Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wer weiss was??????

G

Gast

Gast
Wenn man vergewaltigt worden ist wie lange kann man den täter anzeigen??? es ist vor 4jahre passiert hatte aber immer angst und jetzt bin ich soweit habe aber angst das mir keiner glaubt.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Guten abend - denke mal , dass es jetzt sehr schwierig sein wird , eine Vergewaltigung anzuzeigen - du hast keinerlei Beweise - da steht Aussage gegen Aussage - denke mal , du solltest es verarbeiten und vergessen - rechtlich hast Du keinerlei Möglichkeiten .
 
R

Rosalie

Gast
soweit ich weiß, verjährt vergw. erst nach 10 jahren und an deiner stelle würde ich ihn anzeigen, denn versuchen kann man es allemal und diese leute sollten nicht so davon kommen. außerdem gehört zur verarbeitung auch die bestrafung des täters oder wenigstens der vesuch...wichtig ist, dass man sich wehrt und zeigt, dass man nicht alles mit sich machen lässt.
 

xenophob

Mitglied
Hallo gast, auf deine Frage kann ich zwar nicht wirklich antworten, möchte dir aber trotzdem nahelegen: sprich mit jemanden darüber - Institutionen, Therapeuten, Hausarzt evt., auch Polizei wenn du magst, gute Freunde ...
Aber auf keinen Fall fress es in dich hinein.!!!!!
Liest man hier und anderswo ähnliche Beiträge - man kommt ohne fremde Hilfe im späteren Leben mit diesem Geschehen allein nur schwer zurecht.
 
H

Hypnotic Poison

Gast
Wurdest du als Kind vergewaltigt (also unter 14 Jahre) so beträgt ide Verjährungsfrist 10 Jahre. Sie beginnt aber erst mit der Volljährigkeit zu laufen. Dies bedeutet konkret, dass du bis zu deinem 28. Lebensjahr gegen den Täter strafrechtlich vorgehen kannst.

S. auch:
§§ 78, 176 StGB DasErste.de - Ratgeber - Recht -


Ich hoffe ich konnte dir damit helfen!
Glg Poisi
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
Die TAt ist noch nicht verjährt. Wende dich umgehend an einen Psychologen, der dich unterstützt..auch bei der Polizei betr. der Anzeige und anschließend vor Gericht um deine Glaubwürdigkeit zu unterstützen. Und nimm dir einen guten Anwalt.
Du kannst dich bei Frauenberatungsstellen oder Gewaltopferberatungsstellen (z.B Weisser Ring) ausführlich beraten und unterstützen lassen, die vermitteln auch Psychologen und Fachanwälte.

Angst zu haben und zu schweigen bringt dich nicht weiter. Es war gut hier den ersten Schritt zu machen um dir Hilfe zu suchen, lass nun weitere Schritte folgen und geh weiter voran!

Viel Erfolg!
Tyra
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Was ist passiert Gewalt 4
J Ich habe einen Mann geschlagen - was.nun? Gewalt 12
M Warum? Was war das Gewalt 63

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben