Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Welche Bank ist gut für mich?

Eleganza

Mitglied
Hi,

ich fange diesen Sommer eine Ausbildung an und wollte schon seit längerem die Bank wechseln.

Soweit ich weiß sind ja alle Konto kostenlos für Azubis.

Ich möchte eine Bank wo man hohe Zinsen bekommt, da ich nebenbei was ansparen will und wo das Konto nach der Ausbildung nicht so viel kostet oder sogar kostenlos.

Welche Bank würdet Ihr mir raten und wieso?

Danke im voraus.
 

Anzeige(7)

gflash

Aktives Mitglied
Hallo,

es kommt darauf an was für ein Konto du willst. Vermutlich willst du ein Girokonto, wegen dem einfachen Geldzugriff per Geldautomat, der Möglichkeit von Lastschriftverfahren, EC Karte, Überweisungen, und den niedrigen (oder gar nicht vorhandenen) Kontoführungsgebühren. Problem: Es gibt (afaik) keine Girokonten mit nennenswerten Zinssätzen.

Für Zinsen willst du eher ein Tagesgeldkonto. Aber auf das kannst du nicht per Geldautomat zugreifen, und es gibt einige Einschränkungen was Überweisungen etc. angeht. Auch die gibts mit sehr geringen bis nicht vorhandenen Kontoführungsgebühren.

Welche Bank du für ein Girokonto nimmst ist meiner Meinung nach fast egal, die unterscheiden sich kaum. Entweder du nimmst ne Sparkasse oder ein Mitglied der CashGroup, wegen der hohen Anzahl der Geldautomaten. Bei den Tagesgeldkonten unterscheiden sich die Zinssätze teils erheblich, allerdings muss dein Tagesgeldkonto nicht bei derselben Bank sein wie das Girokonto.
 

Kalo

Aktives Mitglied
Ich würde zu einer Internet-Bank tendieren. Da sind die Zinsen insgesamt immer noch am besten.

Leider kann ich nicht sagen, ob sie auch Konten an Azubis vergeben, oder ob da schon ein höherer monatlicher Betrag eingehen muss.
 
G

Gast

Gast
Ich stand kürzlich auch vor der Entscheidung. Welche Banke, welches Girokonto, Kosten, Gebühren usw.. Zinsen auf dem Girokonto bieten nur sehr wenige Banken. Mir fällt da z.B. die Volkswagenbank oder Wüstenrotbank ein. Auch die Hypovereinsbank gewährt auf dem Konto Start aktuell 1% Zinsen. Schau doch mal Auf dieser Webseite. Da sind einige Jugendkonten aufgelistet.

Wichtiger ist aber vielleicht, dass du nach der Ausbildung nicht schon wieder wechseln musst, weil dann monatliche Grundgebühr fällig wird. Weil ich hauptsächlich Onlinebanking mache kam für mich nur die Comdirect oder 1822direkt Bank infrage. Habe mich dann für Comdirect entschieden, weil ich bei allen großen Banken kostenlos Bargeld abheben kann. Mit der Kreditkarte sogar weltweit. Ein Grundpreis fällt auch nach der Ausbildung nicht an.

Zinsen gibt es dort zwar nicht direkt auf Girokonto-Guthaben, dafür haben die auch ein Tagesgeldkonto, von dem aus man schnell hin und her überweisen kann. Mein Tipp: Comdirect :)
 

marameier

Neues Mitglied
Es hat sich ja da in den letzten Jahren eine Menge getan. Als Student habe ich nicht so viel Geld übrig und benötige daher unbedingt ein gratis Konto. Die Banken haben für uns Studenten extra Angebote bereitgestellt. Die wissen schließlich auch genau, das die meisten von uns nach dem Studium gut verdienen werden und hoffen darauf, das wir auch dann Kunde bei der Bank bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben