Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Versagensängste

G

Gasttom

Gast
Hallo zusammen,
ich 18m bitte darum mein Problem ernst zu nehmen...

Also wie gesagt bin ich 18(fast 19) Jahre alt.
Mein Problem ist, dass ich immer noch Jungfrau bin und wirklich schiss habe mich zu blamieren beim ersten mal.

Eine Beziehung hatte/habe ich keine, aber die Chance, dass ich die Tage Sex habe ist hoch (gründe sind recht irrelevant, ausser, dass wir uns kaum kennen, geschweige vertrauen). Ich weiss, dass das nicht die besten Vorraussetzungen für Sex sind, aber ich habe nun mal Bedürfnisse und schäme mich auch wirklich noch Jungfrau zu sein.

Ich möchte es nun endlich hinter mich bringen, da ich aber furchtbar unerfahren bin, habe ich gewaltige Angst zu versagen, sprich:
-sie lacht mich aus
-sie erzählt weiter was für ne Niete ich war
-sie hört auf, weil ich ihr zu ungeschickt/schlecht bin (ich kann nichtmal wirklich küssen)
-sie hat nicht die geringste Freude daran
-etc.


Da ich weiß, dass männliche Jungfrauen sowieso nie gut ankommen, habe ich auch nicht vor das zu sagen...


was kann ich tun, um meine wirklich riesige Angst zu bewältigen?
was sollte ich beachten (Vorspiel, Akt selbst, danach, Kleinigkeiten, die einem erst auffallen, wenn man dabei ist)?

Und bitte nicht so Sachen wie:
Warte auf eine, der du vertraust. (Wenn ich nur hoffe und warte, kann ich mich auch gleich erschießen, das geht schneller)
Wenns die richtige ist, wird es sie nicht stören.(Und wenn sie es eben nicht ist? Ich bezweifel, dass irgendjemand es locker sieht oder auch nur nicht schlimm fände, wenn er verlassen wird, weil er keine Erfahrung hat. Und sei es sogar eine fast Fremde)
Das ist gar nicht so schlimm wie du meinst.(nicht nur, dass große Selbstzweifel aufkommen, weil man mal abgesehen von denjenigen, die nie eine Frau ansprechen, als einzige Jungfrau ist, sondern auch, dass man es niemanden erzählen kann, weil man sonst nichtmehr für voll genommen wird, machen es schlimm genug.
Aber auch habe ich bei mehreren Frauen[alles nette freundliche Zeitgenossinnen] mal subtil nachgefragt, was sie von unefahrenen Männern halten und die Antworten waren durchweg absolut negativ)

Wie gesagt: ich weiss die Bedingungen sind mehr als miserabel und mir zumindest ne Freundin zu suchen, wäre eine bessere Entscheidung, aber es setzt mich gewaltig unter Druck Jungfrau zu sein und so langsam halte ich diesem Druck nicht mehr stand, denn je länger ich warte desto schlimmer wird es auch werden.
 

Anzeige(7)

TomTurbo

Aktives Mitglied
Hallo Tom ;-)

Sag mal, wo hast du diese Gedanken und diese Ängste her ??!?

Die Liebe ist doch keine Prüfungs-Situation !!!


Hallo zusammen,
ich 18m bitte darum mein Problem ernst zu nehmen...

Also wie gesagt bin ich 18(fast 19) Jahre alt.
Was wäre denn deiner Meinung nach das richtige Alter?
(Ich war 19 damals)

Wie wäre es, wenn ihr die Sache etwas langsamer angehen würdet?
Ein bisschen Küssen, eine bisschen Streicheln, ein bisschen ausziehen.
Mal sehen, wie das so ist.
Den meisten Frauen ist das eh lieber so.


was sollte ich beachten (Vorspiel, Akt selbst, danach, Kleinigkeiten, die einem erst auffallen, wenn man dabei ist)?
Es gibt keine fixen Regeln. Jede Frau empfindet anders.
Im Zweifelsfall besser zu sanft, als zu grob.
Achte auf ihre Reaktionen! Dann merkst du ja, war ihr gefällt.
Wenn du unsicher bist, kannst du sie ruhig fragen. (Frauen können sprechen:D)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben