Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie soll ich nur meine Ausbildung finanzieren?

G

Gelöscht 75110

Gast
Guten Morgen,

Mein Name ist Lukas und ich habe vor einiger Zeit die feste Entscheidung getroffen Logopäde zu werden.
Ich habe sogar noch für 2019 ein Bewerbungsgespräch nächste Woche bekommen (weil ich Glück hatte)
und war eigentlich schon dabei mich innerlich auf die Ausbildung vorzubereiten.

Hier das Problem welches mich verzweifeln lässt: Die schulische Ausbildung wird nicht von der Agentur mit Ausbildungsförderungsbeihilfe mitfinanziert. Offiziell habe ich meinen Bafög Antrag noch nicht eingereicht aber laut einigen Bafög- Online Rechnern (z.B der von Studis Online) habe ich kein Anrecht auf Bafög, da meine Eltern wohl zu viel verdienen. ( Der Vater ist Beamter im mittleren Dienst mit nem Einkommen von 42294€ im Jahr, die Mutter ist Frührentnerin mit einem Einkommen von 6138€, weil sie zu 80% schwerbehindert ist und zusammen zahlen die beiden, zumindest wenn ich den Steuerbescheid richtig gelesen habe 5984€ Kirchensteuer, Einkommensteuer usw.)

Es gibt zwar Ausbildungsschulen die bereits eine Vergütung bezahlen aber da werde ich dieses Jahr nichts mehr bekommen und die Anderen lassen mich nur kein Schulgeld zahlen.

Da meine Eltern aber hochverschuldet sind, können sie mich trotz ihres hohen Einkommens nicht unterstützen. Für eine Ausbildung ist es aber wichtig, dass ich mir ne Mietwohnung und Selbstverpflegung leisten kann aber ich weis nicht wie ichs machen soll. Es wäre meine Erstausbildung also hätte ich noch Anspruch auf Kindergeld.

Ich will nicht noch ein Jahr warten bevor ich endlich aus meinem Elternhaus wegziehen kann. Es muss doch irgendwie gehen, dass ich mir diesen Wunsch finanziell erfüllen kann.

Hat Jemand ne Idee? Ich bin gerade am verzweifeln.
 

Anzeige(7)

G

Gelöscht 75110

Gast
Moin Lukas,


was heist denn "Hoch" verschuldet? Für was zahlen sie denn?
Hallo,

meine Eltern zahlen hauptsächlich einige Kredite sowie das Haus, welches sie sich bauen lassen haben ab.
Die genauen zahlen kann ich dir jedoch nicht nennen. Im Steuerbescheid scheint hiervon nichts vermerkt zu sein (Bin ein Neuling falls das Unsinn ist.. sorry).
Was ich weiß ist, dass es am Ende des Monats sogar mit den Lebensmitteln immer ein wenig knapp wird.
Ich könnte mir allerdings auch vorstellen, dass mein Vater für irgendetwas anderes spart und ihm die Familie egal ist, allerdings sind das nur wilde Theorien.
 
G

Gelöscht 6185

Gast
Hallo,

Im Steuerbescheid scheint hiervon nichts vermerkt zu sein (Bin ein Neuling falls das Unsinn ist.. sorry).
Zu Deiner Info:

das Finanzamt hat mit den Schulden eines Steuerpflichtigen nix zu tun,das ist Privatsache...

normalerweise stünde Dir doch auch Unterhalt zu wenn das Deine 1.Ausbildung ist...

wie alt bist Du denn?
 
G

Gelöscht 75110

Gast
Zu Deiner Info:

das Finanzamt hat mit den Schulden eines Steuerpflichtigen nix zu tun,das ist Privatsache...

normalerweise stünde Dir doch auch Unterhalt zu wenn das Deine 1.Ausbildung ist...

wie alt bist Du denn?
Ich bin ende des Monats 23 Jahre alt und dies wäre meine Erstausbildung.
 
G

Gelöscht 6185

Gast
Ja, allerdings müsste ich für eine Ausbildung in eine Mietwohnung weit weg von meinen Eltern ziehen.
Ah,verstehe...

das würde Geld kosten was Deine Eltern nicht haben bzw.nicht zahlen würden?
hast Du mit ihnen denn gesprochen über Deine Pläne und was sagen sie dazu?
 
K

Kartoffelpü

Gast
Google mal nach Bildungskredit bei der KfW. Alles ist damit eher nicht finanzierbar und zurückgezahlt werden muss er natürlich auch, aber eine Hilfe kann es schon sein. Dann noch jobben und mit den Eltern reden - jetzt kostest du sie ja auch was, selbst wenn du sie nicht zwingend in Höhe des dir zustehenden Unterhalts in Anspruch nehmen willst, sollten sie auch was beisteuern.

Was ist mit Großeltern, Paten, Onkeln und Tanten - sind da mögliche Kreditgeber dabei?
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben