• Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Warum???

lassereden178

Aktives Mitglied
schon wieder jemand, soll das ne Serie werden....

Die dritte aus meiner Familie in drei Jahren, Juni 2006, September 2008, März 2009.....

Ich liebe Euch, werde Euch nie vergessen und denke an Euch:

Andy, Oma B., Oma Siggi

Frag mich nur warum..
 

Anzeige(7)

Werner

Sehr aktives Mitglied
Frag mich nur warum..
Manchmal ist die Frage "Wozu" wesentlich fruchtbarer als das "Warum" ... vor allem, weil du dir das "Wozu" selbst beantworten kannst bzw. viele Antworten ihre Berechtigung haben.

Manchmal braucht es aber nochmal ein paar Jahre, bis sich das "Wozu" deutlich zeigt.

Alles Gute!
Werner

P.S. Ich kann dich verstehen - bei mir war die Serie (da war ich noch ein Kind): Mutter (1975), Oma (1977), Vater (1978), Onkel (1978), Opa (1980). 1975 waren wir 10 im Haus ...
 

lackopants

Mitglied
Frag mich nur warum..
Der Tod kennt keine Zeit und keinen Grund. Deswegen wird ein "Warum", oder die Frage nach der Serie, nur Trauer in Dir auslösen, aber Dir keine Antwort geben können.

Wenn wir durch das Leben gehen, werden wir lieb gewordene Menschen kommen und gehen sehen, bis auch wir eines Tages gehen werden.
Ob das morgen oder in 50 Jahren ist, ist aber letztendlich irrelevant, wichtig ist, dass wir die Zeit, die wir mit den für uns wichtigen Menschen gemeinsam hatten genossen haben und freudig an sie zurückdenken können. EinTag kann eine Ewigkeit sein, 10 Jahre ein Augenblick.

Ich habe selbst erst vor kurzem meine Oma verloren, und leider kann sie meine baldige Hochzeit nicht mehr miterleben. Doch ich weiß, dass wir gemeinsam schöne Momente erlebt haben uns sie stets ein positives Lebensgefühl vermittelt hat, wie schwer auch ihr Leben bisweilen war. Und das stimmt mich letztendlich froh und zuversichtlich.
 

Sissy73

Sehr aktives Mitglied
Ja "Warum"? Diese Frage stell ich mir immer und immer wieder und immer wieder aufs Neue....ohne bisher jemals eine Antwort darauf erhalten zu haben!

Oft müssen wir versuchen-begreifen zu lernen-was wir doch im Grunde genommen-nicht begreifen können....es gibt einfach Momente der Fassungslosigkeit...der Ohnmacht....
...ja-und dann stellen sich diese Fragen...-ohne Aussicht auf eine Antwort-die den Schmerz greifbar oder erträglicher macht...

...ich möchte Dir einfach nur mein Mitgefühl zum Ausdruck bringen.
Auch wenn ich Dir deine Frage nicht beantworten kann-....auch wenn Dir niemand die Frage beantworten kann....

....wichtig ist-das wir in solchen Momenten nicht alleine sind...
....und das bist Du auch nicht...darfst Du auch nicht-sollst Du auch nicht sein!

Wünsche Dir-dass Du nicht alleine bist...Menschen-die an Deiner Seite sind...damit Du nicht "ALLEINE" gelassen wirst und Dich auch nicht alleine fühlst...mit all Deinen Gedanken-all Deiner Trauer!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
    Oben