Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verliebt aber Sie hat keine Gefühle für mich

17mirco94

Mitglied
Hallo liebe Community,

Mein Name ist Mirco, bin 21 Jahre und komme aus Schleswig-Holstein. Ich war 2013 schon mal hier, weil ich leider ein ähnliches Problem wie jetzt habe, damals hat mir die liebe Community sehr gute Ratschläge gegeben, seitdem ging es mir deutlich besser. Nochmal ein großes Danke an Alle! :)


Anfang 2015 habe ich ein Nettes Mädchen aus dem kennengelernt, leider wohnt Sie etwas über 700 Kilometer weit entfernt. Wir kennen uns jetzt mittlerweile knapp 1 Jahr und schreiben täglich, haben uns bisher leider nur einmal getroffen und das war im Sommer 2015 auf der Gamescom.
Leider haben wir auch nur dort 1 Tag verbracht und konnten uns kaum Zeit nehmen uns mal richtig im Real life kennen zulernen.

Ich habe mich leider in Sie verliebt und ihr es auch schon gesagt. Wir haben viel darüber geredet aber leider sah das eher negativ für mich aus. :(

Sie hat mir erklärt, dass Sie keine Gefühle für mich hat und sie "vielleicht" in jemand anders verliebt ist. Sie gat mir gesagt, das ich ihr bester Freund bin und sie immer für mich da sein will.
Nach ca. einem halben Jahr, weiß Sie immer noch nicht, ob Sie in den einen verliebt ist aber Sie schreibt mir immer noch das sie keine Gefühle für mich hat.
Als ich Sie gefragt habe ob die Wahrscheinlichkeit besteht, wenn wir uns irgendwann wieder treffen sollten, ob Sie vielleicht doch noch Gefühle für mich entwickeln kann? Sie weiß es selbst nicht aber Sie glaubt auch nicht das sich etwas ändern würde, aber trotzdem hat Sie mir gesagt, das die Chance besteht, aber ich es nicht weiter versuchen sollte.
Der Typ in dem Sie "vielleicht" verliebt ist, steht leider auch auf Sie.

Sie hat sich bei mir entschuldig das Sie nicht in mich verliebt ist, was ich irgendwie total süß von ihr finde.


Es gibt für mich momentan nur eine Frage und zwei Antworten. Soll ich versuchen weiter um Sie zu kämpfen oder Aufgeben?

Vor 3-4 Jahren habt ihr mir geholfen und bin euch sehr dankbar dafür gewesen, weil es mir danach besser ging. Vielleicht könnt ihr mir bitte diesmal auch Gute Ratschläge geben.


Ich verstehe mich mit ihr sehr gut und wir können über alles reden, vertrauen uns, reden über Probleme, lachen zusammen, haben viel Spaß und Sie will das ich weiterhin ihr bester Freund bleibe aber mehr halt auch nicht.
Ich habe schon vieles versucht um Sie zu überzeugen das ich für Sie der richtige sein könnte, bis jetzt war leider alles erfolglos :(


Ich bitte diesmal wieder um eure Hilfe und freue mich über jede hilfreiche Antwort!


Mit freundlichen Grüßen
Mirco
 

Anzeige(7)

Suavi

Aktives Mitglied
Weiter um sie kämpfen? Wie kämpfst du denn? Momentan bist du einfach das quängelnde Kind auf der Rückbank, das ständig fragt, ob sie schon da sind. Das würde ich nicht als "Kämpfen" bezeichnen.

Diese kleine Parabel ist allerdings unpassend, da sie implizit vorraussetzt, dass das Auto irgendwann tatsächlich auch mal wo ankommt, in Wirklichkeit jedoch sitzt du momentan nicht einmal im Auto.

Generell finde ich das Wort "Kämpfen" in diesem Zusammenhang unpassend. Man kann sich Liebe nicht erkämpfen. Deine Frage ist also eher, ob du dir weiter Hoffnungen machen sollst und na ja, ganz gleich, was du hier für Antworten erhältst, du wirst es wahrscheinlich trotzdem weiter tun; du tust es ja auch jetzt, obwohl sie dir klar gesagt hat, dass du das lassen solltest.

Ist nicht schlimm. Passiert. Viele Menschen waren schon einmal unglücklich verliebt. Die Frage, die sich mir stellt, ist, wieso du sie magst. Vielleicht schätze ich dich völlig falsch ein, aber so vom Schreiben her usw. habe ich das Gefühl, dass du sie mögen könntest, weil sie das einzige Mädchen ist, das dir zurzeit Aufmerksamkeit schenkt. Ihr redet viel, habt eine gewisse emotionale Nähe aufgebaut, sie macht dir sicherlich in einem platonischen Rahmen Komplimente, gibt dir das Gefühl gewollt und gebraucht zu werden... bestimmt fühlt es sich so an, als seist du verliebt, aber manchmal sind es nur diese Aufmerksamkeiten, in die man sich verliebt, nicht wirklich in sie. Würde auch erklären, wieso du hier Gründe suchst sie nicht aufzugeben, obwohl sie dir offenbar bei mehr als einer Gelegenheit sehr klar gesagt hat, dass sie keine romantischen Gefühle für dich hat und auch zukünftig nicht haben wird; dir also schlichtweg einen satten Korb gibt.
Es nämlich nüchtern zu betrachten nimmt einem die Illusion und die ganze Aufmerksamkeit ist dann einfach nur freundschaftlicher Habitus und nicht das Vorspiel. Es würde dir das Gefühl der Verliebteit nehmen, weil die kleinen Dinge, aus denen man seine Hoffnung schöpft, nicht mehr das gleiche bedeuten würden.

Mein Tipp: Schließ ab. Such dir eine, bei der es real ist.

so long...
 

Nicole1234

Mitglied
Hallo...:)
Ich habe auch um einen Mann "gekämpft" und heute dauernd das Gefühl, dass dieser Kampf nie aufhören wird... wenn die Liebe nicht von beiden Seiten stark ist, gibt es irgendwann ein Ungleichgewicht. Wie bei mir jetzt...ich bin die Unterlegene, mein Freund der Überlegene...ich muss dauernd weiter kämpfen wo er tut was er möchte...ich glaube, dass du in dieses Messer laufen wirst, wenn du weiter kämpfst und dadurch nie gewinnen kannst... ich fühl mich jeden Tag als hätte ich verloren, weil ich um Liebe immer betteln muss...
Ich bin aber ein guter Mensch und das bist du sicher auch und deswegen hätten wir verdient uneingeschränkt geliebt zu werden...
es wird dir bei deiner Entscheidung nicht helfen, ich sage heute auch ich würde wieder kämpfen und es genauso machen...aber lass dir eines gesagt sein:
Du wirst ewig weiter kämpfen und nie "gewinnen"...
Ich genieße jede Sekunde seiner Aufmerksamkeit, weil ich manchmal Wochen auf Zuneigung warten muss... du wirst an deine Grenzen kommen und dich irgendwann fragen, ob du nicht auch verdient hast so geliebt zu werden, wie du sie liebst...
Das hinterher rennen bringt doch schon jetzt in die Position des Unterlegenen...d.h. das Ungleichgewicht besteht schon jetzt...

Ich wünsche dir unsagbar viel Kraft! Denn egal wie du dich entscheidest mit der Situation umzugehen, du wirst sie brauchen!

Viele liebe Grüße,
Nicole
 
G

Gast

Gast
Verliebt in jemand den du nur aus der Ferne kennst?
Liebe heißt gegeben ohne was zu fordern.
War wohl mehr das verlangen nach was, es steigt ja auch unser Testosteronspiegel an.
Das Hormon, das für unser sexuelles Verlangen verantwortlich ist.
Übrigens sowohl bei Männern als auch bei Frauen.
Durch Verliebtheit und ( sexuelle Nähe) wird ein weiterer Stoff verstärkt produziert: das Oxytocin, das gleichzeitig Hormon und Botenstoff in unserem Gehirn ist.
Oxytocin ist dafür verantwortlich, daß wir uns einem anderen Menschen stärker verbunden fühlen.
Deswegen ist es auch als Bindungshormon bekannt geworden.
Liebe muß man machen, was passiert, nachdem der Rausch der Verliebtheit wieder abgeklungen ist?
Anders ausgedrückt sorgen romantische Gefühle der Verliebtheit und ( körperliche Nähe ) dafür, daß langfristige Bindung zwischen Partnern entsteht.
Erst zusammen mit gemeinsamen Erlebnissen und Erfahrungen wächst die Bindung immer stärker und dadurch entsteht das, was die meisten von uns Liebe nennen.
Das war bei euch ja nicht der Fall....
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
N Verliebt, aber nicht beziehungsfähig. Liebe 5
H Verliebt in eine Prostituierte Liebe 64
S Verliebt in eine andere Liebe 8

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben