Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie kann ich im Einklang mit mir selber leben?

Sunnshine

Aktives Mitglied
an vielen Tagen weiss ich einfach nicht mehr weiter.
Ich hole mir oft Dinge von aussenwie z.p Reiten, Tier, bezw. ich brauche immer neue Dinge mit denen ich mich berauschen kann, weil ich sost nicht zufrieden sein kann.
Ich habe auch eine grosse unzufriedenhiet in mir, ein ständiger kampf.
Mir wurde geschrieben das : Wenn man sich die Dinge immer von aussen holt, kann man auch in ein tiefes Loch fallen, man sollte zuerst Frieden mit sich selbst schliessen.
Auch habe ich eine Nachricht bekommen das ich mich -Selbst entecken sollte.
Doch wie soll ich das nur anstellen? Was heisst denn genau, sich selber Entecken :confused:
ich möchte doch so gern glücklich sein, ich bin mir bewusst das dass Glück nicht einfach so vor der Tür klopft. Man muss schon etwas dagegen machen.
Die Dinge die ich tue wie z.p Reiten.... tun mir ja sehr gut und trägt alles zu meinem Glück bei.( Sonst würde ich eh nur Zuhausesitzten)
ich möcht mich lieben aber das geht nicht so leicht.
Wie schaffe ich es nur im Einklang mit mir selber zu leben ???
 

Anzeige(7)

Zitronengelb

Aktives Mitglied
Huhu,
ich denke, es ist nicht wichtig, WAS sondern WARUM und WIE du etwas machst. Sich mit Dingen zu berauschen, sich abhängig zu machen, ist wirklich doof. Dinge zu machen, die einem gut tun, ist doch löblich.
 

Polux

Aktives Mitglied
Hallo Sunnshine,
du möchtest gerne glücklich sein. Diesen Wunsch teilst du sicher mit sehr vielen Menschen. Glücklich sein. Das ist ein Gefühl. Aber was für ein Gefühl ist das für dich denn? Hast du dich das schon einmal gefragt? Erkennst du, wenn du glücklich bist? Bemerkst du es dann?

Du schreibst:
...Ich habe auch eine grosse unzufriedenhiet in mir, ein ständiger kampf....
Hast du dir schon einmal überlegt womit du unzufrieden bist, womit oder wogegen du kämpfst?

Wenn du dir selbst diese Fragen beantwortest dann lernst du dich mit der Zeit besser kennen. Das ist kein einfacher Prozess, der in einigen Stunden oder Tagen erledigt ist, das dauert ein Leben lang. Denn jede beantwortete Frage bringt einige neue mit sich. Das macht es spannend.

Du möchtest 'Frieden' mit dir selbst und dich selbst entdecken?
Das wirst du tun wenn du mit 'der Welt' interagierst. Das nennt man auch LEBEN. Du kannst reiten, wandern, lernen, arbeiten, streiten, meditieren, kochen, ... alles ist gut.
Beobachte dich dabei. Was macht mir Freude, was nicht? Warum verhalte ich mich so und nicht anders? Was passiert, wenn ich mich anders verhalte? Richte dein Augenmerk mehr auf deine Reaktionen als auf die von anderen. Warum regt mich das jetzt auf? Welcher 'Knopf' wird da bei mir gedrückt? Ist das wahr? Kann ich absolut sicher sein, dass das wahr ist?
Lese Bücher zum Thema, rede mit Menschen über Dinge die dich beschäftigen. Frage nach ihrer Sichtweise. Stelle dir vor ob du auch so reagieren kannst - oder warum nicht.... Lerne dich kennen und erforsche dich wie ein unbekanntes Land. Nicht einfach, aber spannend. Frag dich was du brauchst um glücklich zu sein. Frag dich wie du das bekommst. Mach einen Plan und den ersten Schritt, dann den nächsten...

ich möchte doch so gern glücklich sein, ich bin mir bewusst das dass Glück nicht einfach so vor der Tür klopft. Man muss schon etwas dagegen machen.
:) ja, frag dich auch was du 'gegen' dein glücklich sein machst.
Erfolg. Polux
 

Ein Reisender

Mitglied
Hallo Sunnshine!

Es ist Dir bestimmt schon bekannt und es beruhigt dich bestimmt auch nicht so, aber damit bist Du leider nicht alleine...

Ich denke mir, so vielen Menschen ergeht es mal so-einmal mehr-einmal weniger...:(

Mein Umwelt ist mit mir wohl im Großen und Ganzen auch recht zufrieden (tun auf jeden Fall Viele so...) ich gebe Sportkurse-bin dort sehr beliebt (?) und bräuchte mich somit auch nicht groß beschweren, aber wie es mir wirklich geht-wie ich fühle, wissen nur ganz wenige Menschen...

Ich bin, wie sagt man immer, als Humorbolzen, Sympathieträger, extrovertierter Rheinländer bekannt...

In Wirklichkeit kämpfe ich fast täglich mit mir und meiner Einsamkeit...
Alle denken, ich könnte z.B. kein Problem mit Frauen haben-wenn die wüssten (nein, ich stehe schon auf Frauen...) wenn mir aber wirklich eine gefällt spreche ich sie darauf bestimmt nicht an...

Ich halte nämlich nicht gerade viel von mir, hatte finanziell und privat so einen Reinfall erlitten, dass ich immer wieder an mir zweifel und denke, warum habe ich nur soviel Pech-warum treffe ich nicht die Richtige...???

Ich mache es so wie Du, versuche mich mit allen Dingen abzulenken, aber wir müssen versuchen wirklich mit uns klar zu kommen...
Jeder ist etwas Besonderes-mal so-mal so...

Wenn es halt erst mal aufs Reiten wie bei Dir oder Sport wie bei mir rausläuft-ok!

Wir haben aber doch etwas, dass kann nicht jeder sagen und wenn`s auch nicht fair ist, ich muß oft nach Leuten schaun, die vermeindlich schlechter dran sind... Sind sie`s wirklich...???

Na ja, Dein Name klingt schon mal viel versprechend-bleib am Ball...!!!

Liebe Grüße vom Rheinländer aus Berlin:)
 
G

Gast

Gast
Hallo Sunshine,
ich kenne das. Mir geht es auch oft so wie dir! Im Grunde genommen, könnte ich glücklich sein, weil es mir gut geht, aber ich bin es von Zeit zu Zeit einfach nicht. Vor allem seit ich Mutter bin, habe ich schwer mit mir zu kämpfen. Da ich immer denke, alle anderen machen es besser wie ich. Vorallem habe ich immer das Gefühl, das Muttersein reicht mir nicht wirklich und dass ich dafür nicht geboren bin. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein. Wenn ich sehe, dass andere so glücklich sind, komme ich oft nicht damit klar, mir ist es oft lieber, wenn jemand auch unglücklich ist und mit mir darüber spricht. Habe manchmal echt schon das Gefühl, dass ich depressiv bin. Wenn ich nur wüsste, wer mir da helfen kann, wie ich selber mit mir in Einklang komme??? Wie schafft man das nur?

Liebe Grüße
 
G

Gast

Gast
Hi Sunshine!

Mir geht es leider auch oft so und über meine Webseite depressiv-Leben schreiben mir auch oft Menschen, die ähnliche Probleme haben. Es ist also ein Thema, was viele Menschen betrifft. Wichtig ist, irgendwie herauszufinden, was die Auslöser dafür sein könnten. Dies gestaltet sich aber nicht immer einfach. Vor ein paar Tagen habe ich mich dem Thema: Im Einklang mit sich selbst Leben angenommen. [...]
Ich wünsche dir alles Gute!
Dennis
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben