Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was Soll ich machen??

R

Ratlos 200

Gast
Mal wieder Ich.:eek:

Ich habe ein Problem (wenn mann es so nennen kann) und weiß eigentlich nicht was ich davon halten-denken-geschweige denn was ich nun machen soll oder auch nicht.

Meine Tochter ist 9 Jahre alt und kennt ihren erzeuger nur aus den ersten 16 Lebensmonaten.

Ich habe mich damals von ihm getrennt weils einfach nicht mehr ging.Die gründe für die trennung sind jetzt irrelevant.

Da ich der meinung bin das Kinder immer wissen sollten von wem sie die 2te hälfte geerbt haben, habe ich nach der trennung noch gut 3 jahre alles mögliche getan-das der vater Kontakt hält.
Leider ohne Erfolg,für ihn waren andere Sachen immer wichtiger.

Zeit ihres Lebens bekam mein Mädel auch noch nie UH.
Vor einigen Jahren habe ich es dann endlich geschafft eine rechtskräftige UH-Urkunde zu bekommen.Was nicht so einfach war,denn der gutste war nicht auffindbar. es ging eigentlich alles über öffentliche zustellung.(für jeden bei Gericht einsehbar).

Außerdem habe ich zur selben Zeit eine strafanzeige wegen UH-Flucht gestellt.(mittlerweile hat das zuständige Amtsgericht reagiert-bis dato ohne erfolg weil nicht auffindbar-so die jetzige erklärung)

Nun zu meinem Problem.wenns denn eines ist-so richtig weiß ichs eigentlich noch gar nocht.:confused:

nach über5 Jahren absoluter Kontaktstille bekam ich heut Post vom Erzeuger meiner tochter.!:eek: Woher der nun meine Adr. hat? keine Ahnung.
er entschuldigte sich in diesem brief für all das was zur trennung geführt hat. Schreibt das er UH zahlen will wenn ER seine Probleme in den Griff bekommen hat und fragt doch allen ernstes ob ich einer Kontaktaufnahme zustimmen würde.
--------------------------------------------------

Was ich auf keinen Fall machen werde da der Mensch immer noch eine Bedrohung für sich und andere darsstellt.Gründe dafür werde ich nicht näher erläutern.
-----------------------------------------------------------------
Was soll ich denn nun machen? Es läuft ein Haftbefehl wegen meiner Klage,welcher noch nicht ausgeführt wurde weil Keine Adr.
Doch nun habe ich seine momentane adr. und könnte doch dies dem Staatsanwalt mitteilen-oder???.

Er bat mich außerdem doch allen ernstes das ich doch unter der im brief angegebenen Telefonnr. kontakt zu ihm aufnehmen möchte.

Hat er jetzt nur angst vorm Knast oder warum meldet er sich??

Wie gesagt seine Tochter war nie relevant für ihn.hat ihn nie interessiert .er weiß ja nicht mal mehr wann sie geb.tag hat.

Also was soll ich machen? den Brief verbrennen ??mich bei ihm melden??oder zum Staatsanwalt gehen???
oder gar nix machen???
 

Anzeige(7)

D

Dischka

Gast
Wahrscheinlich will er erreichen, dass der Haftbefehl gegen ihn aufgehoben wird. Ich würde an deiner Stelle keinen Kontakt mit ihm aufnehmen und auch keine Kontakte zulassen. Ich würde sogar versuchen, mit Hilfe eines Anwalts zu erreichen, dass er sich dir und deiner Tochter nicht nähern darf. Du kennst ihn ja und wirst wissen, dass er nichts unversucht lassen wird, um Vorteile für sich zu gewinnen. Wenn du willst, dass der Haftbefehl vollstreckt werden kann, dann musst die Adresse an die Staatsanwaltschaft weitergeben.
 

_dome_

Mitglied
Hallo.

Brief verbrennen wäre wirklich die schlechteste Idee. Könnte vielleicht ein schlechtes Bild auf dich werfen. Wer weiß für was der Brief noch gut ist.

Ob du dich bei ihm melden sollst musst du für dich entscheiden. Du solltest aber im Hinterkopf behalten, dass er wahrscheinlich nur noch retten will was zu retten ist.

Die neue Anschrift solltest du schriftlich der Staatsanwaltschaft und dem Amtsgericht mitteilen, falls du die gerichtlichen Verfahren über die Bühne bringen möchtest.
 

Polux

Aktives Mitglied
Hallo Ratlos,
das ist keine einfache Situation und mit deiner Vermutung
Hat er jetzt nur angst vorm Knast oder warum meldet er sich??
koenntest du schon recht haben

Also was soll ich machen? den Brief verbrennen ??mich bei ihm melden??oder zum Staatsanwalt gehen???
oder gar nix machen???
Den Brief verbrennen wuerde ich auf keinen Fall - evt. kann sowas immer mal wichtig als Beweismittel sein
Nach dem was du beschreibst wuerde ich mich auch nicht so einfach bei ihm melden. Wenn du nicht gleich zum Staatsanwalt willst - hast du denn nicht sowieso einen eigenen Anwalt? Ich wuerde auf jeden Fall zu einem gehen und mir dort Rat holen. Oder eine Rechtsberatung bei dir in der Naehe? Auf jeden Fall weitere Infos einholen und nicht den Kopf in den Sand stecken - durch 'nichts nun' wird sowas meist nicht besser.
Auf jeden Fall viel Erfolg
 

exmatscho

Mitglied
allso der erzeuger hat sich5 jahre nicht gemeldet dann soll er auch bleiben wo der pfeffer wechst ich habe auch eine tochter und ich halts kaum 2 tage ohne sie aus deswegen brief und adresse an den anwalt
 
J

Jun

Gast
Was ich auf keinen Fall machen werde da der Mensch immer noch eine Bedrohung für sich und andere darstellt.Gründe dafür werde ich nicht näher erläutern.
Damit hat sich anrufen erledigt. Ich sehe es wie exmatscho. Du hast eh schon Angst vor ihm, dann handle entsprechend. Nur mal so er KENNT deine Adresse.
 

123

Aktives Mitglied
Als ich Deinen Bericht gelesen habe, da dachte ich:"Aha. Kommt also auch noch auf Dich zu."

Mal ehrlich, ich habe auch so einen Typen gehabt und habe Kinder mit ihm und ich habe mich bemüht, gemacht und getan, aber wenn die keinen Kontakt wollen, dann eben nicht, wer nicht will, der hat schon.

Der weiß bestimmt von irgendwem, dass der Haftbefehl gegen ihn läuft.
Die Adresse kriegt man über das Einwohnermeldeamt, wenn er mit der Geburtsurkunde eurer Tochter sein ernsthaftes Interesse belegt.

Und schon der Satz: Wenn er sein Leben im Griff hat, dann will er Unterhalt bezahlen. Warum hat er das denn bisher nicht in den Griff gebracht? Bisher konnte ihn doch offensichtlich nichts dazu bewegen, Unterhalt zu zahlen, obwohl das ja schon der Anstand gebietet, finde ich.

Will Deine Tochter überhaupt ihren Vater sehen?

Da sich diese Besuchs- und Umgangsgeschichte arg geändert hat und man ja immer als Mutter oder auch Vater sich mühen muss, dass der Kontakt zu anderen Elternteil erhalten bleibt(Hast Du ja gemacht) und er jetzt aber doch will( weil er sein Kind soooooo liebt. Glauben wir ihm das mal, immerhin war Weihnachten.) würde ich es mir sehr einfach machen: Den Brief an den Anwalt, weil Unterhalt ist völlig unanbhändig vom Umgangsrecht, auch wenn die, die ihn leisten sollen, immer gern behaupten "Ich seh mein Kind nicht, also wofür soll ich bezahlen?" und klar darf er Deine Tochter sehen und zwar in Begleitung, aber nicht von Dir ,sondern von einer Frau vom Kinderschutzbund( die machen das in ihren Räumen bei uns) oder vom JA. Die sind professionell und kriegen ganz schnell mit, wenn das nicht akkerat läuft und darauf haben diese Väter eh keinen Bock, weil Du ja nicht dabei bist und sie Dich dann nicht unter Druck setzen können. Außerdem greifen diese Leute auch ganz schnell ein, wenn er meint, Dich zum Beispiel schlecht machen zu müssen.
Du bringst Deine Tochter hin und er darf sie dort sehen und Du holst sie auch wieder ab und hast dann auch noch jemanden, nämlich die Besuchsbegleitung, falls irgendwas sein sollte, wenn der Kontakt überhaupt zustande käme. Und keine Sorge, wenn die sich drauf einalssen, dann ist das ganz anders als zuhause. Man fängt dann nämlich mit ganz selten und ganz wenig Zeit an und das ist solchen Leuten immer zu mühsam.

Aber ich selbst würde mit ihm nicht mehr verhandeln, das kann ihm doch alles der Anwalt schreiben. Da kann er das auch noch mal nachlesen, falls er irgendwas nicht verstanden oder vergessen hat. Nicht das man da mit den Terminen oder sowas durcheinander kommt, gelle?

Lass Dir keine Angst machen! Ich bin genau in dieser Situation auf den Vater zu. Wenn der merkt, dass er Dir Angst machen kann, dann hat der einfach zu viel Macht und das darf er in dem Leben von Deiner Tochter und Dir nicht mehr haben. Wenn Du groß gegen ihn vorgehtst, kann dass nur gegen Dich gehen. Die Bannmeile würde ich nur dann nutzen, wenn es gar nicht anders geht.

LG,
123
 
R

Ratlos 200

Gast
so viele antworten:)

dann lag ich mit meinem ersten gedanken gar nicht mal so falsch.also ab die post zu meinem RA der die sache seit Jahren unter sich hat.
------------------------------------------------------------
Du hast eh schon Angst vor ihm, dann handle entsprechend. Nur mal so er KENNT deine Adresse

Nein Angst habe ich nicht.
------------------------------------------------------------------

Ob mein Mädel den Kontakt will? das ist ein wildfremder mensch für sie!

er ne Geb.Urkunde? ha die hat er zerrissen ,ebenso die Vaterschaftsanerkennung. Vor meinen Augen als ich das letzte stück eigentum von mir geholt hatte.
------------------------------------------------------------------
das der HB gegen ihn läuft weiß ich direkt vom Staatsanwalt.
--------------------------------------------------------------



hm,nehm ich mal an er würde sie sehen wollen.dann hätt ich schon das erste grinsen im gesicht-denn er müßte dann jedesmal gut 350 km hinter sich bringen um überhaupt erstmal in reichweite zu sein.
und ob er sich das leisten kann für 1x kind besuchen ca 700 und n paar zerquteschte km auf sich zu nehmen?(hin und rückreise).-

meine gründe zur trennung waren schwerwiegend und ich sachs mal so-einiges liegt bestimmt immer noch im keller des gerichtes.müßte mann die akten nur vorkrimmsen und nachlesen.aber ich glaub damit würde er sich selber des genick brechen wenn er es auf die "harte tuor " versuchen würde.(damit sind behörden gemeint)

kann sein das ich damit jatzt auch völlig falsch liege-wer weiß des scho??

naja wenigstens werde ich nicht für herzlos gehalten:D

LG Ratlos
 

exmatscho

Mitglied
am noch ein rad am rand pass trotztem gut auf dein kind auf männer sind zu sehr viel in der lage wenn sie glauben im recht zu sein und alles gute :D....aber holzauge sei wachsam... :D
ich habs gut ich bekomme meine tochter und meine frau seis auch nur auf platoniche wongemeinschaft zurück oh sorry nicht dein problem also alles gute frank​
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L ich weiß nicht was ich machen soll Ich 11
L Ich bin kaputt und weiß nicht was ich machen soll Ich 5
G Wer bin ich und was soll ich mit meinem Leben machen? Ich 3

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben