Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt in 2 Männer?

HrRaffiAn

Mitglied
Hallo :) Ich hab echt ein Problem und ich weiß nicht was ich machen soll. Im Februar 2012 habe ich meinen Freund (meine erste Beziehung) kennen gelernt und er ist echt lieb. Eigentlich wäre unsere Beziehung perfekt (wir sind auch schon zusammen gezogen) wäre da nicht dieser andere. Er ist einfach absolut anziehend für mich, so wie ich mir immer meinen Traummann vorgestellt hab. Den Anderen hab ich kurz nach meinem Freund kennen gelernt und auch mal was mit ihm gehabt, weil mein Freund noch keine fixe Beziehung wollte, weil er noch zu geschädigt von seiner vorigen Beziehung war. Im Herbst hab ich meinem Freund dann gebeichtet, dass ich immer noch auf den Anderen stehe. Er war völlig fertig. Zuerst war seine Ex voll scheiße zu ihm, dann komm ich, überrede ihn zu einer fixen Beziehung, und dann wenn er grade so richtig bereit dafür ist und er sich gut und sicher mit mir fühlt und er endlich wieder glücklich ist, komm ich mit so einem Scheiß. Ich hab mir dann versucht einzureden, dass der andere ein Idiot ist hat aber nicht funktioniert. Und so blöd es auch ist, man muss es ehrlich betrachten: Ich will Beide haben und meinen Freund aber auf keinem Fall wieder so weh tun. Meinen Freund einfach zu verlassen ist also keine Option. Dann würde ja er fehlen und er ist mir schon wichtiger. Wenn alles so bleibt wie es ist werde ich, glaube ich aber bis zu einem gewissen Grad immer unglücklich sein. Und dann kommt noch dazu, dass der andere noch nie eine Freundin gehabt hat und er mir leid tut.
Ich bitte um Hilfe :confused:
 

Anzeige(7)

paulemaule

Aktives Mitglied
Also das soll so laufen:
Du willst/kannst nicht allein sein und deshalb spielst du Beziehung mit deinem Freund. Gleichzeitig, wenn du mal Bock drauf hast, willst du deinen Spaß haben mit dem Loverboy?

Um dir und ihm den Ärger zu ersparen, solltest du deinen Freund ziehen lassen. Eine richtige Beziehung, geschweige denn Liebe, scheint das ja nicht zu sein, wenn du außer auf deinen Freund noch auf wen anderes stehst.

Entweder du kriegst dann mit deinem Loverboy eine Beziehung auf die Reihe, wenn du wirklich auf ihn stehst und er auch auf dich. Oder du bleibst mal eine Zeit lang ohne Beziehung, damit jeder von den Beteiligten mal einen klaren Kopf bekommt.
 

HrRaffiAn

Mitglied
Hm.. das haben schon einige Menschen zu mir gesagt und ich hab mich schon ca 100 mal für meinen Freund entschieden, aber die Gefühle für den anderen haben nicht nachgelassen und es könnte sogar sein dass sie stärker werden. Außerdem weiß ich, dass sobald ich meinen Freund deshalb weinen sehe, ich sowieso wieder zu ihm renne um ihn zu trösten. Ich weiß dass weil ichs schon mal probiert hab. Ich weiß eh dass ich blöd (weil egoistisch) bin aber ich würde gerne meine sichere Beziehung behalten und gleichzeitig noch ein bisschen aufregendes erleben. Ich fühl mich irgendwie eingeklemmt und hab außerdem noch nix erlebt. Und dann sehe ich den anderen wieder der für mich halt alles Aufregende in einer Person verkörpert und ich würde gerne 2-3 Monate Pause machen um alles zu erleben worauf ich Lust hab und dann geh ich wieder zu meinem Freund zurück. Klarerweise ist das für meinen armen lieben Freund ein Alptraum X/
 

HrRaffiAn

Mitglied
Zu Antwort Nummer 2: Ja es soll so laufen, tut es aber nicht. Deshalb frag ich ja wie ich das beste draus machen soll. Und lieben tu ich ihn sicher, ich hab mir die Frage selbst schon gestellt und ich WEIß dass ich ihn liebe, auch wenn ich auf den anderen stehe. Würde ich das nicht tun und wäre er mir so wichtig wie irgendein Bekannter hätte ich das Problem ja nicht.
 

maryanne

Aktives Mitglied
Klarer Fall von Polyamorie!

Die Polyamourösen sind unter uns! ;)

Lade doch noch weitere ein um an deiner Liebe teilzuhaben!

Nee im Ernst: irgend ein Herz wird wohl brechen müssen........

trotzdem viel Glück!:)
 

Frau_Holle

Aktives Mitglied
Hast du noch Kontakt zu dem Mann den du neben deinen Freund so begehrst? Dann würde ich den Kontakt abbrechen. Mit der Zeit würde sich das GEfühl wahrscheinlich legen.
Beides kannst du aufjedenfall haben und irgendwem musst du nun mal eine Absage geben
 

Natascha74

Aktives Mitglied
da gibt es eine alte Weisheit:

musst du dich zwischen 2 Männern entscheiden, wähle den Zweiten.
Denn wärst du in den Ersten wirklich verliebt, gäbe es keinen Zweiten.
 
C

Christine22

Gast
. Außerdem weiß ich, dass sobald ich meinen Freund deshalb weinen sehe, ich sowieso wieder zu ihm renne um ihn zu trösten. X/
Beim Lesen dieses Satzes beschlich mich ein sehr unangenehmes Gefühl. Erst haust Du Deinem Freund um die Ohren, daß Du auf einen anderen scharf bist und dann tröstest Du ihn gönnerhaft? :eek:
Ich wünsche Deinem Freund, daß er nicht weiter versucht, Dich mit Tränen zu halten, sondern sich endlich eine sucht, die ihn mag und fair behandelt.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben