Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Welcher Beruf ist der Richtige für mich?

Nixe

Mitglied
Hallo,

also zur Zeit bin ich Technische Zeichnerin und mache in Abendschulform meinen Techniker. Leider macht mir der Job vom Technischen Zeichner nicht sooo viel Spaß. Auch der Job als Konstrukteur ist nicht so meins.
Meine Stärken sind vorallem Dinge zu organisieren (sei es Parties oder Arbeit, die ich allein nicht schaffe und somit andere dazu animieren kann, bzw auch gerne weiter helfe und die arbeit kontrolliere). Kommunikativ bin ich, außerdem auch kreativ. Geschenke einpacken tu ich zum Beispiel sehr gerne. Also nicht nur Geschenkpapier drum und gut ist sondern schon besonders mit vielen kleinen Dekoartikeln etc. Bin in der Familie und bei Freunden bekannt dafür. Und hab schon öfters gehört: Für die Verpackung kannst ja nur du Verantwortlich sein. Das sieht so toll aus. Ebenso koche ich gerne und richte das liebend gerne ansprechend fürs auge an. Allgemein dekoriere ich gerne, bereite gerne anderen Menschen eine Freude.
Jetzt das entscheidende: Ich weiß nicht, ob ich mit meiner Ausbildung und meiner Weiterbildung irgendwie was annäherndes erreichen kann. Also vorallem Dinge zu organisieren und kommunikativ zu sein. Oder was es eben sonst für Jobs gibt, die meinen Wünschen entsprechen.
 

Anzeige(7)

DevilMagic

Aktives Mitglied
Tut mir Leid aber aufgrund solche grob angeschnitten Hobbys würde ich lieber nicht versuchen dir eine neue Berufung aufzuerlegen. Verstehe mich nicht falsch, nur weil ich einen Reifen wechseln kann heißt das lange nicht das ich ein ausgezeichneter Mechaniker bin.

Zudem würde ich Eventmanager nicht empfehlen weil das ein Newcommerberuf ist. Jeder Hopser bietet dafür eine Ausbildung an aber wirklich Stellen usw. gibt es dafür nicht. Ich kenne 4 Leute die das gelernt haben und nicht einer davon arbeitet heute in diesem Bereich. Eine Freundin studiert das Zeug auch noch und hat nichtmal gute Aussichten auf einen Job. Aber das bleibt jedem selbst überlassen.

Du solltest dich selbst beobachtn wobei du dich wirklich richtig wohl fühlst dann aber nicht wild drauf los bewerben sondern erkundige dich genau wie die ausbildung abläuft und wie die Chancen sind auch einen Job in dem Bereich zu bekommen.
 

Nixe

Mitglied
Tut mir Leid aber aufgrund solche grob angeschnitten Hobbys würde ich lieber nicht versuchen dir eine neue Berufung aufzuerlegen. Verstehe mich nicht falsch, nur weil ich einen Reifen wechseln kann heißt das lange nicht das ich ein ausgezeichneter Mechaniker bin.

Zudem würde ich Eventmanager nicht empfehlen weil das ein Newcommerberuf ist. Jeder Hopser bietet dafür eine Ausbildung an aber wirklich Stellen usw. gibt es dafür nicht. Ich kenne 4 Leute die das gelernt haben und nicht einer davon arbeitet heute in diesem Bereich. Eine Freundin studiert das Zeug auch noch und hat nichtmal gute Aussichten auf einen Job. Aber das bleibt jedem selbst überlassen.

Du solltest dich selbst beobachtn wobei du dich wirklich richtig wohl fühlst dann aber nicht wild drauf los bewerben sondern erkundige dich genau wie die ausbildung abläuft und wie die Chancen sind auch einen Job in dem Bereich zu bekommen.
Ja klar, ich würde auch nicht gleich meinen Beruf wechseln. Deshalb hatte ich auch geschrieben, ob vielleicht jemand mit meiner Ausbildung etwas weiß. Und wenn ich den Beruf wechseln würde, dann würde ich mir das davor auch sehr gut überlegen. Vorallem würde ich meine jetzige Ausbildung erstmal abschließen, damit ich auf jeden Fall was in der Tasche hab. Allerdings ist es einfach nix für mich, vor dem PC zu versauern. Mich macht das krank. Tag täglich quäle ich mich, zur Arbeit zu gehen. Ich mache das jetzt 2.5 Jahre + 3 Jahre ausbildung. Ich muss sagen, dass ich in der Firma ja schon ein billiger Konstrukteur sein darf. Aber es macht mir überhaupt keinen Spaß. Für mich ist es einfach überhaupt nicht befriedigend. Eventmanager hört sich toll an, jedoch habe ich schon nach kurzem suchen negatives gefunden. Dass es eben viele machen und kaum Jobs gibt.
 

DevilMagic

Aktives Mitglied
Ok Ich kann es ja mal versuchen etwas zu finden was auf deinen bisherigen QUalifikationen aufbaut.

Dazu brauchte ich erstmal die grundlegenden und vor allem die vertieften Elemente deiner Ausbildung. Was hast du genau gelernt und was ist dein Spezialgebiet?
 

Nixe

Mitglied
Ok Ich kann es ja mal versuchen etwas zu finden was auf deinen bisherigen QUalifikationen aufbaut.

Dazu brauchte ich erstmal die grundlegenden und vor allem die vertieften Elemente deiner Ausbildung. Was hast du genau gelernt und was ist dein Spezialgebiet?
Eins muss ich vielleicht noch sagen. Den Job hab ich damals auch nicht selber ausgesucht. Sondern nur auf verlangen von meinem Onkel gemacht.

Ich habe eine Ausbildung zur Technische Zeichnerin Fachrichtung Maschinen und Anlagentechnik. Hatte früher ausgelernt. Ich muss sagen, ich lerne sehr einfach und kann mir sehr viel merken. Jetzt mache ich gerade meinen Techniker Fachrichtung Maschinenbau. in der Firma selber habe ich aber nur mit Kunststoffen zu tun. Außenverkleidungen von Fahrzeugen. Habe einen Realschulabschluss. Wenn ich den Techniker fertig habe, habe ich außerdem eine Fachhochschulreife.
 

DevilMagic

Aktives Mitglied
Eins muss ich vielleicht noch sagen. Den Job hab ich damals auch nicht selber ausgesucht. Sondern nur auf verlangen von meinem Onkel gemacht.

Ich habe eine Ausbildung zur Technische Zeichnerin Fachrichtung Maschinen und Anlagentechnik. Hatte früher ausgelernt. Ich muss sagen, ich lerne sehr einfach und kann mir sehr viel merken. Jetzt mache ich gerade meinen Techniker Fachrichtung Maschinenbau. in der Firma selber habe ich aber nur mit Kunststoffen zu tun. Außenverkleidungen von Fahrzeugen. Habe einen Realschulabschluss. Wenn ich den Techniker fertig habe, habe ich außerdem eine Fachhochschulreife.
Dann würde ich dir nahelegen mit der Fachhochschulreife in der Branche Maschienenbau tätig zu werden. DIe CHancen dort einen Job bekommen der obendrein noch gut bezahlt wird sind außerordentlich hoch. Ich denke soweit verfehlt hast du dies nicht. :)
 

Nixe

Mitglied
Dann würde ich dir nahelegen mit der Fachhochschulreife in der Branche Maschienenbau tätig zu werden. DIe CHancen dort einen Job bekommen der obendrein noch gut bezahlt wird sind außerordentlich hoch. Ich denke soweit verfehlt hast du dies nicht. :)
Ja, da bin ich ja schon als konstrukteurin. Und das macht mir gar keinen Spaß. Maschinenbau ist groß. Ich würde hält gern wissen, ob es da so Jobs gibt, die mir Spaß machen, mit meinen stärken. Dachte schon dran, danach den technischen betriebswirt zu machen. Aber ob und was ich damit machen kann, keine ahnung
 

DevilMagic

Aktives Mitglied
Ja, da bin ich ja schon als konstrukteurin. Und das macht mir gar keinen Spaß. Maschinenbau ist groß. Ich würde hält gern wissen, ob es da so Jobs gibt, die mir Spaß machen, mit meinen stärken. Dachte schon dran, danach den technischen betriebswirt zu machen. Aber ob und was ich damit machen kann, keine ahnung
Ich meinte eigentlich eine Höherqualifizierung in dem Bereich. Vielleicht Maschienenbau zu studieren?
 

Onni

Mitglied
hi,

ich bin auch Maschinenbau-Techniker. Wollte meinen Freunden beweisen das ich das schaffe, hab auch gut abgeschlossen, doch leider ist die Berufswahl nicht die Richtige für mich gewesen. Bin auch sehr unglücklich im Beruf. Irgendwie hab ich mich im Autor gesehen, ausser das meine Hobby´s etwas anders sind. Doch auch ich lerne sehr schnell, bin kreativ und finde immer schnell eine Lösung für fast jedes Problem.
Für meinen Beruf bin ich zu sensibel.
Lieber würde ich mit anderen Menschen arbeiten, anstatt nur am Pc und mit Maschinen.
Mit meinem Chef hab ich auch probleme. Ich empfinde ihn als echt richtig schlechten Menschen. Er macht sich über andere lustig und es macht ihn freude anderen weh zu tun. Er nutzt seine Macht mal so richtig aus.
6 Jahre mach ich das schon mit, aber ich muss einen weg hierraus finden. Die Schichtarbeit ist auch richtig übel, man kommt Privat fast zu nichts.
Die Bezahlung ist halt echt gut und so einfach auf das viele Geld zu verzichten ist auch nicht einfach.

Doch ich werde einen weg finden. Ich muss, da mir die Zeit davonläuft. Die Selbstständigkeit seh ich nur als letzte Lösung. Ich bin ja nicht Faul und arbeiten macht mir auch spass. Doch noch hab ich den Mut und die Kraft nicht dazu.

Ich drück dir die Daumen das du das richtige findest. Das Studium für Masschinenbau wäre auch nichts für dich. Du willst ja in eine ganz andere Sparte. Wie wers mit Film, oder Medien ( gestaltung von kulissen oder ähnliches) ?


lg. Onni
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
U Welcher Beruf passt zu mir? Beruf 4
N Welcher Job ist für mich geeignet (ADHS) Beruf 50
Hajooo Welcher Stundenlohn passt zu mir ? Beruf 13

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben