Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie wichtig ist es eigentlich für euch was jemand über euch denkt?

Wie wichtig ist es für einem was andere über ein denken?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

Nastra

Mitglied
Wie wichtig ist es eigentlich für euch was jemand über euch denkt?
Viele machen ihr selbst wert Gefühl an Hand von Beliebtheit aus. Müssen immer im
Mittelpunkt stehen u wollen von jeden gemocht u geliebt werden.
Sie wollen immer wissen wie andere von ihnen denken, daher jetzt
die Umfrage. Die ich hier mache, wie wichtig es für euch ist beliebt zu sein!!!!!
 

Anzeige(7)

°°°abendtau°°°

Sehr aktives Mitglied
Wenn ich mit mir im reinen bin, ist mir das völlig Banane. Wenn nicht, dann hinterfrage ich mich natürlich schon. Das schlechte Gewissen....

Leute die mir erzählen wollen, es wäre ihnen generell egal was Andere über sie denken, den kauf ich das nicht ab. Der Mensch hat ein Ego und das möchte gestillt/beastätigt werden. In welcher Form auch immer. Sei es nur, in dem man sich trendige Schuhe kauft.:D
Aber das möchte ich nicht als Allgemeingültig hinstellen. Ist nur meine Meinung und Erfahrung.

Leute die mich nicht kennen, denken eh was sie wollen. Dürfen sie auch. Nur sagen tun sie es nicht. Mach ich doch auch nicht anders. Keiner geht ungefilter durch den Alltag. Und wenn doch, oh oh.... :D Für diese Experten habe ich meine Standardsprüche stets an Bord. Mit Selbstironie nimmt man denen sofort den Wind aus den Segeln. ;)

Selbstverständlich ist mir die Denke einer Freundschaft wichtig. Wäre doch schlimm wenn nicht.

Zur Beliebtheit:
Hm.... das ist mir egal. Man muß mich nicht heiraten. Kritiker sind gut, da weiß ich wenigstens das sich jemand mit mir beschäftigt hat, denn sonst könnte nicht detailierter kritisiert werden. Auch wenn es mir nicht gefällt was gesagt wird. Aber dass mußte ich auch erst lernen.

Klar ist es schön wenn man beliebt ist. Sich unbeliebt machen, kann das auch schön sein? :D
 
W

Windlicht

Gast
Wie wichtig ist es eigentlich für euch was jemand über euch denkt?
Viele machen ihr selbst wert Gefühl an Hand von Beliebtheit aus. Müssen immer im
Mittelpunkt stehen u wollen von jeden gemocht u geliebt werden.
Sie wollen immer wissen wie andere von ihnen denken, daher jetzt
die Umfrage. Die ich hier mache, wie wichtig es für euch ist beliebt zu sein!!!!!
Und was machst du dann mit der Umfrage?
Wie und vor allem warum ist es dir wichtig, zu wissen, ob jemand abhängig von der Meinung anderer ist oder nicht?
 

Ondina

Sehr aktives Mitglied
Ich habe mich für egal entschieden, weil es bei mir auch so ist. Ich kann doch nicht die Gedanken anderer beeinflussen, Menschen werden immer das denken was sie möchten und allen Recht machen kann ich es sowieso nicht, also, wozu sich über sowas den Kopf zerbrechen oder sich gar runter ziehen lassen.

Und sollte jemanden mein Kleidungsstil oder sonstiges an mir nicht gefallen, ja Gut, das haut mich auch nicht um, jedenfalls ist davon nicht mein Leben oder sonst was abhängig. Die Sonne geht Morgen trotzdem wieder auf und ja man darf mich auch ruhig Sche*** finden, das ist jedem sein Gutes Recht.
 

Jusehr

Sehr aktives Mitglied
Es ist mir nicht egal, was andere über mich denken. Man sollte auch einen negativen Anschein vermeiden - selbst wenn er überhaupt nicht der Wahrheit entspricht.

Das heißt aber nicht, dass man nur noch Sachen macht, die anderen gefallen. Man soll schon selbst denken, authentisch und eigenständig handeln. Jedem kann man es sowieso nicht recht machen. Aber ein falscher negativer Anschein sollte schon vermieden werden.

Diese differenzierte Ansicht finde ich im Fragebogen leider nicht vertreten. Es ist nicht verkehrt, wenn andere ein möglichst klares Bild von einem haben und wenn die Fremdwahrnehmung nicht auf Missverständnissen basiert.
 

Nastra

Mitglied
@ Windlicht was ich mit der Umfrage vorhabe, möchtest du gerne wissen. Die dient rein nur der Neugier, wie so die meisten denken. Hat keinen Besonderen Hintergrund, bin halt nur immer ziemlich Neugierig. Wie manche so denken, wie wahrscheinlich auch schon gemerkt hast. Mache ab u zu gerne auch mal Threads die eigentlich ohne direkten sinn sind.
Einfach nur verschiedenste Fragen, die ich aber auch in anderen Foren stelle. Die Fragen haben oft kein direkten Hintergrund, finde nur es teilweise sehr interessant, wie sich manche Threads entwickeln.
U nur durch ein paar post, sich das eigentlich Thema Stück für Stück entfernt. Bis um was Diskutiert wird, was mit dem eigentlichen Thema gar nichts mehr zu tun hat.
Besonderst wie schnell das teilweise geht, das vom Hauptthema,abgewichen wird. Was ich aber als sehr posetiv sehe, da die User nicht in Vergangene Sachen Leben sondern, an das hier u jetzt denken.
 
W

Windlicht

Gast
Absatz 1 veranlasst mich, nichts zu deinem Thema schreiben. Für jeden im Netz möchte ich nicht gläsern werden, für Freunde ja.
Zu Absatz 2: Kann ich nachvollziehen.
 

Owlet

Mitglied
Ich finde die Umfrage hier wirklich sehr interessant.
Für mich persönlich muss ich zugeben, dass es mir nicht egal ist was andere von mir denken. Es gibt oft Moment in denen ich mir wünschte, dass es mir egal wäre da ich oft viel zu viele meiner Gedanken damit verschwende darüber zu denken was andere denn nun von mir denken.
Trotzdem weiß ich jedoch, dass man es niemals jedem Menschen recht machen kann und bin ich selbst.
Ich stehe zu den Dingen die ich möchte, färbe meine Haare wie ich möchte und Kleide mich so wie ich möchte auch wenn ich weiß, dass all dies nicht dem entspricht, was wohl dem Großteil der Menschheit in meinem Umfeld gefällt.
Es mag seltsam klingen, aber diesbezüglich ist es mir meistens sogar wirklich egal was andere von mir denken. Ich stehe zu den Hobbys die ich habe, zu meinen Talenten und meinem Stil auch wenn es anderen nicht gefällt. Der Moment in dem ich beginne über das nachzudenken was andere über mich denken ist meistens der in dem mir eine Person anfängt viel zu bedeuten. Wenn ich eine Person kennen lerne und denke, dass wir gute Freunde werden könnten fange ich ständig an darüber nachzudenken was diese Person von mir denkt. Auch bei Freundschaften die ich einmal geführt hatte und die mit der Zeit zerbrochen sind frage ich mich immer, was diese Personen von mir denken und was sie vielleicht von mir denken würden wenn ich mich in gewissen Momenten anders verhalten hätte. Selbst wenn ich mit einer Person Jahre lang keinen Kontakt mehr hatte, diese Person jedoch einst für mich wichtig oder zumindest interessant war, frage ich mich heute manchmal immer noch was diese Person über mich denkt wenn / falls sie an mich zurück denkt. Ich weiß nicht ob das ganze normal ist oder nicht. Der Gedanke, dass eine Person die mir sympathisch erscheint etwas schlechtes von mir denken könnte oder mich als unsympathisch einstufen würde ist für mich einfach schlimm. Es ist nicht so, dass ich ein schlechter Mensch bin der etwas zu verbergen hätte und deshalb möchte, dass andere gut von mir denken, ich bin freundlich und möchte immer das beste für andere warum ich also so viele Gedanken an so etwas verschwende weiß ich auch nicht. Jedoch muss ich zugeben, dass ich allgemein immer sehr perfektionistisch bin, Angst vor dem Versagen habe und immer 100% geben will. Vielleicht ist es mir auch deshalb so wichtig, dass andere gut von mir denken. (irgendwie schäme ich mich nun sogar etwas wegen dem Text den ich hier jetzt verfasst habe da ich mich wegen den Zeilen wieder so schwach fühle - muss man nicht verstehen :p)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben