Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Trennung gegen den Willen des Partners

G

Gast

Gast
Vielleicht könnt Ihr mir Eure Meinung und Tipps zu meinem Problem sagen.
Ich bin seit 14 Jahren mit einem Ägypter( inzwischen hat er einen deutschen Pass ) verheiratet, die Kinder sind 13 und 9. Seit Jahren kommen immer wieder Drohungen, dass mein Mann die Kinder in sein Heimatland entführen will oder uns "das Leben zur Hölle machen" will, wenn wir uns ihm nicht anpassen/unterordnen. Die Kinder und ich wollen einfach nur noch, dass er aus unserem Leben verschwindet. Aber wie kann ich sicher gehen, dass er uns nach einer Trennung in Ruhe lässt und auch keinen Zugriff auf die Kinder hat??
 
G

Gast

Gast
Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass der Aufenthalt im Frauenhaus zwar kein Zuckerschlecken ist, aber ich dort die beste Hilfe bekommen habe, die ich je hätte bekommen können. Um erst einmal aus der ganzen Situation heraus kommen zu können, ist die Entscheidung in ein Frauenhaus zu gehen sicherlich die Beste. Die Adresse ist anonym und von dort kann über Anwalt und Gericht weiter entschieden und beraten werden.
Gewalt und wenn es "nur" psychische ist, muß keiner dulden.
Denk an Deine Kinder und nimm die Beine in die Hand.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
T Trennung, Familie und Psyche Familie 10
E Demütigende Trennung? (gelöst) Familie 21
N Trennung im Alter Familie 14

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Regeln Hilfe Benutzer

Du bist keinem Raum beigetreten.

    Anzeige (2)

    Oben