Du solltest aus den Augenwinkeln darauf achten, ob sie interessiert sind. Mit etwas Erfahrung kannst du das dann allein an der Körpersprache festmachen.
Augenkontakt ist nur ein geringer Indikator für Interesse. Die Körperhaltung sagt viel mehr. Insbesondere müssen Frauen entspannt sein, damit sie sich überhaupt umsehen. So brauchst du es bei einem rigiden zügigen Gang gar nicht erst versuchen. Es muss also nicht an dir liegen, wenn Frau einfach was anderes in Gedanken hat, als zu flirten.

Der nächste Schritt ist das Ansprechen. Wenn du den Geschafft hast, wird es leichter.
 
G

Gast

Gast
Ich habe nie Blickkontakt mit einer Frau obwohl ich alles andere als schlecht aussehe und gut gebaut bin.
Selbts ein kurzer Blick wird mit Weggucken quittiert. Von alleine schaut erst garnicht eine. Manchmal gucken sie auch böse oder wie versteinert. Ich denke mir dann imemr: Was zur Hölle ist denn los??
Das demotiviertmich so extrem dass ich auch davor zurückschrecke eine mal anzusprechen. Ich mache mich immer mehr selber fertig und denke ich bin völlig wertlos. Vor allem im Sommer wo doch alle am Flirten sind reißt mich das richtig runter.
Bin zwar schon älter aber man sagt sehr attraktive Frau. Ich mag es grundsätzlich nicht, jemandem in die Augen zu schauen außer bei Menschen, die ich bereits kenne oder von anderen gemustert zu werden. Man fühlt sich angestarrt und es ist unangenehm. Ich wünschte, die Leute würden weggucken, wenn ich zufällig sie mal ansehe, aber sie starren mich an, deshalb habe ich mir angewöhnt überhaupt nicht mehr in Gesichter zu gucken. Für dich, manche gucken weg, weil sie eh nicht gut drauf sind, vielleicht viele Probleme haben, momentan keinen Kontakt möchten bzw. dass die Frau nicht möchte, dass er das Gefühl bekommt, sie hätte Interesse an ihm, wärend sie gerade auf dem Weg zum Zahnarzt ist oder darüber nachdenkt, zum Beispiel wie sie ihre Freundin trösten kann, deren Hund gerade gestorben ist. Wenn ich einen Blick erwidern würde, woher weiß ich, ob er nicht evtl. zuhause eine Frau oder Freundin hat? Der denkt sonst wohl noch er könne bei mir nebenbei landen? Ist sicherlich nicht persönlich gemeint und wenn, dann bist du einfach nur nicht ihr Typ.
 
G

Gast

Gast
also ich sehe auch nicht schlecht aus.....

aber auf deine Frage zurück........bei mir liegt es an der Schüchternheit und es hat was mit unangenehm zu tun:p
 
G

Gast

Gast
Für mich liest es sich so, als hättest du noch nicht viele Erfahrungen mit Frauen gesammelt. Ob eine Frau bei Blickkontakt sofort wegschaut, ist nicht dafür entscheidend, ob sie Interesse hat. Entscheidend ist, was sie unmittelbar danach tut. Sie wird dir ihr Interesse durch Körpersprache signalisieren, die Frage ist, ob du das auch bemerkst.
 

Dredd

Aktives Mitglied
Bin zwar schon älter aber man sagt sehr attraktive Frau. Ich mag es grundsätzlich nicht, jemandem in die Augen zu schauen außer bei Menschen, die ich bereits kenne oder von anderen gemustert zu werden. Man fühlt sich angestarrt und es ist unangenehm. Ich wünschte, die Leute würden weggucken, wenn ich zufällig sie mal ansehe, aber sie starren mich an, deshalb habe ich mir angewöhnt überhaupt nicht mehr in Gesichter zu gucken. Für dich, manche gucken weg, weil sie eh nicht gut drauf sind, vielleicht viele Probleme haben, momentan keinen Kontakt möchten bzw. dass die Frau nicht möchte, dass er das Gefühl bekommt, sie hätte Interesse an ihm, wärend sie gerade auf dem Weg zum Zahnarzt ist oder darüber nachdenkt, zum Beispiel wie sie ihre Freundin trösten kann, deren Hund gerade gestorben ist. Wenn ich einen Blick erwidern würde, woher weiß ich, ob er nicht evtl. zuhause eine Frau oder Freundin hat? Der denkt sonst wohl noch er könne bei mir nebenbei landen? Ist sicherlich nicht persönlich gemeint und wenn, dann bist du einfach nur nicht ihr Typ.
Welch komplexes Verhalten - ehrlich. Jemandem in die Augen zu schauen ohne sich sofort unwohl zu fühlen war für mich immer ein Zeichen von Respekt - und zwar der Art, die man jedem Menschen entgegenbringt. Wurde mir zumindest immer eingetrichtert, vielleicht lieg ich ja falsch...

NeuGast, am Beispiel der Dame oben siehst du, dass es viele Gründe geben kann, warum eine Frau dir nicht in die Augen sieht. Weg zum Zahnarzt, Hund gestorben und vielleicht auch ein wenig Unsicherheit (Wenn ich einen Blick erwidern würde, woher weiß ich, ob er nicht evtl. zuhause eine Frau oder Freundin hat? Der denkt sonst wohl noch er könne bei mir nebenbei landen?). Sprich sie doch einfach mal an und mach nicht alles an einem Blick fest.

lg

Dredd
 
L

LenaM

Gast
Wenn ich angeschaut werde, schau ich auch immer gleich weg. Ich schaff es nicht, jemand fremden, direkt in die Augen zu schauen. Dafür bin ich glaub ich viel zu schüchtern und unsicher. Ich schäme mich dann auch irgendwie. Letztens an der Kasse hat mich jemand ständig angeschaut und angesprochen. Ich hab mich sowas von geschämt. Vor allem diese ganzen Komplimente unter den Menschen. Kein Witz, ich bin rot angelaufen und wollte in dem Moment unsichtbar werden. Ich hab mich nur kurz bedankt und mit einem sehr kurzen Blick gewürdigt. Also muss nicht heißen, dass du irgendwie nicht gut aussiehst oder was anderes. Das hat bei mir zb auch nichts mit gutem Aussehen zutun. Ist ganz egal wer mich da anschaut. Wenn ich genau und tief angeschaut werde, muss ich sofort wegblicken.

Ich fühl mich auch generell nicht wohl, wenn man mich anstarrt oder sonst länger anschaut. Ist mir letztens an der Uni wieder passiert. Ich wär am liebsten weg gerannt, hab mich weg gedreht.

Was ich auch sehr unangenehm finde, wenn mich jemand von oben bis unten anschaut.

Aus diesen Blicken ist nie was geworden, ich bezweifle auch, dass es irgendwas werden könnte.
Aus einem ganz einfachen Grund, ich fühle mich nicht wohl. Und sobald ich mich nicht wohl fühle, ist für weiteres kein Raum mehr. Das hat sich schon mal erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

pecky-sue

Aktives Mitglied
Hallo NeuGast,
Beim nächsten Ma,l wenn es zu einem Blickkontakt kommt mit einer Frau, die dich interessiert, dann lächele ihr lieblich zu, beim Blickkontakt.

Und weißt du was, übe vorher zuhause häufiger dein Lächeln, kein unechtes Lächeln, dein von Herzen lächeln.
Und das welches dir am besten gefällt, das übst du, und merkst dir deine Lippenstellung und Gesichtsmuskelstellung, und fühlst dich rein mit welchem Lächeln du dich am besten identifizieren kannst, damit du es auch so hinbekommst wie du es wolltest.

Frauen machen das auch, das Lächeln im Spiegel üben:)

Mal sehen ob du damit besser ankommst.
Aber mache es nur wenn du es Ernst meinst, sonst verliert sich der Glanz und die Echtheit.


Schöne Grüße Pecky:)
 

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Und weißt du was, übe vorher zuhause häufiger dein Lächeln, kein unechtes Lächeln, dein von Herzen lächeln.
Und das welches dir am besten gefällt, das übst du, und merkst dir deine Lippenstellung und Gesichtsmuskelstellung, und fühlst dich rein mit welchem Lächeln du dich am besten identifizieren kannst, damit du es auch so hinbekommst wie du es wolltest.
QUOTE]

Genau. Lächeln einstudieren! Eins für Blondinen, eins für Brünette, eins für.....Dann sauber durchnummerieren und bei Bedarf Lächeln 4711 abrufen. Sorry, so ein Schmarrn.

Lächeln sollte eine Spontanreaktion sein und keine Anmache.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
J Wieso verliebt man sich immer in die Falschen? Liebe 45
I "Wieso hast DU keine Freundin?" Liebe 124
A Wieso gehen 90% aller Männer ihren Frauen fremd ? Liebe 200

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben