Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Weihnachten mit geschiedenen Eltern

Seymour

Mitglied
Meine Eltern sind geschieden und ich fahr jedes Weihnachten zu meinem Pa, weil das günstiger liegt und ich sein Auto in den Feiertagen haben kann, um meine Freunde zu besuchen. Zu meiner Ma fahr ich dann meistens am 1. oder 2. Feiertag, aber halt nur Nachmittag/Abend.
Sie sagt zwar nichts, aber ich glaube sie nimmt mir das übel. Aber was soll ich machen? Ich will nicht ihr zuliebe 3 Tage in der Einöde hocken, das ist doch Blödsinn. Hätte ich ein eigenes Auto wäre das kein Problem, aber so....

Wie denkt ihr darüber?
 

Anzeige(7)

R

Rennschnecke

Gast
Hallo seymor

Warum sprichst du nicht mit deiner Mutter darüber was du für Gedanken hast.
Eltern können doch nicht von ihren Erwachsenen Kindern verlangen das sie die Feiertage mit ihnen verbringen müssen.
Du brauchst dir also kein schlechtes Gewissen einreden oder machen.

lg Rennschnecke und in diesem Sinne ein Frohes Fest dir.
 

Seymour

Mitglied
Meine Ma redet nicht so gerne über "Gefühle", da wird lieber unter den Teppich gekehrt. Ein schlechtes Gewissen hab ich trotzdem jedesmal, ich denke das ist verständlich, oder etwa nicht?
 
R

Rennschnecke

Gast
Seymor

Du musst aber mit deiner Ma offen darüber reden.
Sag ihr das du eigentlich unter psychischen Stress an Weihnachten leidest und ihr gegenüber ein schlechtes Gewissen hast.
Du bist daran dich in eine Depression zu steigern.
Du bist Erwachsen seymor und nicht verantwortlich für das Wohlbefinden deiner Eltern an Feiertagen.
Sprich offen mit ihr du wirst sehn das du dir umsonst Gewissensbisse machst

lg rennschnecke
 

Seymour

Mitglied
Hallo

ich kenne das. An Weihnachten bin ich von Nachmittag bis Abend bei meiner Mutter und den Abend verbringe ich dann bei meinem Vater. Ich glaube auch das es meiner Mutter schwer fällt Heiligabend alleine zu verbringen. Aber dann denke ich immer:
SIE ist doch gegeangen, SIE muss auch mit den Konsequenzen leben.
Zwar tut sie mir schon etwas leid, aber ich möchte einfach nur ein schönes weihnachten haben...was mir aber leider seit vielen Jahren nicht mehr gelungen ist....
Momentan hasse ich Weihnachten


Alles Liebe
Miley
Wie stehen denn deine Eltern zu der Situation?
 
T

traurige_Seele

Gast
Bei mir geht es zu Weihnachten seit ein paar Jahren auch hin und her. Ist immer irgendwie blöd. Aber man wird es nie jedem recht machen können. Und es geht doch irgendwie immer.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben