Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wie durchsetzen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo ihr Lieben, ich weiss das ganze ist ein hochkomplexes Thema und Patentlösungen gibt es nicht.
Ich versuche es trotzdem möglichst kurz zu fassen ^^.

Villeicht habt ihr ja Tipps .
Also ich habe echt miese Erfahrungen mit Frauen gemacht, so,dass ich gar nichts mehr ernst nehmen kann was sie so von sich geben.
Immer schon war ich sehr vorsichtig und wählte mit Bedacht Wen ich an meiner Seite haben möchte .
Das verhinderte jedoch nicht, dass ich von mehreren Damen (einaml über Jahre) betrogen worden oder direkt ersetzt worden bin.
Mir ist klar das dass ganze auch umgekehrt läuft und solche Dinge auch Frauen passieren.

Mittlerweile bin ich soweit sämtliche Redflags zu erkennen und ich weiss auch sehr oft wie eine Person sich in Zukunft verhalten wird, bevor sie es selbst wissen auch wenn sie beteuert, dass es dieses mal anders läuft, am Ende behalte ich Recht.

Nun kommt in meiner Gegend bzw dem Bundesland ein Männerüberschuss von 20-25% dazu welcher auch in Zukunft immer weiter ansteigen wird.
Das heisst die Marktmacht hat sich massiv verschoben, selbst Frauen mit einem 40er BMI sind hier der Meinung das sie "Mit ein bisschen Charme jeden Mann haben können".

Alleine diese Aussage führte zu einem sofortigem Kontaktabbruch meinerseits denn ich lass mich nicht von ein bisschen Charme beeindrucken.
Meine Erfahrungen haben jedoch gelehrt das viele Frauen hier so gut wie nie Single sind, während ich villeicht alle paar Wochen mal nen Match bekomme.🤣
Die letzte hat mit mir Schluss gemacht, weil sie der Meinung war "Du bist ein zu toller Mensch als das ich dich verdiene."
Wahrscheinlich war das der Code für
Ich habe einen besseren Kerl gefunden und will keine Verantwortung dafür übernehmen das ich dir nur Zeit gestohlen habe".

Naja jedenfalls kann ich hier auch nicht wegziehen, habt ihr eine Idee Wie ich gegen die enorme Konkurrenz hier ankommen kann denn mal ehrlich 25% sind ein gewaltiges Brett, denn wenn ich 12 Stück Kuchen habe, aber 16 Gäste bleiben 4 hungrig und der Rest bietet einen höheren Preis als gerechtfertigt wäre.

Das klingt statistisch, unromantisch, ist es auch, aber ich kann die Sache nicht mehr so betrachten wie villeicht mit 20^^.
 

Anzeige(7)

Meghan

Mitglied
Naja jedenfalls kann ich hier auch nicht wegziehen, habt ihr eine Idee Wie ich gegen die enorme Konkurrenz hier ankommen kann denn mal ehrlich 25% sind ein gewaltiges Brett, denn wenn ich 12 Stück Kuchen habe, aber 16 Gäste bleiben 4 hungrig und der Rest bietet einen höheren Preis als gerechtfertigt wäre.
Schlechter Vergleich. Frauen trennen sich und werden dann wieder frei. Der Kuchen ist weg.

Ich verstehe deine rationalen Gedankengänge, sie werden dich aber bei deiner Suche behindern. Wenn du rational abwägst, dann entscheidest du dich nicht für einen Menschen, sondern für eine Wahrscheinlichkeit. Das ist nicht schön. Man merkt das, wenn jemand nicht aus Begeisterung mit einem zusammen sein will, sondern weil gerade nix anderes da ist. Ist doch klar, dass selbst Frauen mit BMI 40 jemand anderen nehmen. Du willst sie doch selbst eigentlich gar nicht wirklich. Warum soll sie gegen deine innere Ablehnung ankämpfen?

Aber wenn du so auf Statistik stehst: Ich finde gut 90% der Männer, die mir überall in meiner Umgebung begegnen, nicht interessant oder attraktiv. Ganz viel von dem, was du als "Konkurrenz" betrachtest, einfach nur wegen des Gehänges zwischen den Beinen, hat in meinem Leben keinen Stellenwert. Da bleib ich lieber Single und warte, bis mir jemand von den restlichen 10% Avancen macht.

Mittlerweile bin ich soweit sämtliche Redflags zu erkennen und ich weiss auch sehr oft wie eine Person sich in Zukunft verhalten wird, bevor sie es selbst wissen auch wenn sie beteuert, dass es dieses mal anders läuft, am Ende behalte ich Recht.
Das kann auch ein selbst prophezeites Schicksal sein. Ich kenne solche Heulsusen, die mir erzählen, dass ja alle Frauen so und so sind und von mir erwarten, dass ich ihnen das Gegenteil beweise. Ich sehe mich aber nicht in der Pflicht, jemandes Weltbild gerade zu rücken. Und wenn ich mich dann abwende, weil es mich nervt, fühlt sich die Heulsuse natürlich in ihrer Theorie bestätigt und ich bin ja genauso blöd wie alle anderen Frauen. :sneaky:

Mein Rat: Mach dich frei von deinen Überlegungen, pack deine Vorurteile weg und hab Spaß. Dann funkt es oder eben nicht. Lass dich überraschen.
 
Schlechter Vergleich. Frauen trennen sich und werden dann wieder frei. Der Kuchen ist weg.

Ich verstehe deine rationalen Gedankengänge, sie werden dich aber bei deiner Suche behindern. Wenn du rational abwägst, dann entscheidest du dich nicht für einen Menschen, sondern für eine Wahrscheinlichkeit. Das ist nicht schön. Man merkt das, wenn jemand nicht aus Begeisterung mit einem zusammen sein will, sondern weil gerade nix anderes da ist. Ist doch klar, dass selbst Frauen mit BMI 40 jemand anderen nehmen. Du willst sie doch selbst eigentlich gar nicht wirklich. Warum soll sie gegen deine innere Ablehnung ankämpfen?

Aber wenn du so auf Statistik stehst: Ich finde gut 90% der Männer, die mir überall in meiner Umgebung begegnen, nicht interessant oder attraktiv. Ganz viel von dem, was du als "Konkurrenz" betrachtest, einfach nur wegen des Gehänges zwischen den Beinen, hat in meinem Leben keinen Stellenwert. Da bleib ich lieber Single und warte, bis mir jemand von den restlichen 10% Avancen macht.


Das kann auch ein selbst prophezeites Schicksal sein. Ich kenne solche Heulsusen, die mir erzählen, dass ja alle Frauen so und so sind und von mir erwarten, dass ich ihnen das Gegenteil beweise. Ich sehe mich aber nicht in der Pflicht, jemandes Weltbild gerade zu rücken. Und wenn ich mich dann abwende, weil es mich nervt, fühlt sich die Heulsuse natürlich in ihrer Theorie bestätigt und ich bin ja genauso blöd wie alle anderen Frauen. :sneaky:

Mein Rat: Mach dich frei von deinen Überlegungen, pack deine Vorurteile weg und hab Spaß. Dann funkt es oder eben nicht. Lass dich überraschen.
Das Problem mit Frauen jenseits eines 40er BMIs ist doch a ein gesundgeitliches und b zumindest für mich auch ein ästhetisches.

Diese Frauen müssen sich selbst ja auf niemanden mehr einlassen da hier ohnehin viele Männer in einer unterlegenen Position sind .
Sie müssen ihr Verhalten nicht reflektieren da sie ständig Zentrum der Aufmerksamkeit sind, guter wie weniger guter.

Und ja du bestätigst ja meine These, nur die oberen 10% sind interressant, denen rennen 80% der Damen hinterher.
Mit Heulsuse hat das nichts zu tun wenn man überlegt wie Man(n) eine derartige Überpriveligierung der Frauen handlen sollte denn ich möchte auch einen gewissen Gegenwert und bin nicht mehr so genügsam wie mit 20.
 

Meghan

Mitglied
Das Problem mit Frauen jenseits eines 40er BMIs ist doch a ein gesundgeitliches und b zumindest für mich auch ein ästhetisches.

Diese Frauen müssen sich selbst ja auf niemanden mehr einlassen da hier ohnehin viele Männer in einer unterlegenen Position sind .
Sie müssen ihr Verhalten nicht reflektieren da sie ständig Zentrum der Aufmerksamkeit sind, guter wie weniger guter.

Und ja du bestätigst ja meine These, nur die oberen 10% sind interressant, denen rennen 80% der Damen hinterher.
Mit Heulsuse hat das nichts zu tun wenn man überlegt wie Man(n) eine derartige Überpriveligierung der Frauen handlen sollte denn ich möchte auch einen gewissen Gegenwert und bin nicht mehr so genügsam wie mit 20.
Siehst du; du möchtest, dass ich mit dir rumdiskutiere und dir Recht gebe in deinem Weltbild.

Die Männer, die ich attraktiv finde, finden viele andere Frauen gar nicht so toll. Und ich renne auch keinem hinterher. Menschen (m/w/d) mit gesundem Selbstvertrauen fragen nach einer Verabredung und dann stößt man auf Interesse oder nicht. Mit Hinterherrennen hat das nichts zu tun.

Es ist aber egal, was ich diesbezüglich sage, du wirst es schon besser wissen. ;)

Wenn du die Frau mit BMI 40 so hässlich und doof findest, dann gib dich nicht mit ihr ab und gut is.

(Gegenwert, lol)
 
Ja natürlich Gegenwert denn im Falle einer Scheidung stellt die Frau doch auch sicher das sie es ist die keinen Unterhalz zahlen wird.
Es ist legitim als Mann Ansprüche zu sstellen die jenseits von optischen sind Überraschung.
 

Meghan

Mitglied
Ja natürlich Gegenwert denn im Falle einer Scheidung stellt die Frau doch auch sicher das sie es ist die keinen Unterhalz zahlen wird.
Es ist legitim als Mann Ansprüche zu sstellen die jenseits von optischen sind Überraschung.
Wozu willst du eigentlich eine Frau? Ist das für dich ein Gebrauchsgegenstand? Ware?

Wenn der Wert einer Frau ihre Jugend und Schönheit ist, dann habe ich ganz schlechte News für dich.
 

kasiopaja

Aktives Mitglied
Ja natürlich Gegenwert denn im Falle einer Scheidung stellt die Frau doch auch sicher das sie es ist die keinen Unterhalz zahlen wird.
Es ist legitim als Mann Ansprüche zu sstellen die jenseits von optischen sind Überraschung.
Jeder kann so viele Ansprüche stellen wie er will.
Die Frage ist dann halt ob die erfüllt werden und ob man damit jemanden findet.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K Wie soll ich das deuten? Liebe 4
B Wieso fühle ich mich wie ein schlechter Mensch? Liebe 9
M Wie komme ich wieder an sie ran? Liebe 5

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben