Anzeige(1)

Was ist mit meinem Bruder los? Ist er Spielsüchtig & wie kann ich ihm helfen?

H

helplessperson

Gast
Was ist mit meinem Bruder los?

Also, mein Bruder ist fast 16 und mir und auch meinen Eltern fällt seit ca. 1 1/2 Jahren auf, dass er sich extrem verändert hat. Er sitzt zu jeder Zeit vor de Computer, der Playstation oder notfalls auch vor dem Fernseher, dazu kommt, dass er in der Schule immer mehr nachlässt und zunehmend aggressiver wird.
Ich habe schon über eine mögliche Spielsucht nachgedacht, aber ihm scheint es ja auch nicht um ein bestimmtes Spiel zu gehen, sondern darum generell zu spielen. Wenn er spielt und man ihn anspricht reagiert er erst garnicht und wenn dann auch nur beiläufig und wenn ich ihm, sage, dass er den Computer ausmachen soll, sagt er immer er brauche nur noch 5 Minuten das zieht sich dann eine Stunde so hin, dann hab ich genug und sag ihm dann er solle den Computer sofort ausmachen, da ich es sonst machen würde. Bei meinen Eltern hört er auch nicht drauf, allerdings wird er bei ihnen nicht so aggressiv, mein Vater ist aber auch nur am Wochenende da und meine Mutter arbeitet Vollzeit und ist oft dann zuhause, wenn wir in der Schule sind oder am Abend, deshalb bin ich meistens mit ihm alleine.
Am besten lässt sich sein Verhalten dann an einer Situation von vorhin erklären:


Ich bin um 8 Uhr aufgewacht, bin aus meinem Zimmer gekommen, wo direkt das Büro meines Vaters mit den PCs ist. Mein Bruder sitzt schon am PC und spielt irgendwelche Online-Spiele (meistens 3 verschiedene gleichzeitig). Ich bitte ihm mit dem spielen aufzuhören und mit dem Hund spazieren zu gehen, da ich noch duschen muss und einiges vorbereiten muss, da wir später noch zum Geburtstag unserer Oma sollen.
Er willigt ein, macht aber den Computer nicht aus sondern sagt er brauche noch drei Minuten, um 9.10 habe ich ihn dann endlich dazu bewegen können mit dem Hund spazieren zu gehen. Um 9.25 kommt er dann mit unserem (großen) Hund wieder und meint der Hund habe nicht weiter gehen wollen und geht wieder zum PC um weiter zu spielen. Den habe ich allerdings in der Zeit heruntergefahren und ihn bei seinen Spielen ausgeloggt, da er nicht den ganzen Tag vorm Computer sitzen sollte und ich dachte das erspart mir die Diskussion, wenn er wieder da ist. Aber falsch gedacht!
Er wollte den Computer wieder an machen und war schon recht aggressiv und hat mich beschimpft, wie ich denn so dumm sein könnte, dass ich behindert sei und ich ihn nerve, worauf ich gefragt habe, warum er in letzter Zeit so aggressiv sei und gesagt habe, dass er den Computer aus lassen solle und meiner Mutter auch schon seine Veränderung aufgefallen sei. Daraufhin ist er total durchgedreht, hat mich gegen die Wand gedrückt, auf mich eingeschlagen und mich als dumme F****, etc. beschimpft.
Er ist dann in die Küche gerannt und ich bin hinterher gegangen und habe gefragt, was das solle und warum er wegen den Computerspielen immer so aggressiv sei. Darauf meinte er ich sei sein Problem, keiner wolle mich haben, ich sei dämlich und würde garnichts checken und hat mich gegen den Küchentisch geschubst und mir wieder angedroht mich zu schlagen.
Dann ist er, mit den Worten er würde nicht mit zu unserer Oma kommen, in die Stube gestapft, wo seine Playstation steht.
Als ich hoch kam, nachdem ich geduscht hatte, hat er Playstation gezockt und ich habe ihn direkt darauf angesprochen, ob er vielleicht ein Problem mit seiner Aggression oder seinen Computerspielen hätte oder irgendwas anderes los sei, weil er so komisch geworden sei. Daraufhin wurde ich wieder auf's Übelste beschimpft und er hat mich gefragt, ob ich noch eine kassieren wolle und ich solle mich verpissen, weil mich wie gesagt keiner wolle.
Ich habe gesagt ich würde in 20 Minuten wieder hoch kommen und dann solle die Playstation aus sein. Nach 20 Minuten war die Playstation zu meinem Überraschen wirklich aus, allerdings guckte er jetzt Fernsehen und wirkte dabei immernoch sehr geladen. Ich sagte ihm er solle auch den Fernseher aus machen und duschen gehen, woraufhin er natürlich wieder aggressiv wurde, meinte er würde nicht mit so einer Hure wie mir im Auto fahren, mich beschimpft hat und mich, als ich den Fernseher nach 5 Minuten diskutieren selbst aus gemacht habe, über die Treppe gehalten und gefragt, ob er mich runterschubsen solle, damit ich endlich mein Maul halte.
So das ist das was heute bis jetzt passiert ist und ich weiß wirklich nicht mehr, was ich machen soll, ich habe auch schon vor ein Paar tagen mit meiner Mutter darüber geredet, aber sie bekommt ja auch nicht mit wie es wirklich ist, weil sie ja nie da ist und gibt mir zwar recht, aber ist der Meinung ich sei mitschuld an seinen Ausrastern, weil ich ihn provozieren würde.
Kann mir jemand sagen was mit meinem Bruder los ist und was ich tun kann, damit er wieder normal wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

M

Monarose

Gast
"...Ich habe gesagt ich würde in 20 Minuten wieder hoch kommen und dann solle die Playstation aus sein. Nach 20 Minuten war die Playstation zu meinem Überraschen wirklich aus"

Zitat Ende.

Huch! Du bist doch die Schwester, nicht die Erziehungsberechtigte.
Es steht dir nicht zu, ihm Befehle zu erteilen.
Ob er ein Spielproblem hat könnte man herausbrkommen, wenn man sein Vertrauen genießen würde.
Das tust du ganz offensichtlich nicht.

Die Erziehung des Jungen ist Angelegenheit der Eltern.
 
H

helplessperson

Gast
Huch! Du bist doch die Schwester, nicht die Erziehungsberechtigte.
Es steht dir nicht zu, ihm Befehle zu erteilen.
Das ist mir klar, normalerweise rede ich auch nicht so mit ihm, aber wir mussten schließlich los und ich war dafür verantwortlich, dass wir rechtzeitig dort ankommen.
Ob er ein Spielproblem hat könnte man herausbrkommen, wenn man sein Vertrauen genießen würde.
Das tust du ganz offensichtlich nicht.
Ich genieße sein Vertrauen normalerweise, normalerweise erzählt er mir alles und wir können über alles reden, nur ist es in diesem Fall nicht so, wenn er nicht spielt ist er ja auch nicht so.
Die Erziehung des Jungen ist Angelegenheit der Eltern.
Das weiß ich auch, aber wenn die nicht zuhause sind, bin ich der Meinung, dass er mit 16 Jahren nicht mehr erzogen werden müsste und außerdem will ich ihm doch einfach nur helfen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben