Anzeige(1)

Welche Entscheidung sie oder sie

Anzeige(4)

R

Reto

Gast
Hallo allerseits

Kurz: ich 35 habe mich nach fast 7j Beziehung getrennt und sie ist in eine eigene Wohnung gezogen. Wir hatten am Schluss nur noch Streit. Eifersucht und Verletzung sowie Kritik usw. Habe den Fehler gemacht und sofort neu gedated und jemanden kennengelernt. Die neue Frau ist sehr hübsch und sehr klug. Sie wäre die perfekte Frau, bin auch treu seit Anfang an, also seit 8 Monaten nun. Nur ich denke immer an meine Ex und muss sie ständig besuchen. Sie liebt mich noch, ich habe sicher auch noch Gefühle. Ich kann mir ein Leben ohne Kontakt mit ihr nicht vorstellen. Sie schon, wenns denn nicht anders geht. Ich denke oft an die gemeinsame Zeit und denke mir, vielleicht muss es so sein, dass wir wieder zusammen kommen, auch wenn dieses kostbare Neue zerbricht. Andererseits ist dieses Neue genau das Richtige, oder eben doch nicht, weil ich an meiner Ex hänge? Welche Entscheidung werde ich wohl mehr bereuen? Soll die Vernunft siegen oder soll meine emotionale Verwirrtheit zum Scheitern des Neuen führen? Ich bin hin und hergerissen, gerade dort wo ich bin, denke ich sollte ich nicht sein, und wenn ich dann am anderen Ort bin, kommen wieder Zweifel. Wie gesagt ich bin treu und spiele kein Spiel. Aber ich bin verwirrt. Was will mir mein ICH wohl sagen? Liben Dank.
 

Anzeige(7)

Regis

Namhaftes Mitglied
Wie gesagt ich bin treu und spiele kein Spiel.
Meinst Du? Wenn Du Deine Ex triffst, ohne dass es Deine neue Freundin weiß, dann spielst Du schon ein Spiel wie ich finde.
Ihr ward 7 Jahre zusammen, dann habt ihr euch getrennt. Ich würde es dabei belassen und mich auf mein Glück mit der neuen Freundin freuen. Alles andere ist russisches Roulette was Du da veranstaltest.
 

Werwiewas

Aktives Mitglied
Träum nicht darüber, was damals mal gut war, sondern mach dir immer wieder bewusst, was zur Trennung geführt hat.

Hör sofort damit auf, dauernd bei der Ex rumzuhaengen, das geht gar nicht.

Konzentrier dich auf die neue Frau oder lass es ganz sein. Mit deinem Rumgeeier verletzt du beide.
 

Uri

Aktives Mitglied
Hallo Reto,
die Ursache solcher Wirrungen über die Gefühle zu den beiden Frauen liegt womöglich im schnellen Wechsel von der einen Frau zur anderen.
Oftmals braucht man eine Phase des Alleinseins, um eigene Standpunkte reifen zu lassen.

Mein Rat:
Vielleicht schaffst Du Dir einfach mal Freiraum von den beiden Frauen - ohne jetzt mit der Neuen schlußzumachen. Schenke mal nur Dir alleine eine Portion Lebenszeit.
 

Fadeaway

Namhaftes Mitglied
Es gibt ja (schwerwiegende?) Gründe, warum ihr euch getrennt habt. Der Cut (die Wunden) sind bei dir und deiner Ex da und würden, solltet ihr wieder zusammenkommen immer wieder aufbrechen (beiderseits). <-- das würde ich bedenken...
7 Jahre sind eine lange Zeit...

Eigentlich sehe ich das aber so, dass mensch ab einem bestimmten Alter so gefestigt sein sollte, zu seinen eigenen Entscheidungen stehen zu können.

Ich finde ja, du hast dich viel zu früh neu verliebt. Hättest besser warten sollen.
Immerhin hast du es erkannt. Auch schön. Immerhin.

Versuche es mit der "Neuen", aber verletze sie nicht so schwer durch Kontakt mit der "Alten".

Entscheide DU DICH!
 
R

Reto

Gast
Danke für die Antworten. Die Neue weiss es, dass ich mich treffe. Also von daher, einigermaßen fair. Aber ich bin für weitere Meinungen dankbar. Lg
 

Fantafine

Namhaftes Mitglied
Normalerweise ist es keine, wenn es nicht eine ist.

Deine Beziehung hat dich nicht mehr erfüllt. Die Neue hat dir beim Absprung geholfen. Es würde dir nicht schaden, dich mal auf dich zu konzentrieren.

Du erwähnst, diesmal treu zu sein. Also bisher. Vielleicht schaust du da mal hin, wo auch du vielleicht noch lernen darfst.
 
R

Reto

Gast
Danke für die Antworten. Die Neue weiss es, dass ich mich treffe. Also von daher, einigermaßen fair. Aber ich bin für weitere Meinungen dankbar. Lg
 

Fadeaway

Namhaftes Mitglied
Danke für die Antworten. Die Neue weiss es, dass ich mich treffe. Also von daher, einigermaßen fair. Aber ich bin für weitere Meinungen dankbar. Lg
Danke für die Antworten. Die Neue weiss es, dass ich mich treffe. Also von daher, einigermaßen fair. Aber ich bin für weitere Meinungen dankbar. Lg
Du wiederholst dich. Spulst immer wieder dasselbe ab.

Merkwürdig!
 
Zurzeit scheinst du die Annehmlichkeiten beider Frauen für deinen eigenen Vorteil zu nutzen. Du verbindest das alte, vertraute Gefühl (deine Ex verkörpert dies) mit dem aufregenden Neuen (deine Freundin). Zwischen dir und deiner Exfreundin kann keine platonische Beziehung entstehen, da sie noch Gefühle für dich pflegt. Ist dir bewusst, dass durch diesen Kontakt sie keinen sauberen Cut machen kann? Du ihr auch die Chance nimmst, die Person kennenzulernen, die sie aufrichtig lieben könnte?

Es ist vollkommen normal noch Gefühle für deine Ex-Partnerin zu haben, wenn man solange zusammen war. Übrigens ist es ein altbekanntes Phänomen sich auf die schöne Zeit zu erinnern, wenn die Beziehung beendet wird. Allerdings hatte es seine Gründe diese auch zu beenden, die benennst du sogar. Gebe deiner Ex und deiner Freundin die Möglichkeit Menschen kennenzulernen, die sich gänzlich auf sie einlassen. Zurzeit kannst du es nicht, da du deine eigenen Baustellen beheben muss.

Habe Respekt vor den Gefühlen beider Frauen und nehme Abstand. Nehme dir die Zeit deine alte Beziehung zu reflektieren, dein Beziehungsbild zu überdenken etc.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
    Chat Bot: Lustikuss01 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben