Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Umziehen ohne Verlobten

Kiri91

Neues Mitglied
Hallo,

ich (w, 25 J.) wohne seit ca. 3 1/2 Jahren in NRW bei meinem Verlobten (m, 40 J.). Komme ursprünglich aus RLP. In NRW habe ich ein Studium begonnen und wohne in der Eigentumswohnung meines Verlobten.

Jetzt ist das Problem, dass ich mich nie richtig in NRW eingelebt habe und immer mal wieder schlimmes Heimweh hatte. Meine Eltern und meine Freunde kommen mich auch kaum besuchen (meine beste Freundin war während der ganzen Zeit 1x da, meine Mutter 2x). Das ganze hat sich um Ostern so zugespitzt, dass ich mich von meinem Verlobten trennen wollte, da ich weiß, dass er nicht umziehen möchte. Wir haben uns dann irgendwie trotzdem zusammengerauf und er meinte, dass er mit mir nach RLP ziehen möchte, bevor wir uns trennen.

Derzeit schreibe ich also meine Abschlussarbeit (bin fast fertig), suche einen Job (hatte noch kein einziges Vorstellungsgespräch nach ca. 2 monatiger Suche) und suche nach einem Haus in RLP (mein Verlobter möchte unbedingt ein Haus kaufen). Das alles macht mich im Moment total fertig, weil alles so unsicher ist. Und der Immobilienmarkt ist derzeit total schwierig (wir bzw. er haben auch nicht unbegrenzt Geld). Jetzt mussten wir uns zu allem Überfluss natürlich richtig streiten und er wirft mir vor, dass er für mich alles aufgeben würde (Heimat, Job, Familie). Natürlich tut er das, aber das habe ich doch damals auch? Überhaupt hatte ich eigentlich von Anfang an das Gefühl, dass er nicht nach RLP ziehen möchte. Ich möchte dies aber unbedingt, weil ich es in NRW, wo ich niemanden habe, nicht aushalte.

Ich weiß nicht was ich tun soll...
 

Anzeige(7)

Biddi

Sehr aktives Mitglied
Jetzt ist das Problem, dass ich mich nie richtig in NRW eingelebt habe und immer mal wieder schlimmes Heimweh hatte. Meine Eltern und meine Freunde kommen mich auch kaum besuchen (meine beste Freundin war während der ganzen Zeit 1x da, meine Mutter 2x). Das ganze hat sich um Ostern so zugespitzt, dass ich mich von meinem Verlobten trennen wollte, da ich weiß, dass er nicht umziehen möchte. Wir haben uns dann irgendwie trotzdem zusammengerauf und er meinte, dass er mit mir nach RLP ziehen möchte, bevor wir uns trennen.
Ich verstehe das nicht. Musst du unbedingt in einem Bundesland leben? Kommt es nicht mehr auf den Ort, die sozialen Kontakte....an?
 

-sofia-

Sehr aktives Mitglied
Warum fällt es dir so schwer, dich in NRW einzuleben.

Du gehst zur Uni, da ergeben sich doch automatisch Kontakte.

Wie kommt es, dass du keinen hast?

Wie stellst du dir deine Rückkehr nach RLP vor. Du hast noch keinen Job und dein Verlobter, soll seine sichere Existenz, plus der Eigentumswohnung aufgeben?

Wie läuft denn sonst eure Beziehung?
 

Arragorn

Aktives Mitglied
Ich finds ja gut, dass Du es die 3,5 Jahre ausgehalten hast,obwohl Deine Mutter nur 2mal da war und Deine beste Freundin nur 1 mal. Abervermutlich bist Du dann immer schön brav nach Haus gefahren, am Wochenende oderSemesterferien, oder??


Ich hatte mal einen Arbeitskollegen, der mit mir zusammennach der Ausbildung in eine andere Stadt gezogen ist. Unsere Ausbildungsfirmakonnte uns nicht übernehmen, da der Standort geschlossen wurde. Also hat unsdie Zentrale übernommen.
Der arme Arbeitskollege (wir haben eine WG gemacht, umKosten zu sparen) wurde von seiner Familie auch nur 2 mal in 8 Monaten besucht –einmal begleiteten sie ihn beim Umzug in die neue Stadt und einmal um denAuszug zu machen. Dazu kam bei ihm noch, dass seine Familie auch nicht oderkaum angerufen hat. Resultat: er ist mindestens jedes 2. Wochenendeheimgefahren, er rief ständig daheim an. Er litt auch ganz extrem unterHeimweh. Er hat es gehasst, wenn seine Eltern mit seiner Schwester etwasunternommen hat und er nix davon wußte oder nicht mitkonnte. Seine Mutter hatmal meiner Mutter (hatten sich beim Umzug getroffen) erzählt, dass sie es ganzschlimm findet, dass er wegziehen muss.
Aber warum rief sie dann kaum an oder kamen fast nicht zuBesuch?
Ganz einfach: sie haben ihn so durch Manipulation dahingebracht, wieder zurück zu kommen. Er hat nach 6 Monaten aufgegeben und sicheinen Job in der Heimat gesucht. Und nach 8 Monaten war er dann wieder daheim.Zurück in Mamas Schoß.

Überlege Dir gut, ob es für Dich persönlich das richtige ist,wenn Du wieder heimziehen möchtest. Überlege Dir auch gut, ob es so eine tolleFreundin ist, die es noch nicht mal schafft Dich öfter zu besuchen. ÜberlegeDir auch einmal, weshalb es Dir so schwerfällt in NRW neue Freunde zu finden.Warum hat das nicht geklappt? In einer Uni sollte es doch sehr einfach sein,Gleichgesinnte zu treffen und langsam Freundschaften zu schließen? Oder war esso, dass Du nie da warst, wenn gemeinsame Unternehmungen anstanden, weil Duheimgefahren bist oder mit Deinem Freund was gemacht hast? Oder hattest Dugenerell keine Lust Dich NRW zu öffnen, dem neuen Leben dort hinzugeben undhast lieber am alten festgehalten? Oder fällt es Dir generell schwer Kontaktezu schließen?
Du bist 25 Jahre alt, erwachsen und hast bald einabgeschlossenes Studium. Und Du schaffst es nicht, Dein Heimweh zu überwinden? Dasempfinde ich schon als, hm, schwierig. Wenn Du es nicht schaffst, Dichabzunabeln, wie willst Du denn jemals unabhängig und erwachsen sein?

Und was passiert, wenn Du keinen Job dort findest? Was ist,wenn Du weder in RLP noch in NRW einen Job findest?

Und was Deinen Verlobten angeht: hat er denn schon einen Jobin RLP? Oder will er pendeln? Wie sieht es mit seinem Job aus? Ich stell mirdas ganze irgendwie etwas chaotisch bei Euch vor – nix ist wirklich klar, außerdass du unbedingt heim zu Mutter und Freundin willst. Ich kann verstehen, dasser nicht aus NRW weg will – bei ihm hängt zu Familie und Freunden zusätzlichnoch der Job und seine Eigentumswohnung dran. Ich weiß ja nicht, wie EureAbmachung aussah? War geplant, dass Du in NRW bleibst oder stand von Anfang anim Raum, dass Du wieder zurückwillst und er sich überlegen muss, was er will?

Wie gut ist denn Eure Beziehung? Bist Du glücklich mit ihm?

 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
P Freundinn lässt sich mit absicht beim umziehen beobachten Liebe 41
G Ende ohne Worte Liebe 16
L 2 Monate ohne Freund Liebe 11

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben