Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Wer bin ich?

G

Gast

Gast
Nabend liebes Forum,

Zurzeit denke ich viel nach, zu viel.
Eins der Hauptpunkte ist Wer bin ich?
Wie finde ich mein ich?
Gibt es ein gefestigtes ich oder wandelt es sich im laufe meines lebens?
Hoffe jemand hat sich damit bereits beschäftigt und mag mir seine meinung dazu teilen

Viele grüsse
 

Anzeige(7)

V

Vogelfrei

Gast
Hallo Lieber Gast,

Ich glaube für deine frage ist es wichtig zu wissen wie alt du bist. Im Jugendlichen alter ist es ganz normal das man sich diese frage stellte wer bin ich und wer bin ich für ander wer will ich sein und wer will ich für andere sein. Diese Fragestellungen sind dann ganz normal und gehören zur findung deiner Intentität. Manchmal ist das verwirrent und nicht ganz so leicht aber das ist okay und gehört dazu das man sich finden kann.

Wenn du schon einiges älter bist kann das sein das du aus andren Gründen das Gefühl hast dich zu vergessen oder vergessen zu haben was du möchtes wer du eigentlich bist. Wenn das der Fall ist solltet du drüber nachdenken was wo in deinen Leben vielleicht nicht so läuft oder ob es dir nicht gut geht und warum was kann zu deiner besserung dir helfen.

Fragen die dir helfen können zu enddecken wer du bist. Frage dich was du an dir magst, was kannst du gut was machst du gerne was hast du gerne gemacht in laufe deines Lebens. Was macht dich aus. Waas willst du gerne alles machen noch in deinem Leben Ziele Träume Vorstellungen. Welche Werte und Normvorstellungen hast du . Was ist dein Geschmak und was ziehst du gerne an . Welche farben welche Musik welche welche Orte magst du gern. Frage andere was sie an dir mögen.

Im Laufe des Lebens wird man älter Reifer hat mehr Erfahrungen und Gewinnt neues Wissen und neue Vorstelllungen so das man sich immer verändert aber im Kern bleibt man selbst so wie man ist. Du bleibst immer du und hast bestimmte dinge an dir die dich immer ausmachen werden.
 
G

Gast

Gast
Sinnkrise hab ich mehrmals täglich.
Das ( ICH ) alleine gibt es nicht, ist ein Teil meiner Persönlichkeit.
Gibt da die Psyche die besteht aus drei Instanzen: dem Es, dem Ich und dem Über-Ich.
Das " Es "bezeichnet jene Unbewußte Struktur, deren Inhalt psychischer Ausdruck der Triebe ist.
Das " Ich "bezeichnet jene Instanz, die dem bewußten Denken des Alltags entspricht, dem Verstand, Intellekt, mein Selbstbewußtsein.
Das " Über-Ich "bezeichnet jene psychische Struktur, in der soziale Normen, Werte, Gehorsam, Moral und das Gewissen angesiedelt sind, spiegeln die von außen an uns herangetragenen, verinnerlichten Werte der Gesellschaf wieder.
Keinem kannst du dich entziehen, was du bist ist nie fertig, immer eine Momentaufnahme der Gegenwart.
Sonst könnte ich ja auch nichts ändern, was neues lernen, mich ( weiter ) Entwickeln.
Die nichts ändern können oder wollen, sind fertig.... im wahrsten Sinne des Wortes.
Das Schicksal wäre ja sonst vorherbestimmt und vorhersehbar, wie langweilig.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Wer bin ich wirklich und was will ich Ich 4
A Ich weiß nicht wer ich bin Ich 1
Mraky Wer bin ich und was soll ich mit meinem Leben machen? Ich 4

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • P (Gast) pechvogl
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast pechvogl hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben