Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vom Lehrer "geschlagen"

intensiv

Neues Mitglied
Das ganze passierte in einem Zeitraum von 1996-1999 (Einschulung war 1996). Ich hatte schon immer so meine Probleme mit Mathe, von Anfang an. Deswegen machte mein damaliger Klassenlehrer den Vorschlag mich für einen "Förderkurs" der ebenfalls an meiner Schule stattfand einzuschreiben. Meine Eltern willigten natürlich ein da es ja eigentlich eine gute Sache war. Der Lehrer von diesem Kurs "Herr H." war, wie ich es als Kind gesehen habe, ziemlich streng aber hielt sich sehr konsequent an den Unterrichtsstoff. Er muss damals erst so Mitte 30 gewesen sein. Es gab ein paar Zwischenfälle an die ich ziemlich oft denken muss. Man muss dazu sagen dass ich meistens alleine mit ihm war oder manchmal vielleicht noch max. 1-2 andere Schüler anwesend waren. Das ganze ereignete sich in einem kleinen provisorischen Unterrichtsraum. Lange Rede kurzer Sinn: "Nackenklatscher" waren an der Tagesordnung wenn man etwas falsch machte. Außerdem kann ich mich erinnern dass er mich an den Haaren oder Ohren gezogen hat. Alles natürlich begleitet von verbalen Attacken. Das selbe hat er in meiner Anwesenheit auch mit anderen Kindern gemacht. Mir hat der Kurs nie wirklich was gebracht weil das ganze immer unter Angst und Tränen in den Augen ablief. Ich war eigentlich ein ruhiger, kleiner und netter Junge und wirklich nie frech oder so. Ich kann auf jeden Fall behaupten dass diese Vorfälle meine Persönlichkeit stark geprägt haben und Mathe kann ich immer noch nicht leiden ;)
Mittlerweile geht meine kleine Nichte auf diese Schule und ich hab durch sie erfahren dass dieser Lehrer nach wie vor dort Unterrichtet.
Ich hab das ganze übrigens noch NIE irgendjemanden erzählt.

Was haltet ihr davon?
Was drängt einen Erwachsenen Mann dazu sowas zu machen?
 

Anzeige(7)

pecky-sue

Aktives Mitglied
Die psychischen Abgründe dieses Lehrers, ich kann da vieles vermuten, was ihn dazu drängt.
Wichtiger finde ich aber das du deiner Schwester oder deinem Bruder darüber erzählst, wenn deine Nichte bei diesem Lehrer hat, damit diese mal genauer hinhören und auch mal nachfragen wie es deiner Nichte geht.
Meine Kinder erzählen mir immer alles, aus der Schule, und ganz besonders wenn sich Lehrer ungerecht verhalten, so das ich auch manchmal schon bei meinen Kindern etwas erklären muß und etwas beschwichtigen muß.
Die haben ein ausgeprägtes bewußtsein dafür was Lehrer/Erwachsene nicht machen dürfen.
Manchmal auch ein wenig zu einseitig betrachtend, da reden wir dann viel miteinander und durchleuchten die Situationen.
Es ging aber nie darum das ein Lehrer ein Kind schlug oder so.

Deine Nichte, sofern du mit ihr im Kontakt bist, kannst du ja auch beim Puppen spielen was rüberbringen, meistens erfährt man dabei auch einiges mehr als man dachte.
Oder du kaufst eine kleine tragbare Tafel und kreide ist dabei, gibst bei Rofu oder Müller für nen 5er und spielst direkt Schule.

Aber mit deinem Bruder oder Schwester würde ich trotzdem über diesen Lehrer reden.

Ob du noch etwas gegen den unternehmen kannst, hmm bin ich überfragt, glaube das würde ins Leere gehen, es sei denn die anderen beiden Schüler von früher von dir packen mit aus.

Vielleicht machte dieser Lehrer das auch nur bei Jungs, und somit ist deine Nichte nicht betroffen.


Mich macht es auch sauer, weil ich finde Lehrer müßten viel mehr geprüft werden, auch besonders Psychologisch und das immer wieder in einem zeitlichen Rhytmus.
Schließlich erziehen und behandeln Lehrer unsere Kinder.

Mein Physiklehrer zb, ist ständig besoffen zum Unterricht erschienen. Das war in der 7 oder 8 Klasse damals, ein Albtraum war das.
Ich habe da so einiges erlebt. Naja, lang her.


Liebe Grüße Pecky
 
Hallo intensiv,

dem Beitrag von Pecky-Sue ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen.
Dieser Lehrer ist, so wie ich das sehe, sadistisch/cholerisch veranlagt und damit völlig ungeeignet für den Lehrerberuf. Ich würde dir ebenfalls raten, den Eltern deiner Nichte von den Vorfällen zu erzählen.

Ich weiss, das hilft dir jetzt nicht, aber solche Beiträge zu lesen, macht mich immer wieder so wütend... :mad: Ein Lehrer hat sich gefälligst seinen Schutzbefohlenen gegenüber anständig zu verhallten und wenn er das nicht schafft, soll er sich nen anderen Job suchen!
Ich kann mir nur zu gut ausmalen, was dieses Lehrerverhalten in der Seele eines Kindes alles anrichten kann. :/
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Inzess~Vom eigenen Vater sexuell-Missbraucht. Gewalt 10
S ich werde manchmal von mein freund geschlagen Gewalt 19
J Ich habe einen Mann geschlagen - was.nun? Gewalt 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben