Anzeige(1)

Wieder zusammen - Stolpersteine

G

Gastinchen

Gast
Hallo,

ich würde gerne mal wissen, ob mir jemand hier einen Ratschlag geben kann. Meine Situation ist nicht ganz einfach grad.

Also: Ich habe grade wieder etwas mit meinem Exfreund angefangen. Das Ganze hat eine lange Vorgeschichte, in der wir beide sehr viele Fehler gemacht haben, ich mit Sicherheit mindestens genauso wie er. Wir waren fast drei Jahre zusammen. Ich habe aber leider (aus vielen Gründen, die mit der Beziehung aber auch mit mir selbst zu tun hatten) den riesen idotischen Fehler gemacht ihn zu betrügen. Ich habe es lange für mich behalten und ihm aber gesagt als er mit mir zusammen ziehen wollte, weil ich einfach nicht auf Dauer lügen konnte. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch im Ausland und es war wohl ein beschissener Zeitpunkt, das zu sagen. Jedenfalls hat er versucht damit klar zu kommen aber als ich zwei Monate später zurückkam, hat er mich betrogen und wegen dieser anderen Frau Schluss gemacht. Sie waren fast ein Jahr zusammen und ich habe sehr gelitten unter der Trennung und allem. Es war bei ihnen eine Distanzbeziehung und wie ich mittlerweile weiss, ist da wohl nie richtige Nähe entstanden, weshalb dann wohl auch relativ einvernehmlich Schluss war. Auch er ist zudem wohl nie so ganz über mich hinweggekommen. Weil wir einen gemensamen Freundeskreis haben, haben wir uns häufiger gesehen und es hat ziemlich oft Streit gegeben. Wir haben immer eher krass aufeinander reagiert.

Nun sind sie seit einem halben Jahr getrennt und wir haben uns vor kurzem wieder angenähert. Irgendwann ist es ziemlich plötzlich passiert, dass wir geknutscht haben. Er hat erst gesagt, er kann das nicht (wohl weil er in dem Moment zeimlich überfordert war), es sich dann aber doch anders überlegt und mich um eine zweite Chance gebeten. Wir haben uns darauf geeinigt, es langsam angehen zu lassen nd erst mal sozusagen "zu daten". Wobei erst ich etwas ungeduldig war und er gebremst und er mittlerweile ziemlich da drin zu stecken scheint und wohl schnell mehr will (das Ganze innerhalb von etwa drei Wochen, Tempo ist ziemlich rasant). Und ich fühle mich etwas überfordert. Alles ist sehr kompliziert, weil da so viele Stolpersteine sind. Ich glaube wirklich, dass wir es beide ernst meinen und wir reden auch sehr viel über alles. Aber wir sind beide nicht sehr selbstbewusst und schnell verletzt, wenn der andere an vergangene Verletzungen rührt. Alles, was mit dieser Frau zu tun hat, macht mich wahnsinnig, auch wenn er nicht viel darüber redet. Es reicht schon, wenn er irgendwas sagt, das darauf schließen lässt, dass er etwas mit ihr erlebt hat oder sie in irgendwas besser sein könnte als ich (auch wenn er NIE sowas gesagt hat, ich ziehe automatisch irgendwelche Schlüsse, ohne dass auch nur ihr Name fällt). Wobei ich rein intellektuell weiss, dass ich (auch wenn das jetzt blöd klingt, ist aber wohl so) hübscher bin als sie und er mich auch in vielerlei Hinsicht sehr bewundert. Aber ich zweifle ständig daran, ob er vielleicht einfach nur mit jemandem zusammen sein will, weil das andere nicht geklappt hat. Zu allem Übel hat er in der Zeit in der er Single war auch mit einer Freundin von uns geknutscht in die er, wie ich weiss, vor langer Zeit mal verliebt war, die ihn aber nie wirklich wollte. Zugegebenermassen hatte ich in der Zwischenzeit allerdings auch etwas mit anderen , unter anderem auch mit dem Typen, mit dem ich ihn damals betrogen hab. Das wiederum macht ihm zu schaffen. Wobei er glaub ich (klassischerweise...) die Vorstellung schlimmer findet, dass mich jemand angefasst hat und ich schlechter damit klarkomme, dass er zu jemandem eine emotionale Verbindung aufgebaut hat.

Wir wollen das wirklich. Aber haben beide irgendwie angst. Und ich wüsste so gerne, was wir tun können, um dem anderen wieder das Gefühl zu geben, das er braucht, um sich wirklich geborgen und sicher zu fühlen. Und wie ich es schaffe, nicht mehr ständig an diese Frau zu denken... .

Jemand schonmal so eine Erfahrung gemacht?

Danke
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Naja Erfahrungen so nicht aber ich merke das ein Neuanfang oft in die Hose geht vorallem dann wenn alte Dinge die damals passiert sind noch in einem Stecken.. wenn man verletzt wurde ist es schwer diese Dinge in so einer kurzen Zeit zu verarbeiten und zu vergessen.. diese erfahrung mache ich zur zeit selbst.. es tut weh
was ihr machen könnt erstmal einander verzeihen .. es langsam angehen lassen.. vielleicht lernst du sie mal kennenb das du siehst das sie keine gefahr ist.. ?!? wäre doch auich eine möglichkeit
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben