Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wichtige Frage

I

Ingaff

Gast
Hallo und zwar hab ich eine frage. Ich habe 8 Punkte in Flensburg erreicht . Aber ich habe vor 4 Monaten meine Strafe verbüßt.ich habe 300€ zahlen müssen und hatte 1 Monat Fahrverbot . So jetzt kommt es jetzt vor 2 Tagen hab ich einen Brief bekommen das ich 8 Punkte habe und meinen Führerschein abgeben muss für ein halbes Jahr .aber ich hab mir nichts mehr zu schulden kommen lassen.so jetzt eine Frage .. ich hab momentan eine Freundschaft plus mit einen Polizisten .. kann die Polizei , Flensburg drauf aufmerksam machen das ich 8 Punkte erreicht habe ??? Oder wer ist dafür zuständig ? Ich hab irgendwie so ein Gefühl das er vll was bewirkt hat.aber ich möchte auch keinen die Schuld geben deswegen frag ich hier ganz nett und freundlich.liebe Grüße
 

Anzeige(7)

P

pfannkuchenteig

Gast
Nein, also ich denke nicht. Denn deine Strafe werden für vorherige Punkte gewesen sein, für 6 oder 7 Punkte. Das ist halt auch eine Staffelung.

Dein Führerschein wird dir nicht nur weggenommen, deine Fahrerlaubnis erlischt und die 6 Monate sind eine Sperre, in der du keine neue Fahrerlaubnis beantragen kannst. Du musst also 6 Monate warten bis du dich wieder für den Führerschein anmelden kannst, je nachdem inklusive einer MPU.

Aber schön, dass du es als "erreicht" siehst, klingt positiver.
 

unschubladisierbar

Aktives Mitglied
Wenn du von einer Freundschaft plus sprichst, dann macht es keinen Sinn warum er dich anschwärzen soll. Zudem brauchen die von Flensburg keinen Polizisten der sie auf irgendwas aufmerksam macht.
Wenn du dir nichts zu Schulden hast kommen lassen, woher kommen dann die Punkte?
Zudem kommen Punkte nicht aus heiterem Himmel und werden nach belieben verteilt.

Du hast wahrscheinlich dein Bußgeld für ein Vergehen bezahlt, mit dazugehörigen Fahrverbot.
Ein Punkteabbau kostet mehr und ist mit einen Seminar verbunden.

Wenn du z. Bsp. mit Alkohol oder Drogen am Steuer erwischt worden bist dann ist das Fahrverbot von 1 Monat das was als Strafe laut Bußgeldkatalog festgelegt ist. Nach diesen Fahrverbot bekommst du dann ein Schreiben von der Führerscheinstelle die dich auffordert deinen Führerschein abzugeben. Du bekommst ihn erst dann wieder wenn du eine MPU gemacht hast.

Oder du hättest nach dem Monat auch wieder fahren können, aber durch die Punkte die du gesammelt hast, ist dein Punktekonto voll und du musst erst Punkte abbauen und ein Seminar machen.

Dein Problem ist vielmehr das du davon ausgehst das dich jemand "verraten " hat, statt deine Fehlverhalten einzusehen.
Kleiner Tipp für die Zukunft... Punkte in Flensburg zu sammeln ist kein Payback und keine Treueaktion.
 

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,

wenn du 8 Punkte hast, würde ich mir an deiner Stelle irgendwie mal Gedanken machen! Eventuell ist das mit dem Autofahren einfach nichts für dich und du solltest es dir und anderen zuliebe besser sein lassen! Du solltest dir ernsthaft Gedanken machen und deine Schuld eingestehen, anstatt sie bei Anderen zu suchen! Zur Frage: Nein, du bist ganz alleine für deine Punkte und dein Fahrverbot verantwortlich. Kaufe dir ein Jahresticket für den öffentlichen Nahverkehr.

LG,
SFX
 

Bochum45

Mitglied
Wie schon oben von @unschubladisierbar geschrieben, war das Fahrverbot und das Bußgeld für den Geschwindigkeitsverstoß. Das Ordnungswidrigkeitenverfahren ist damit abgeschlossen.

Jetzt kommt das Verwaltungsverfahren. Der Verordnunggeber hat abstrakt festgelegt, dass ein Fahrerlaubnisinhaber mit mehr 8 Punkten nicht geeignet ist, die Fahrerlaubnis ist zu entziehen.

Für den Punkteabbau ist es zu spät.

Weiteres Vorgehen:

Führerschein abgeben, nach 3 Monaten Antrag auf Neuerteilung stellen. Dann erhälst Du die Aufforderung eine MPU zu machen. Die Punkt-MPU ist übrigens schwerer als ne Drogen - oder Alkohol-MPU. Kannst Dich aber in den einschlägigen Foren vorbereiten.

Nach positivem Gutachten gibts die “Pappe“ oder jetzt das Kärtchen zurück.

Grüße

Bochum
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
B Frage zu der Steuererklärung Finanzen 16
D Frage zum Insolvenzverfahren Finanzen 12
Portion Control Frage zur Gastronomie Finanzen 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast lucky 11 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ahmed hat den Raum betreten.
  • (Gast) ahmed:
    Guten Tag! Ich bin nicht lange in Deutschland und habe in den letzten Tagen meine Abiturprüfungen abgelegt. Ich möchte fragen, ob Man in zwei Hauptfächer Unterpunkte sein können und vielleicht gibt es andere Anforderungen für Studenten, die nicht lange in Deutschland waren
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben