Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Was soll ich machen?Bitte mal lesen!

nasenbaer

Mitglied
Nicht weg klicken, bitte lesen, für uns.
Ich habe jetzt zwei Stunden im Bett gelegen und konnte nicht schlafen, weil ich blöder Kerl mir immer noch Gedanken um dich mache, warum du so zu mir bist seit zwei Tagen.
Vielleicht liegt es ja daran das es dir scheisse geht auf Grund deiner Erkältung, vielleicht ,liegt es auch an deiner Arbeit, vielleicht liegt es auch daran, das jeder in deinem Bekannten Kreis sich mittlerweile gut abgesichert hat für die Zukunft, sei es mit einen Haus oder mit einer Wohnung oder mit einem Kind und du diesen Monat nicht mal mehr die Kohle hast, dir deinen Tank voll zu machen und du einen Freund hast der nur bei als lagerarbeiter arbeitet und vielleicht noch viele Jahre Unterhalt zahlen muss. Oder was es auch immer ist.
Du vergisst nur dabei das wichtigste: Das du mir nicht mehr sagst was es ist.
Und das wir für uns in der ganzen Hecktischen Zeit, keine Zeit mehr für uns haben- richtig Zeit!
Wann haben wir beide Mal zusammen gebadet im alten Kerzen Stumpen aus der Weihnachtszeit und ne Bulle Sekt?
Weißt du wie das ist wenn man abends heim kommt und keiner mehr fragt “Ob man die ganze Woche allein Arbeiten muss 9 Stunden oder – „wie war dein Tag?“
Wenn du erkältet bist, hat man kein großen Bock zu kochen, aber du sprichst nicht mit mir.Ich „branz“ mir was selber, weiß ja das ich mir was wünschen darf, aus der Küche wenn es dir wieder besser geht.
Und das habe ich nicht verdient.
Stell dir mal vor wir beide werden alt und dir tut was weh? Und du sagst mir „NICHTS
Ganz ehrlich, ich kann besser damit um gehen, wenn ich weiß ,,was dir weh tut, auch wenn ich gelernt habe, das du das die ganzen Jahre es nie zu gegeben hast .Hast du soviel zu verlieren?
Wir haben doch alles was wir beide brauchen. Das wichtigste das wir uns haben.
Einen Mann auf den du dich Verlassen kannst, der Treu ist, der immer versuchen wird Geld aufzutreiben, der Deine Tochter liebt, wenn du Heim kommst mit etwas lieben überrascht (wenn es auch nur Tulpen sind)…………..
Klar sind seit 2003 die Sommer nicht mehr so „Heiß“ gewesen und die Winter werden kühler, aber eines hat sich nie zu dir geändert, das ich dich immer noch so lieb habe wie am ersten Tag oder in der ersten Nacht.
Nichts hat sich geändert- meinen Vertrauen zu dir und meiner Wärme zu dir nicht ein Teil ist weniger geworden.
Es ist eine Woche wo ich dir nicht viele sagen kann, vielleicht schreibe ich auch dir jetzt deswegen, denn Morgens bist du auf Arbeit und Abends komme ich spät nach hause und da kann ich nicht mehr mit dir reden, weil es spät ist.
Wir haben beide viel um die Ohren, du hast jeden Tag ein anderes Programm, ohne mal richtig Zeit für dich selber zu haben.
Vieles kommt zu kurz, vielleicht bewerte ich das über, ich komme dabei immer zu Schluss, und dann ist die zeit mit dir begrenzt.
Nur, wenn du mich dann auch noch wegschickst, dann fragt man sich ob es in deinem Leben, einen anderen Menschen gibt, oder ab du mich noch wirklich magst.
Denke mal jeder Mann der versucht zwei oder dreimal bei seiner Freundin zu landen und dann jedes mal einen Korb bekommt, kann sich an fünf Fingern abzählen, das vielleicht etwas anderes läuft.
Du weißt das das ich deine Familie lieb gewonnen habe und das sie ein teil von mir geworden ist, weil- zu wem soll ich kommen wenn ich sorgen, Ängste und Probleme habe wenn nicht zu dir- zu dem Menschen wo mein Herz dran glaubt der mich liebt.
Vieleicht liegt es auch daran, das bei mir aus meiner familie keiner mehr lebt.
Wenn du mir einfach sagst, wie es dir wirklich geht, kann ich viel besser mit der Situation um gehen, als wenn du denkst und wenn ich dich frage mir weh tust und mir gemeine Sachen sagst.
Ich bin nicht ein Mensch, der Fremd Sex sucht bei einer Frau ,nur weil er zu Hause nicht bekommt was er will, aber ich bin ein Mensch der seine liebst nicht verlieren will, du dich fragt was mit dir ist wenn es dir nicht gut geht und du auf dem Sofa schläfst ohne einen Grund.
Nachts werde ich munter und meine Hand geht rüber zu dir ins Bett, wenn es leer ist, frage ich mich warum.
Was mache ich für Fehler dass du so sauer zu mir bist? Wenn ich dich verletzt hätte, dass ich dein Vertrauen missbraucht hätte, würde ich vielleicht eine Antwort darauf finden.
Klar, haben wir Konflikte: Dein Tochter und ich, aber du weißt auch das ich der erste wäre mein Herz zu spenden für sie, wenn sie meines bräuchte.
Ich habe deine tochter genau so lieb gewonnen, wie meine zwei Söhne.Wir leben in einen gemeinsamen Haushalt und zusammen in einer Wohnung und wenn ich manchmal etwas streng bin, dann ,ist das nicht böse geweint, aber sie wird es noch brauchen ,für ihre Kinder, vielleicht bin ich dann nicht mehr da, aber vielleicht, sagst das mal zu dir.
Du bist 35 Jahre bald jung, eines Tages wird auch deine tochter weg sein, wir beide haben vieles gemeinsame Interessen, dein Freund ist dein Freund, auch wenn er manchmal was vergisst .Doch das Herz schlägt für dich.
Vielleicht kommt noch ein anderer Mann in dein Leben und aus unser Hochzeit auf den Hutberg oder an der A 2 Kappelle wird nichts, bis dahin werde ich alles versuchen, das du merkst, das dein Freund, der Mensch ist, der dein Mann ist, der auch bis zu die Klippen von Mandesino geht.
Aber ich habe dich lieb und wenn du morgen todeskrank wärst, wäre ich immer noch bei dir.
Ich habe nicht viel Geld, aber wir haben es immer zusammen geschafft.
Wenn du mir Morgen sagen würdest, dass dich das alles nervt mit mir, wäre ich der letzte, der das nicht verstehen würde. Du bist vielleicht nun mal so, ich wollte dich auch nie verändern die ganzen Jahre über.
Wenn ich mit 42 Jahren Bilanz ziehe, kann ich nur sagen, das ich dir alles geben und schenken wollte was ich habe, es ist nicht viel, nur Liebe, Vertrauen , Dankbarkeit, Zuneigung, Ehrlichkeit und Geborgenheit.
Wenn ich zu dir sage komm lass uns mal darüber reden, sagst du ja immer“ ich wüsste nicht was es zu reden gibt oder ich habe keine Lust mit dir darüber zu diskutieren.“ Du hast mir immer nie auf die Sachen geantwortet, die ich dir geschrieben habe oder je gesagt ob du sie gelesen hast, aber wenn ich an dich nicht ran komme, dann schreibe ich dir.
Sorry, so ist dein Freund und der doof liebt dich um 2 . 30 Uhr bei heftigem Schneetreiben an einen 24. März 2009. Gute Besserung
 

Anzeige(7)

ramona

Aktives Mitglied
Hallo,

das hast Du sehr schön geschrieben. Nur ich denke diese Worte kommen bei ihr nicht an.

Du solltest Ihr Deine Grenzen setzen und ihr sagen, dass Du Dir Antworten von ihr wünscht.

Eine gute stabile Beziehung geht ohne Mitteilen und reden gar nicht.

Alles Liebe
 

nasenbaer

Mitglied
Hallo,

das hast Du sehr schön geschrieben. Nur ich denke diese Worte kommen bei ihr nicht an.

Du solltest Ihr Deine Grenzen setzen und ihr sagen, dass Du Dir Antworten von ihr wünscht.

Eine gute stabile Beziehung geht ohne Mitteilen und reden gar nicht.

Alles Liebe
Danke Ramona,man verblutet und seelisch und sie schaut dabei zu.
 

ramona

Aktives Mitglied
wenn Du das so empfindest sage es ihr!!!!!!!!!!!!!!!

Und gib nicht nur ihr die Schuld. Du läßt es doch mit Dir machen und geschehen.

Der einzige der daran etwas ändern kann, bist DU
 

nasenbaer

Mitglied
ja, vielleicht sollte ich das machen und nicht immer nur rum jammern und heulen, bevor ich seelisch kaputt gehe,ich habe das auch ihr gesagt,aber,die reaktion auf das schreiben von heute Nacht."Wüsste nicht was ich dir zu sagen habe"

Danke Ramona
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben