Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Verknallt aber sollte nicht sein

Hi,
Ich versuche mich kurz zu fassen. Und zwar ist die Situation wie folgt, ich 19 und weiblich habe mich in eine Frau verliebt...ich dachte eigentlich das ich Hetero bin, aber naja, anscheinend habe ich auch Interesse an Frauen.

Bzw an einer, denn ich habe mich in eine Mitte 20 jährige verliebt und diese dürfte beruflich bedingt wahrscheinlich gar nichts mit mir anfangen...

Ich trau mich hier irgendwie gar nicht zu schreiben in welchem Verhältnis wir stehen (Klingt schlimmer als es ist aber ist mir trotzdem unangenehm).

Ich habe ihr nun vor kurzem ein Lebkuchenherz geschenkt. Dort war ein Weihnachtsmann drauf abgebildet. Da ich sie erstmal nicht mehr sehe und ich ihr einfach meine Dankbarkeit ausdrücken wollte für ihre Hilfe in letzter Zeit. Denn sie unterstützte mich mental sehr viel.

Erste Frage, ist ein Lebkuchenherz ein komisches Geschenk?
2. Was soll ich machen? Ich wünschte es wäre anders. Ansprechen oder versuchen zu ignorieren..?

Danke euch
Liebe Grüße
 

Anzeige(7)

SFX

Aktives Mitglied
Hallo,

erst einmal vielen Dank für deine Offenheit, es fällt sicherlich nicht leicht darüber zu schreiben. Gleich zu Beginn will ich dir auch diese Bedenken nehmen: Das Lebkuchenherz ist ganz bestimmt kein seltsames Geschenk. Ganz neutral betrachtet ist es einfach eine nette Geste um auszudrücken, dass du die Person sehr schätzt und sie einfach gern hast.

Es sind zunächst einmal folgende zwei Dinge wichtig:

1.: In welcher Beziehung steht ihr beruflich? Besteht ein Abhängigkeistverhältnis wie z.B. zwischen Chefin und einer Auszubildenden?

2.: Siehst du (ganz nüchtern betrachtet) eine Aussicht auf Erfolg? Besteht also eine reale Chance auf eine Beziehung mit dieser Frau? Oder ist sie vergeben, 100% heterosexuell und konservativ eingestellt?

Anhand der Beantwortung dieser beiden Fragen ergibt sich das weitere Vorgehen. Stelle dir diese Fragen selbst. Wenn du magst, kannst du die Antworten gerne hier schreiben. Das bleibt dir aber natürlich freigestellt.

Liebe Grüße,
SFX
 

Sophie2501

Mitglied
Hi,
Ich versuche mich kurz zu fassen. Und zwar ist die Situation wie folgt, ich 19 und weiblich habe mich in eine Frau verliebt...ich dachte eigentlich das ich Hetero bin, aber naja, anscheinend habe ich auch Interesse an Frauen.

Bzw an einer, denn ich habe mich in eine Mitte 20 jährige verliebt und diese dürfte beruflich bedingt wahrscheinlich gar nichts mit mir anfangen...

Ich trau mich hier irgendwie gar nicht zu schreiben in welchem Verhältnis wir stehen (Klingt schlimmer als es ist aber ist mir trotzdem unangenehm).

Ich habe ihr nun vor kurzem ein Lebkuchenherz geschenkt. Dort war ein Weihnachtsmann drauf abgebildet. Da ich sie erstmal nicht mehr sehe und ich ihr einfach meine Dankbarkeit ausdrücken wollte für ihre Hilfe in letzter Zeit. Denn sie unterstützte mich mental sehr viel.

Erste Frage, ist ein Lebkuchenherz ein komisches Geschenk?
2. Was soll ich machen? Ich wünschte es wäre anders. Ansprechen oder versuchen zu ignorieren..?

Danke euch
Liebe Grüße
[/QUO
Hi,
Ich versuche mich kurz zu fassen. Und zwar ist die Situation wie folgt, ich 19 und weiblich habe mich in eine Frau verliebt...ich dachte eigentlich das ich Hetero bin, aber naja, anscheinend habe ich auch Interesse an Frauen.

Bzw an einer, denn ich habe mich in eine Mitte 20 jährige verliebt und diese dürfte beruflich bedingt wahrscheinlich gar nichts mit mir anfangen...

Ich trau mich hier irgendwie gar nicht zu schreiben in welchem Verhältnis wir stehen (Klingt schlimmer als es ist aber ist mir trotzdem unangenehm).

Ich habe ihr nun vor kurzem ein Lebkuchenherz geschenkt. Dort war ein Weihnachtsmann drauf abgebildet. Da ich sie erstmal nicht mehr sehe und ich ihr einfach meine Dankbarkeit ausdrücken wollte für ihre Hilfe in letzter Zeit. Denn sie unterstützte mich mental sehr viel.

Erste Frage, ist ein Lebkuchenherz ein komisches Geschenk?
2. Was soll ich machen? Ich wünschte es wäre anders. Ansprechen oder versuchen zu ignorieren..?

Danke euch
Liebe Grüße
Ich finde ein Lebkuchen Herz ist ein tolles Geschenk. Du solltest es ihr unbedingt sagen. Wenn du versuchst deine Gefühle zu unterdrücken machst du dich nur unglücklich. Du schaffst das, alles Gute
 
Hallo,
da sie beruflich bedingt wahrscheinlich mit Dir gar nichts anfangen darf, hat es sich
doch von alleine erledigt. Bring sie nicht in irgendeine Bedrängnis und lass sie
in Ruhe.

alles Liebe
flower55
Das Ding ist ich weiß nicht sicher, ob es in diesem Fall erlaubt ist. Im Internet steht dazu leider auch nicht viel.

Könnte dir ja privat schreiben in welchem Verhältnis wir stehen. Also falls es dich interessiert und du dich damit auskennen solltest?
 

flower55

Aktives Mitglied
Das Ding ist ich weiß nicht sicher, ob es in diesem Fall erlaubt ist. Im Internet steht dazu leider auch nicht viel.

Könnte dir ja privat schreiben in welchem Verhältnis wir stehen. Also falls es dich interessiert und du dich damit auskennen solltest?
Hallo,
ich kenne mich damit nicht aus. Es ist besser, Dich an eine Stelle Deines Vertrauens zu
wenden, um das wirklich für Dich und auch für sie klären zu können.

Einen Menschen in eine Situation zu bringen, in der von Anfang an irgendwie nicht
klar ist, ob es berufliche Konsequenzen haben kann oder nicht, finde ich nicht gut.
Klär aus Rücksichtnahme ihr gegenüber erst, was möglich ist und lass sie solange
in Ruhe.

Wer da nun genau weiterhelfen kann, weiß ich im Moment nicht.

alles Liebe
flower55
 
Ja das stimmt. Ich will sie ja nicht in Schwierigkeiten bringen. Mal schauen ob ich vielleicht hier jemanden finde oder sonst meiner Psychologin das sagen kann. Allerdings habe ich davor ein bisschen Angst.

Danke für deinen Rat.
 

flower55

Aktives Mitglied
Ja das stimmt. Ich will sie ja nicht in Schwierigkeiten bringen. Mal schauen ob ich vielleicht hier jemanden finde oder sonst meiner Psychologin das sagen kann. Allerdings habe ich davor ein bisschen Angst.

Danke für deinen Rat.
Hallo,
das finde ich eine supergute Idee, sie nicht in Schwierigkeiten bringen zu wollen.
Ein Gespräch mit Deiner Psychologin über dieses Thema halte ich für sehr sinnvoll.
Die Angst davor ist verständlich.

alles Liebe
flower55
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Verheiratet und verknallt Liebe 122
R Exklusiv verknallt vs. andere treffen Liebe 3
L Verknallt in Dozenten Liebe 21

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast Thadeus hat den Raum betreten.
  • (Gast) Thadeus:
    Hi
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Hallo Thadeus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Peter1968 hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben