Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verletzende Worte

P

Paulina91

Gast
Hallo zusammen,

sicher musstet Ihr euch auch mal verletzende Worte in einem Streit anhören aber was ist wenn sie von den Eltern kommen? Ich wurde in meiner Kindheit viel von meinen Eltern beleidigt und verletzt. Manches Mal hat man es mir mitten ins Gesicht geschrien. Es ging schon sehr oft unter die Gürtellinie z.b ´´Miststück. Lass dich schwängern, dann bist du nicht nutzlos. Du bist schuld das alles kaputt geht. Wenn du willst bring ich dich um. Du bist fett usw. Mich haben diese Worte, sehr sehr verletzt, besonders weil sie von meinen Eltern kamen.

Natürlich sagt man im Streit viele Sachen die man nicht so meint. Aber wenn man doch merkt, dass ich einem Menschen damit weh getan habe und man es nicht ernst gemeint hat, sollte man sich dann nicht entschuldigen? Meine Eltern haben es nie getan und ich frage mich ob sie das dann nicht doch alles ernst gemeint haben. Sind sie zu stolz um sich zu entschudligen? Meine Halbschwester (24) meint mittlerweile, ich würde mich nur anstellen, übertreiben und zu empfindlich sein. ´´Das sind doch deine Eltern, sie meinen das nicht so´´ Was mich auch so sehr verwirrt ist, dass sie einerseits Kontakt wollen ( habe ihn vor 2 Jahren abgebrochen, auch noch aus anderen Gründen) aber andererseits haben sie dann wieder über mich hergezogen =( Muss ich das verstehen?

Lg Paulina
 

Anzeige(7)

S

Shooting_Star

Gast
Hallo Paulina :) (ein Gast mit Namen, schön!)

auch meine Mutter und ich haben uns im Streit schon Sachen an den Kopf geworfen, die man eigentlich nicht sagen sollte (Miststück, bring dich um, du bist fett und hässlich,... und ähnliches war aber nie darunter...), jeder von uns war aber immer in der Lage, sich beim anderen zu entschuldigen.

Das, was deine Eltern da ablassen, ist einfach nur asozial. So redet man nicht miteinander! Du übertreibst absolut nicht, lass dir das bitte nicht einreden. Diese Leute scheinen ziemlich große Probleme mit sich selbst zu haben und ich würde mit denen keinen Kontakt mehr haben wollen.

Sag ihnen doch, dass sie dich gern wieder kontaktieren dürfen, wenn sie sich wie zivilisierte Menschen benehmen können.

Alles Gute!
LG
Star
 
G

Gast

Gast
Hallo Shooting_Star,

ich danke dir für deine Antwort und ich bin froh, dass mir auch jemand der nichts mit meiner Familie zu tun hat, seine Meinung ehrlich dazu gesagt. Jetzt weiß ich auch, dass ich nicht zu empfindlich gewesen bin und die Entscheidung auszuziehen richtig war.

Dankeschön
=)
 

Mizi

Sehr aktives Mitglied
Deine Schwester scheint emotional abgestumpft zu sein und du tust dir einen Gefallen mit dem Kontaktabbruch. Die Texte dir gegenüber waren das Allerletzte. Dafür gibt es keine Entschuldigung, wenn es die eigenen Eltern sagen, umso schlimmer.
 
K

kuddeldaddeldu

Gast
Lieber verletzende Worte ( da weiß man wenigstens woran man ist) als

verletzende Gedanken des Gegenüber ( das Dich somit belügt, Dich "dumm" sterben lässt

und nicht einmal genug Respekt vor Dir hat um Dich mit seiner Wahrheit über Dich zu

konfrontieren.)
 
K

Klaas Klever

Gast
Also ich kann Deine Eltern auch nicht verstehen und gebe Dir vollkommen recht. Ich denke mir, dass sie es einfach nicht verstehen und ihre Beleidigungen für sie einen
anderen Stellenwert haben. Vielleicht könnte man es mit dem Wort Gefühllosigkeit ausdrücken. Du und deine Eltern seid durch Gefühlswelten getrennt.
Du empfindest eine ausgesprochene Beleidigung, das was es ist und nimmst es als geistigen oder mentalen Schlag hin. Für deine Eltern ist es wohl
mehr ein Kontrollinstrument. Ich denke mal, dass sie wissen, wie du darauf reagierst. Vielleicht sind sie zu mehr nicht in der Lage?
Mich haben Worte früher auch mal sehr verletzt. Ich habe mir da allerdings auch eine andere Haltung zugelegt und dabei festgestellt, dass verletzende
Wörter dann auch weniger verwendet werden. Ganz einfach, weil sie dann im Nichts verpuffen.

Nun Wörter können ja ein reichliches Spektrum haben. Ist sicherlich auch davon abhängig wie deine Eltern allgemein drauf sind. Sie scheinen jedenfalls nicht
daraus gelernt zu haben und ich denke - wenn Du das nicht anders verarbeiten kannst und die Wörter auch Verletzungen für Dich darstellen - dass Du ihnen
auch zukünftig aus dem Weg gehen solltest. Vielleicht auch mit der Begründung, dass Du Dir Beleidigungen nicht anhören mußt. Wenn Sie darauf reagieren
und Verständnis zeigen eröffnet sich ja vielleicht ein Weg............ :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • L (Gast) LemonGirl

    Anzeige (2)

    Oben