Anzeige(1)

Was will ich und wer bin ich?

G

Gast

Gast
Hallo ihr lieben,
Nun seit Monaten habe ich das Gefühl mich nicht mehr wieder zu erkennen.

Wo ist meine Lebensfreude hin?
Ich weiß es nicht.

Wo ist die alte Ehrgeizige und sture, vernünftige Frau hin ?
Es ist zum verzweifeln.
Ich Zweifel an mir selbst.
Wer bin ich?
Warum mache ich so viele Fehler?
Warum kann es nicht mal gut bei mir laufen?
Nein immer wieder ist irgendwas nicht in Ordnung.
Ich mein ich sollte glücklich sein .
Ich habe einen Job,
Einen liebevollen Freund,
Meine Familie steht hinter mir.
Haus mit Garten..
Es ist alles da, und doch bin ich unglücklich.
Manchmal bin ich so traurig das ich mich zurückziehe und Weine.

Hier ein gutes Beispiel.
Am samstag hat mein Bruder bekannt gegeben das er heiratet, alles ziemlich kurzfristig im Mai ist es soweit.
Und anstatt das ich mich gefreut habe, bin ich aus dem Raum raus, habe heftiges angefangen zu weinen.
Ich bin dann abrupt nach Hause gefahren, so schlimm war das für mich.

Wenn ich in den spiegel schaue, dann könnte ich loskotzen.. (sorry für den Ausdruck)

Ich will diesen Körper nicht mehr sehen.

Ich kann mich nicht mehr beherrschen, nicht mehr steuern.
Ich habe such keine Lust mehr jeden aufzustehen und arbeiten zu gehen, obwohl ich meinen Job liebe.
Mir fehlt die Kraft und die Motivation morgens die Augen zu offnen und zu sagen Hallo leben, Hallo Welt.
 

Anzeige(7)

G

Gast

Gast
Ich bin es schon wieder..
Und wieder ist es so weit, ich erkenne mich selbst nicht mehr.

Ich habe Gedanken, die mich erschrecken lassen.

Ich zittere gerade am ganzen Körper, ich habe keinen Hunger mehr, ich will nur noch ins Bett, und nie wieder aufstehen.
Zudecken und die Decke übern Kopf ziehen.

Ich habe nicht mal Lust mir die Zähne zu putzen, selbst das ist ein zwang für mich, Anstrengung pur.

Ich mag keine Gespräche führen, weil ich Angst habe wieder verletzt zu werden.

Was zum Geier ist denn nur los mit mir.

Ausreden habe ich das Gefühl mir fallen extrem viele Haare aus.
Ich könnte schon wieder heulen..

Ach sch****e
 
G

Gast

Gast
Folgen eines Zinkmangels können sein:

Erhöhte Infektanfälligkeit.
Störungen der Wundheilung, trockene schuppende Haut, entzündliche Hauterkrankungen.
Akne.
Zinkmangeldermatitis: Hautrötung und Pusteln, besonders im Gesicht, den Fingern und im Anal-, Genitalbereich.
Haarausfall, nachlassende Haarqualität.
Wachstumsstörungen bei Kindern und Jugendlichen.
Potenzstörungen, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Sehstörungen, Stimmungslabilität.

Zinkmangel - Abwehrschwäche möglich - Home

Zinkmangeltest - Informationen zu Zink und Zinkmangel
 
D

Dr. HuH

Gast
Depression !
Arzt konsultieren, Psychotherapie.
Und/oder Dich mit spirituellen Lehren auseinandersetzen.
Lesen geht meist immer. Da hat man Ruhe und keinen Druck.
 

Timberwölfin

Neues Mitglied
Hallo Gute,

ich schließe mich den anderen an. Irgendetwas stimmt nicht mit dir u. das könnte wirklich körperliche Ursachen haben. Bei mir wars die Schilddrüse. Also, ab zum Arzt deines Vertrauens und das so schnell wie möglich.

Liebe Grüße
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben