Anzeige(1)

Was ist das ???

G

Gast1409

Gast
Ich schreibe weil ich nicht weiß was das noch ist.
Antworten erwarte ich keine mehr,denn es gibt einfach keine Antwort.

Ich möchte es mir nur von der Seele schreiben um etwas loszuwerden was ich so niemandem erzählen kann.

Wir waren mal eine glückliche Familie.Er trennte sich von uns und ich weiß bis heute nicht den genauen Grund dafür.
Am Anfang der Zeit ohne ihn(der Schmerz brachte mich fast um,es tat und tut noch immer höllisch weh) kam er fast jeden Tag.Um sein Kind zu sehen.Oder mich?
Im laufe der Wochen wurde daraus alle 2-3 Tage.
Wir küssen uns noch,es gibt noch Sex.Selten- aber es gibt ihn noch.
Er erzählt mir was er macht,machte an den Tagen wo er nicht kam.Manchmal kommt es mir so vor als ob er sich mir gegenüber rechtfertigen will weshalb er nicht kam.(Obwohl es am Tag zuvor hieß"bis morgen"), ist noch immer unter unserer Adresse gemeldet,seine Post kommt noch immer zu mir.Ich kümmer mich auch um seine Angelegenheiten(Rechnungen überweisen,Post beantworten u.s.w.).Seine Probleme darf ich lösen.
Wir reden miteinander ganz normal.Ab und zu ißt er auch bei uns -mit uns.Wenn ich mal das Auto brauche-kein Problem.
Wenn ein Fremder das so sehen und hören würde-nie käme der Fremde auf den Gedanken das er sich von uns trennte.
Als er ging liebte er mich noch,jetzt weiß er nicht mal mehr ob es noch Liebe ist.

Er geht nur noch arbeiten-mehr als damals.Eine neue frau gibt es (noch?)nicht.
Er ist zurück zu Mami und Papi ,seine Sachen sind noch hier.

Wenn ich mit ihm über uns reden will-ich höre nur Ausreden.Keine klaren Antworten,mit denen ich leben kann.

Ich frage mich was das ist?
Ausnutzen meiner Gefühle für ihn?
Feigheit von ihm sich ganz zu entfernen?
Feigheit seinerseits mir ins Gesicht zu sagen"es ist ganz vorbei,ich liebe Dich nicht mehr"?
Angst sein Kind dann nicht mehr sehen zu können.?
Oder Angst mich zu verletzen und dann alles selber machen zu müssen(was ich bisher getan habe)
Angst vor der Reaktion seiner Familie wenn wir es noch mal versuchen würden?
Wie kann ein Mensch nach 5 Monaten noch immer nicht wissen was er will oder nicht will?

Ich liebe diesen Menschen,auch wenn er mich unendlich tief verletzt hat mit dem was er tat.
Ich weiß das ich mir was vormache,aber ich bin noch immer nicht in der Lage ihn loszulassen. es geht einfach nicht.
Es gibt kein liebes Wort,keine sms seinerseits.
Aber es sind diese verfluchten Kleinigkeiten die in mir ab und zu noch mal ein kleines flämchen hoffnung aufglimmen läßt.

Warum macht er das mit mir?was ist das was er macht?
Ich habe keine Antworten mehr auf all meine Fragen.
Denn eigentlich ist es doch hoffnungslos zu hoffen.

Ich habe 1000de Fragen,jedoch nicht 1ne Antwort.
Ich bin leer und ausgebrannt,quäle mich mit Fragen,Selbstzweifel,Vorwürfen.
Bin ich schuld am scheitern der Beziehung-Streit gab es selten.Wir konnten doch über alles reden.Wir waren glücklich-dachte ich.
Ich könnte noch so vieles schreiben.Doch jedes Wort tut weh und läßt mich wieder spüren-ICH BIN ALLEIN-läßt mich fühlen-WIE SEHR ICH IHN VERMISSE.

Ich danke allen die sich die Zeit genommen haben dies hier zu lesen.
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Sicher keine Antwort, aber ein Gedanke dazu: Nicht jeder Mensch ist reif für jede Art von Beziehung, in die er hineingerät - und es ist in meinen Augen auch "okay", dann eine Beziehung wieder zu beenden bevor man selbst daran zerbricht. Das zu akzeptieren fällt zwar schwer, kann aber heilsam und befreiend sein.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben