Anzeige(1)

Weiss nicht mehr weiter

M

Mrs zealand

Gast
Guten Morgen

Ich hab ein ganzzzz großes Problem. Dazu kurz. Ich hatte am 22 November 2011 einen Probearbeitstag in einem Hotel als Zimmermädchen und hab am nächsten Tag auch gleich einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Von diesem Zeitpunkt bis wo die Hausdame in Urlaub ging, war alles ganz normal. Die Hausdame war bisher mit meiner Arbeit immer zufrieden, selbst sie sagte, ich wäre Fleißig, Tüchtig und Ordentlich.

Im neuem Jahr ist irgendwie alles anders. Die Hausdame war im Urlaub und kommt heute wieder. Es war nie irgendwas bis zu jenen Donnerstag, da fing irgendwie alles an.

Und zwar gibs Probleme mit dem Chef. Am Donnerstagmorgen kam ich zur Arbeit, als ich auf die Etage ging, sagte mir meine Arbeitskollegin, das das Zimmer 202 total Dreckig wäre. Wir also das Zimmer ordentlich hergerichtet. Unter den Betten gesaugt, auf den Schränken staubgewischt usws.

Naja als wir dann mit allen Zimmern durch waren, meinte der Chef, das er das Zimmer schonmal Kontrolliert hat, dann meinte er, das WSir nicht richtig Sauber gemacht haben.

Dann hat er uns untem im Foye gezeigt, was wir machen sollten, sagte aber auch gleich, das Wir nach Hause gehen können.

Die von der Rezeption sagte zu mir, das Heike meine Arbeitskollegin morgen komme und mir hilft, weil es doch viele Zimmer sind, aber sie kommt erst Morgen Vormittag. Naja Heike und ich erst mal nach Hause gegangen.

Am Freitag dann als ich zur Arbeit ging, holte ich mir den Schlüßel und zog mich um, als ich mir den Etagenzettel nahm und die Zimmerankreuzte, wo ich schon mal rein kam, sagte der Chef zu mir, das die Heike und ich unsere Arbeit nicht Erledigt hätten, also musste ich das noch schnell machen. Als ich dann fertig war, ging ich nach oben um die Zimmer zu Reinigen. Dann kam die Heike hoch und sagte, das der Chef gesagt hätte, das sie nach Hause gehen sollte und ich die Zimmer alleine machen sollte (Waren ja nur 35 Zimmer). Naja ich ja dann auch die Zimmer sauber gemacht und war auch erst um 16:30 Uhr aus dem Hotel raus. Auch als er nachschaute wie weit ich bin, fragte er, ob ich alleine bin, darauf sagte ich Ja. Da fiel ihn dann Urplötzlich wieder ein, das er diese Heike nach Hause geschickt hatte.

Am Samstag jetzt als ich zur Arbeit ging, sagte mir mein Chef, ich hätte die Zimmer "ANGEBLICH" nicht Ordentlich gemacht und durfte nochmal alles durchgehen. Dann musste ich den Etagenzettel unten liegen lassen und immer Anrufen oder den Walkie Talkie mitnehmen, falls was ist. Also ich immer unten Angerufen und mir sagen lassen, in welchen Zimmer ich rein kam und in welche nicht.

Als ich dann mit Zimmer 303 fertig war kam er hoch, kontrollierte das Zimmer und meinte, das das Zimmer noch nicht Sauber wäre und hat mir dann gezeigt, wo ich was finde. Davor sollte ich aber mit dem Wasserstaubsauger die Flure die Kaffeeflecke Wegmachen bevor er überhaupt Kotrolliert hatte. Als er wie gesagt das Zimmer Kontrolliert hatte, musste ich den Staubsauger stehen lassen und alles Sauber machen und das sollte alles innerhalb einer Stunde passieren. So ging es die ganze Zeit. Auch im vorfeld sagte der Chef, er hätte die 3 bis 4 Tage schon beobachten können, das ich meine Arbeit nicht Ordentlich gemacht habe

Ich ja dann auch Sauber gemacht soweit, ich hatte in diesem augenblick richtig schiss und Panik bekommen, mir hat das echt Magenschmerzen bereitet. Bis zu diesem zeitpunkt, wo ich mir den Putzeimer von unten geholt habe, habe gleichzeitig meine sachen alles gepackt, was ich dort hatte, bin dann wieder nach oben gegangen, hab den Eimer und alles ins Zimmer gestellt und bin durch den Notausgang rausgegangen. Ich weiss selber das das was ich getan habe nicht die beste Lösung für mein Verhalten war, aber in diesem augenblick hab ich nicht mehr nachgedacht, ich wollte aus diesem Hotel einfach nur noch raus. Ich bin nur noch gelaufen.

Heute Morgen dann haben wir dann im Hotel angerufen mit der Bitte das die Hausdame doch einmal zurückrufen möchte.

Die Hausdame war bisher mit meiner Arbeit immer zufrieden, es kam nie eine Beschwerde. Sicher klar man hat meine kleine Fehler gemacht, beim Kontrollieren hat man diese dann schnell beseitigt.

Aber das was am Samstag abging. Genauso wie sein Hund den er mithatte, mitten im Zimmer gepinkelt hatte in Zimmer 303. Dann meinte er ich solle doch nach unten gehen und mir den Schlüßel mit der Karte holen. Ich also runter gelaufen, um Karte zu holen. Als ich wieder oben war (Waren keine 5 Minuten) Hat er den Pissfleck schon weggemacht, läßt mich aber runter laufen. Also muss er an seinen Schlüßelbund schon ne Karte gehabt haben,
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Rauhfusskauz

Aktives Mitglied
Hallo,

ich verstehe, dass die angespannte Situation auf der Arbeit dich im Moment sehr belastet.

Aber was war jetzt deine Frage?

Vielleicht versuchst du, in nächster Zeit 150% zu geben, damit es keinen Grund zur Beanstandung gibt.
Scheinbar schaut dein Chef ja im Moment sehr kritisch hin.

Hast du ihn denn genau darauf angesprochen, was nicht ordentlich genug war? Damit du auch lernen kannst?
Pauschal zu sagen "Ist nicht okay - nochmal!" ist wenig hilfreich.
Wenn es allerdings heißt "unterm Bett soll gesaugt werden, die Lampen müssen abgewischt, die Klobrille hochgeklappt werden usw" dann kann man dran arbeiten.

Insgesamt scheint es bei euch einige Mißverständnisse zu geben.
Die Sache mit dem nach-Hause-gehen z.B.
Wenn du unsicher bist, frag doch einfach nochmal nach. Wiederhole, was der Chef gesagt hat und gehe sicher, dass es auch so gemeint war.

z.B. "Soll ich nach Hause gehen nachdem ich die Zimmer nachgebessert habe oder soll ich gleich gehen und das morgen mit der Kollegin erledigen?"


Ich wünsche dir alles Gute,

RFK
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Ich weiss nicht mehr weiter Beruf 5
W Weiss nicht, was ich tun soll Beruf 4
M Erstmal krank schreiben lassen? Ich weiß nicht mehr weiter. Beruf 2

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben