Anzeige(1)

Um sie kämpfen Ja, Nein?

Max1999

Neues Mitglied
Hallo,


Ich (m/16) bin neu hier und habe ein Problem. Ich besuche die 11. Stufe eines Gymnasiums. Seit etwa einem Jahr interessiere ich mich für ein Mädchen (16). Sie ist mir vom Aussehen (also Augenfarbe, Haarfarbe) relativ ähnlich. Sie ist relativ dünn (nicht mager!). Ich muss dazu sagen ich bin nicht der Breiteste, kann aber durchaus andere Jungs im Armdrücken o.ä. schlagen, falls das hier von Belang ist. Prügeln tuhe ich mich nicht, weil ich es für Schwachsinn halte mich irgendwo wie ein Affe zu verhalten. In der Schule unterhalte ich mich mit vielen anderen Jungs, treffe sie aber kaum außerschulisch, da ich lieber mit Kollegen aus meinem Verein unterwegs bin (Ich habe einen Flugschein und fliege in der Nähe von Stuttgart). Sie ist ebenfalls oft mit anderen Mädchen in der Schule unterwegs, scheint dort aber auch keinen großen Freundeskreis zu haben, da sie sich bei Gesprächen eher zurückhält. Bildubgsmäßig sind wir auf einem ähnlichen Stand (Zwischen 2 und 2,5). Ich versuche mal zu erklären, wie alles Begann: Nun habe ich sie etwa 2 Monate - nachdem ich gemerkt habe, dass ich sie mag - auf Skype angeschrieben und einfach mal nach den Hausaufgaben gefragt um in ein "Gespräch" zu kommen. Wir haben kurz über die Schule geschrieben bis ich sie nach ihrer Telefonnummer gefragt habe. Auf diese Frage antwortete sie nicht und ich belies es erstmal dabei. Die Tatsache, dass kurz darauf die Sommerferien anfingen machte das ganze relativ erträglich. In den Sommerferien dachte ich kaum an sie, bis ich danach den ersten Kurs (Mathe) mit ihr hatte. Ich kam in den Raum und als ich sie sah fing mein Herz an wie wild zu klopfen und ich hatte das Gefühl einer herabgesetzten Hemmschwelle (weiß nicht ob das jemand bestätigen kann ich hab mich vorher noch nie für ein Mädchen interessiert). Ich setzte mich hin und konnte es nicht vermeiden öfter mal zu ihr rüber zu gucken. Nach ein bis zwei Monaten hörte dieses Gefühl nicht auf und auf Empfehlung meiner Freunde schrieb ich sie noch zwei mal an ("Hi wie gehts" etc). Ohne Antwort. Ich war natürlich enttäuscht und versuchte mich an Einsicht. Doch der "Konflikt" zwischen Herz und Kopf wurde immer schlimmer. Mein Kopf sagte mir das wird nichts, mein Herz wollte nicht loslassen. Nach einem weiteren Gespräch mit Freunden sprach ich sie in der Schule an mit dem Ziel eine Antwort zu bekommen. Ich fragte also auf dem Schulhof ob sie kurz Zeit habe, worauf sie "Ehh nein..." oder etwas ähnliches antwortete. Dann fragte ich trotzdem eben ob ich sie letzten Mittwoch (wo ich sie zum letzten Mal angeschrieben hatte) genervt habe. Darauf kam ein kurzes gestammeltes "Ehhh ja...". Ich sagte dann einfach nur "Na dann tut es mir Leid, tschö". Danach war ich natürlich enttäuscht und fing an alle Erinnerungen möglichst zu beseitigen um sie zu vergessen. Dies gelang mir vor allem in den Ferien oder Feiertagen ganz gut. Nur sobald ich sie wieder sah wurde ich sofort "Rückfällig". Nun ist das ganze etwa ein halbes Jahr her und ich habe mich letztens wieder mit Freunden unterhalten, nachdem mich das Gefühl eingeholt hat. Diese sagten mir, sie könnte ihre Meinung nach einem halben Jahr geändert haben. Ihr könnt euch denken, dass ich nach diesen Fehlschlägen nicht mehr geneigt bin auf andere zu hören. Doch vergessen kommt für mich anscheinend nicht infrage. Ich habe es mehrmals versucht, aber die Gedanken an sie kommen jeden Tag. Ich träume mittlerweile häufiger von ihr (Dass wir uns außerhalb der Schule treffen). Und ich muss zugeben, ich würde sie tatsächlich gerne mal außerhalb der Schule sehen oder treffen. Was sagt ihr denn dazu? Kann ein Mädchen seine Meinung ändern oder plötzlich doch etwas von mir Wollen? Soll ich um sie kämpfen? Muss ich ihr zeigen, dass ich jemand bin der weiß was er will? In meinen Augen ist sie der schönste Mensch auf der Welt und das kann ich nunmal nicht ändern.


LG


Max
 

Anzeige(7)

G

GirlOnFire

Gast
Hi Max,
lass das Mädchen in Ruhe.
Ich weiß dass das schwierig ist, wenn man das erste Mal richtig verknallt ist, aber erzwingen kannst du nichts... um die Liebe eines anderen Menschen sollte man nicht kämpfen müssen... entweder die Verliebtheit beruht auf Gegenseitigkeit oder eben nicht. Steigere dich da nicht hinein. Du wirst schon noch ein liebes Mädel finden das deine Gefühle erwidert.
 

Max1999

Neues Mitglied
Hi,

Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten! Jetzt habe ich die Gewissheit, nichts falsch zu machen oder zu verpassen, wenn ich sie einfach in Ruhe lasse.

Max
 

Schweiger

Aktives Mitglied
Klingt nach meiner Geschichte ;)
Das mit den Rückfällen hat bei mir 3-4 Jahre angehalten. Gelitten habe ich vor allem, als sie einen Freund aus der Parallelklassen hatte.
Kaum war das Abi rum und jeder ging getrennte Wege wurde der Spruch wahr: aus den Augen, aus dem Sinn.

Sie weißt dich eindeutig ab.
Konzentrier dich einfach auf dein Abi und das Vereinsleben, dann geht die Zeit schneller und angenehmer rum.

PS: Meine besten Freunde habe meine Anfälligkeit für dieses Mädchen sogar in der Abizeitung verschlüsselt erwähnt. Fand ich ganz witzig ^^
Mach dir da mal nicht zu viele Gedanken

Alles Gute ;)
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • V (Gast) Verwendung
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    tomtom1972 hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Kampfmaus hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben