Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Versicherungensinfo

DevilMagic

Aktives Mitglied
So, ich hoffe dieser Post wird nicht gelöscht und befindet sich in der richtigen Kategorie.


Also folgendes, es gibt eine große Veränderung in der KFZ-Versicherung worauf jeder Autobesitzer einmal reagieren sollte.

Das Jahr 2011 war, wie jeder weiß, für alle Versicherungen und Banken eine Katastrophe.
Alle Versicherungen im KFZ-Bereich werden im Dezember 2011 Ihre Beiträge erhöhen.
Weil dies einer kartellähnlichen Absprache gleich kommt, müssen die Versicherer dies Kompensieren.

Also folgendes: Alle Versicherung verändern die Schadenfreiheitsklassen. Die Prozentuale Stufung wird bei allen Versicherern verändert. Was bedeutet das für die Versicherten? Das Bedeutet das zwar jeder weiterhin seine SF-Klasse behällt aber das sich die Prozente ändern. Zum Beispiel war bisher die SF-Klasse 2 mit 85% versehen. Laut den neuen Bedingungen ist die SF2 im nächsten Jahr mit 55% behaftet.

Vorteil: Fahranfänger und Neulinge gelangen schneller und besser an niedrige Prozente
Alte Hasen und langjährige Fahrer haben den Vorteil das die Grenze nach unten
Korrigiert wurde. Bisher galt die 30% als Ende der Fahnenstange. Diese Grenze wird
auf 20% gesenkt.

Um dies in Anspruch nehmen zu können und diesmal wirklich Geld sparen zu können, informiert euch bei eurem Versicherer üder die neuen Klassen. Per Telefon genügt. Im Normalfall bekommt Ihr dann ein Formular welches die Umstufung der SF-klassen vorsieht.
Die Versicherer informieren nicht über diese Neuerung damit sie wahrscheinlich die teureren Verträge in den Beständen halten können oder aber weil die Info per Brief, Werbung usw. ziemlich kostenintensiv wäre. Warum genau weiß ich nicht.

Wer sich sagt das es sich nicht lohnt:

Mein Auto:

Alt: Passat CC/ Haftplicht+Teilkasko+Vollkasko = 55€/Monat
Neu: Passat CC / Haftpflicht+Teilkasko+Vollkasko = 81€ / Vierteljahr


So das wär es eigentlich.

Viele Liebe Grüße

DevilMagic
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige(7)

Hexe46

Aktives Mitglied
Vielen Dank für deine Info.

Habe zufällig die Unterlagen von meinem Sohn in der Hand.
Fahranfänger 85%.
Er hat SF2 und die Regionalklasse ist jetzt geändert worden von 10 auf 11.
So wie ich das hier lese, zahlt er ab 01.01.12 jetzt mehr!!!!

Ist das so rechtens oder soll ich die Versicherung nochmal ansprechen???

l.g. Hexe
 

DevilMagic

Aktives Mitglied
Hallo Hexe,

die Regionalklassenerhöhung kommt wenn viele Fahrer des gleichen Alters in der selben Region einen Schaden verursachen. Das das teuerer ist, ist normal allerdings hat er durch die Erhöhung ein Sonderkündigungsrecht. Das heißt bei deinem Sohn ist nicht der 31.11 Stichtag der Kündigung sondern der 31.12. So kann dein SOhne sich jetzt in Ruhe nach einem günstigeren Versicherer umsehen.

Das mit den Regionalklasse würde ich dennoch in Anspruch nehmen. Wenn er sich neu versichert hat er die neuen Klassen automatisch.

Viele Grüße

DevilMagic
 

Hexe46

Aktives Mitglied
Danke für die schnelle Antwort.
Er schaut schon nach einer günstigeren Versicherung.
Durch die Erhöhung müsste er im Jahr fast 90€ mehr zahlen.
Das ist schon eine Menge finde ich..


l.g. Hexe
 

DevilMagic

Aktives Mitglied
Viel Erfolg für deinen Sohnemann :)

Meine Empfehlung: HUK

Weitere günstige die ich kenne sind LVM und manchmal auch DeBeKa aber die haben auch ganz schön angezogen.
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben