Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt in gleiches Geschlecht aber heterosexuell?

Milena1306

Neues Mitglied
Hallo☺ ich bin w/15 und gehe in die 9. Klasse. Es gibt ein Mädchen in unsere Klasse die ich sehr hübsch und sympathisch finde und mich von Anfang an (5. Klasse) mit ihr anfreunden wollte. Allerdings hat das nie so richtig geklappt weil ich von ihr und ihren Freunden immer nur akzeptiert und nicht gemocht wurde. Ich habe mich in der 8. Klasse gefragt was für eine Sexualität ich habe und war mir nie ganz sicher ob ich "sie" einfach nur als Freundin sympathisch fände oder vielleicht mehr (ich habe keine Freunde in der Klasse, vielleicht kommt daher auch der Wunsch). Ich bin mir jetzt aber ziemlich sicher das ich heterosexuell bin weil ich mit einer Freundin von mir die Bi ist Mal drüber unterhalten habe und ich mir absolut nicht vorstellen könnte ein Mädchen zu küssen oder mit ihr zusammen zu leben. (Mit einem Jungen schon viel eher)
Ich finde das Mädchen aus meiner Klasse aber wirklich total hübsch, und bin jetzt etwas verwirrt

Was für Liebe spricht:
-ich finde ihre Ausstrahlung,die Art wie sie redet und sich bewegt, aber auch ihre Augen, Haare, Style usw.... einfach nur wunderschön
- ich mache mir wenn sie Andeutungen macht das es ihr nicht gut geht Sorgen und würde ihr gern helfen
- wenn ich manchmal mit ihr Reden muss ich einfach die ganze Zeit total lächeln

Was dagegen spricht:
- ich denke nicht 24/7 an sie aber schon öfters am Tag
- ich habe kein Kribbeln im Bauch oder bin auch nicht schüchtern wenn ich mit ihr rede
- ich kann mir gar nicht vorstellen mit ihr (oder irgendeinem Mädchen) zusammen zu sein

Kann es also sein das ich verliebt bin aber trotzdem keine Lust auf eine Beziehung habe? Das passt halt eigentlich gar nicht zusammen und wenn doch, wie bekomme ich diese eventuelle verliebtheit wieder weg weil ich hätte schon Lust einen Freund oder so zu haben?
 

Hamsterrad

Aktives Mitglied
Ach weißt Du, es ist doch egal in welche Schublade Du dich selber stecken möchtest. Du magst sie, das ist doch wichtig. Und andere eben nicht. So bist Du, und nicht anders. Und das ist doch auch gut so, oder nicht?
 
S

Smoker86

Gast
Das passiert ziemlich oft - manchmal hat ein Mensch eine besondere Ausstrahlung, die einen einfach umhaut, ohne das man sich sexuell zu ihnen hingezogen fühlt.

In der Pubertät war ich oft in Mädchen verliebt und habe auch sexuell herum experimentiert, dass war eine schöne & spannende Zeit, aber auf Dauer ist das nichts für mich - so stark ist meine homosexuelle Seite nicht ausgeprägt und das ist voll okay.

Auch Homosexuelle Menschen verlieben sich manchmal ins andere Geschlecht und fühlen sexuell keinen Reiz, darüber wird aber irgendwie selten gesprochen.

Nimm die schönen Gefühle mit und alles andere wird sich finden.
 

CAT

Aktives Mitglied
Frauen/Mädchen hübsch zu finden, sie zu bewundern, gerne mit ihnen befreundet sein zu wollen hat m.M. nach nicht zwingend etwas mit Sexualität zu tun.

Gibt viele Filme wo z.B. Mädchen die neu auf einer Schule sind, gerne Anschluß an die Hauptclique hätten, wo meist ein wunderschönes Mädchen, das alle bewundern - die Gruppenanführerin ist....

Vielleicht wärst du insgeheim gerne wie sie?!

Ist sie denn außer hübsch auch noch nett? Lohnt es sich zu versuchen eine nähere Freundschaft aufzubauen? Hört sich nach deiner Beschreibung nicht danach an....

Ich denke nicht, dass du in sie verliebt bist. Und selbst wenn - sehr erstrebenswert erscheint mir weder eine Beziehung noch eine Freundschaft mit ihr ;-)

Wenn du dich wirklich verliebst (egal nun ob Mädchen oder Junge) , dann musst du nirgends nachfragen, das merkst du klar und deutlich ;)
 

trigital

Aktives Mitglied
Hallo M.,

schon seltsam, was du erzählst und welch starke Empfindungen du für sie hast. Du bewunderst sie! Du wünscht dir, dass sie mehr für dich bedeutet. Dass auch sie etwas besonderes in dir erkennt und dass eine tolle Freundschaft daraus werden soll. Du wünschst sie dir denke ich als Freundin.
Ich kenne das auch von früher. Aber meist hat sich da gleich eine Gegenseitigkeit daraus entwickelt. Und man hat schnell herausgefunden, von beiden Seiten, dass man miteinander zu tun haben möchte. Vielleicht liegt es daran, dass sie zu sehr in ihre Clique eingebunden ist und abhängig von deren Meinung. Oder sie hat überhaupt kein Blick dafür und keine Wahrnehmung. Meine Freunde hatten immer ein Entgegenkommen gezeigt. Auch wenn es nicht viele waren.
Und wenn ich ehrlich bin fehlt mir das heut zu Tage von den Menschen. Dass sie einem entgegen kommen...
Egal. Ich will dir nur sagen, dass bei dir sexuell alles in Ordnung ist und du bei ihr einfach deine soziale Wahrnehmung extrem wahrnimmst.
Vielleicht hast du diese extreme Wahrnehmung, weil du sie etwas unterdrückst im normalen Leben oder bei anderen Menschen und bei platzt so ein bisschen dieser Knoten. Aber es könnte auch sein, dass du etwas ganz bestimmtes an Menschen magst, was sonst nicht bei einer Person zusammen kommt. Und bei ihr ist es so. Weil es kommt dir ja auch fremd vor.
Ich finde es immer toll, wenn ein Mensch einen anderen Mensch sehr wertschätzen kann und schätze eigentlich den Menschen der wertschätzt und nicht unbedingt den, der gewertschätzt wird. Also fühle dich geschätzt als Person.
Und mach dich nicht so verrückt deswegen. Ist doch bemerkenswert, dass es solche Empfindungen gibt?!

lg t
 

Schroti

Urgestein
Homosexualität ohne Präferenz für das eigene Geschlecht gibt es meiner Ansicht nach nicht.
Du bewunderst sie und sie ist dein Vorbild.
Das hat nichts mit Sexualität zu tun.
(Dann wären die Männer, die ihre Fußballstars und Rennfahrer feiern, alle schwul.)
 

ah_naja

Aktives Mitglied
Hallo, also meiner Meinung nach hat es nichts mit Homesexualität zu tun. Ist ein girl crush. Zugegeben ein etwas heftigerer. Im Wiktionary definiert als "A strong but usually nonsexual fondness experienced by one woman or girl for another."
Ich finde sowas positiv, das lenkt doch mal das Augenmerk auf die netteren Eigenschaften am eigenen Geschlecht. Ganz ohne Lästereien oder Stutenbissigkeit!
Aber ich denke, du willst in diesem Sinne nichts von ihr, darum hast du dann kein Kribbeln im Bauch. Ist mehr eine Art Faszination. :)
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
F Ist sie verliebt? Liebe 2
S Verliebt in Transfrau nervös vorm ersten Mal Liebe 10
M In Mann mit Zwangsstörungen verliebt Liebe 32

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben