Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Vater anzeigen wegen mehrfacher Körperverletzung

Cactus

Neues Mitglied
Vor 1 1/2 Jahren bin ich mit meiner Mutter ausgezogen weil mein Vater sie und mich immer wieder bedroht und geschlagen hat. Er hat mcih regelmässig gedemütigt und mir zu verstehen gegeben dass ich für ihn eine Versagerin bin (seit ca. meinem 5. Lebensjahr) Er hat mir alles verboten, sich alle für ihn erdenklichen Rechte iengeräumt und wenn ich gegen seine absurden Regel verstoßen habe hat er mcih geschlagen und mich angeschrien. Seit der Trennung meiner Eltern möchte er keinen Kontakt mehr zu mir haben weil er mich nicht als seine Tochter anerkennt. Ich überlege mir ob ich ihn im Nachhinein wegen jahrelanger Körperverletzung anzeigen soll, denn er verfolgt mich in meinen Gedanken und Träumen dauerhaft. Macht eine Anzeige Sinn oder ist es leicht für ihn dagegen zuhalten & mir danach das Leben zur Hölle zu machen? Welche Art von strafe würde ihn erwarten? Haltet ihr es für angemessen?
 

Anzeige(7)

Nullpunkt

Neues Mitglied
Hallo, grundsätzlich wäre es schon angemessen, dass er für seine Taten eine Strafe erhält. In der Realität in diesem Lande sieht es allerdings so aus, dass eine Anzeige nur Sinn macht, wenn handfeste Fakten oder Beweise da sind. Die Frage ist also, ob Du das durchstehst. Es ist nicht so, dass Du das nur bei der Polizei meldest und schon wir er bestraft. Es wird eine Beweisaufnahme geben, eventuell wird ein Gutachter beauftragt. Das ist so meine Erfahrung im engen Bekanntenkreis. Du solltest Dir auf jeden Fall Rat holen. Geh zu Profamilia oder ähnliche Organisationen und lass Dich erst mal beraten. Vielleicht sprichst Du mal mit Deiner Mutter darüber?
 
G

Gast

Gast
Hi,

ich würde dir raten, einen Anwalt aufzusuchen. Erstmal nur, um sich zu informieren. Ich denke, da bekommst Du wesentlich qualifizierte Antworten als von uns (es sein denn, hier schwirrt gerade ein Jurastudent im höheren Semester oder ein Anwalt herum?).

So ein "Infogespräch" ist in der Regel kostenlos.
An sich würde ich es in Betracht ziehen, wenn Du denkst, Du kannst dann besser mit dieser schweren Zeit abschließen.

Liebe Grüße :).
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
L Vater Suizidgedanken Familie 14
J Vater hintergeht Mutter Familie 48
N Extremer Ekel vor eigenem Vater Familie 12

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben