Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vaterschaftstest!!!???

G

Gast

Gast
Huhu...

Ich habe ein Problemchen, der Vater meiner Tochter steht leider nicht zu unserem Kind.
Er hat sich von mir getrennt als wir von der Schwangerschaft erfahren haben, ich möchte dazu sagen, dass wir 4 Jahre zusammen waren.
Die kleine ist am 26.07.2007 geboren, bis jetzt hat er sie noch nie gesehen, seine Familie auch nicht.
Ich habe mit keinem aus der Familie Kontakt!

Er hat sich sofort eine Anwältin genommen und ich habe ein Beistandschaft eingerichtet, am 12.12.2007!!!!(da war sie fast 5 Monate!!), hatten wir dann den Gerichtstermin, ein Vaterschaftstest wurde angeordnet.
Am 14.02.2007 waren wir dann bei der Blutabnahme, man sagte mir dort, das ich in etwa 4-6 Wochen bescheid bekäme...

Ich habe heute beim Jugendamt angerufen, meine Sachbearbeiterin war leider nicht da, ihre Kollegin sagte mich, "Nein da haben Sie etwas falsch verstanden, das dauert in der regel 3-4 MOnate!", das war wie ein Schlag ins Gesicht....

Stimmt das??Muss ich noch soooo lange warten?
War jemand in der selben Situation???

HILFE ich drehe durch, ich möchte es so gern schwarz auf weiss haben, es gibt keinerlei Zweifel, es geht mehr um die Phychologische Seite....
Ich wäre für antworten sehr Dankbar.....
 

Anzeige(7)

karma

Aktives Mitglied
Wenn das alles über das Jugendamt läuft, kann ich dir nur sagen das dauert. Sie waren auch in den 80ern nicht die schnellsten. Aber warum die Sorge. Du mußt nichts beweisen da du sicher bist. Und du hast ja auch nichts falsch gemacht. Aber er hat wenn es bewiesen ist das größere Problem. Er hat Die Unterhaltszahlungen abzuleisten, die das Jugendamt bezahlt. Und ob er ein guter Vater das wird bezweifle ich.


Karma
 
K

Kummerkasten

Gast
Hallo,

also bei mir war es auch so das es zu einen Vaterschaftstest kam... Mit 6 Monaten etwa wird das Blut abgenommen, und dann gings bei uns recht "zügig". Nach 2,5 Monaten hatten wir das Ergebniss, was natürlich positiv war...

Aber warum machst du dir darum so einen Kopf. Du wirst wissen das er der Vater ist. Bis die Vaterschaft feststeht zahlt das JA Unterhaltsvorschuss welchen der Vater dann zurückzahlen muss...

LG
 

123

Aktives Mitglied
Äh, zu dem zurück zahlen, da würde ich gern mal was sagen, was ich allerneuestens, also letzte Woche vom JA erfahren habe.

Also, wenn der Vater im Moment nicht leistungsfähig ist, dann braucht er nicht leisten und das auch zukünftig nicht.
 

Blumenkind07

Neues Mitglied
Danke euch.....

Ich mache mir keinen Kopf weil er es vielleicht doch nicht ist....Ich weiss das er es ist....
Aber ich möchte endlich mit der sache abschliessen....

Er kann zahlen, er lebt in einem Einfamilienhaus, hat 3 Autos und einen festen Job....
Um das Geld geht es mir ja auch nciht, nur ist es dann endlich schwarz auf weiss, dann kann keiner mehr daran rütteln....
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
A Vaterschaftstest Familie 8

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • W (Gast) wowi
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Gast wowi hat den Raum betreten.
  • (Gast) wowi:
    Ich werde von meinen Nachbarn terrorisiert und arg beschimpft, wegen meines aussehens. Kann jemand helfen? Ich bin richtig verzweifelt deswegen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben