Anzeige(1)

Traumdeutung: Vergewaltigung

E

EinsZweiDrei

Gast
He ihr!

Ich bin (20/w) habe heute Nacht etwas krasses geträumt. Ich weiß nicht mehr wie es genau dazu kam, aber ich wurde von mehreren gewalttätigen Männern überfallen und kannte davon sogar noch welche oder sie sahen Männern aus meinem Umfeld ähnlich. Auch waren noch mehr Frauen anwesend, die auch festgehalten wurden. Es war alles ein bisschen verwirrt, aber am wichtigsten waren 2 Vorfälle:

1. ich wurde bedroht und festgehalten und einer wollte mich vergewaltigen. Es waren aber zu dem Zeitpunkt plötzlich welche da, die das verhindern konnten. Diese waren "Freunde" Bekannte von mir, die scheinbar auch involviert waren in das Ganze.

2. Dann war ein kräftigerer Mann da und hat vor meinen Augen eine Frau vergewaltigt. Diese Frau hatte Schmerzen und wirkte sehr stark (also psychisch) auf mich. Ich musste zusehen und konnte nichts daran ändern.

Sowieso war ich den ganzen Traum passiv und habe bis auf ein paar Worte reden und von einem Platz auf den anderen zu laufen nichts gemacht. Ich wurde über irgendwelche Sachen ausgefragt (so als wüsste ich etwas, was ein Geheimnis bleiben sollte) und wurde bedroht, dass wenn ich es nicht sage und mache was sie wollen werde ich mit einem Bügeleisen (???!!) verbrannt.

Kann mir einer sagen, warum ich soetwas abartiges träume und was diese Bilder zu bedeuten haben?
 

Anzeige(7)

TomTurbo

Aktives Mitglied
Meiner Meinung nach geht die Traumdeutung komplett in die falsche Richtung.

Jede Nacht organisiert sich dein Gehirn neu.
Dabei setzt setzte es sich letzte Nacht mit folgenden Themen auseinander:
* Gewalt
* Sexualität
* Was du ändern kannst und was du nicht ändern kannst.
* Bügeleisen

Das ist alles, was dein Traum bedeutet. Sorry....
 
S

Schmetterlingsflattern

Gast
He ihr!

Ich bin (20/w) habe heute Nacht etwas krasses geträumt. Ich weiß nicht mehr wie es genau dazu kam, aber ich wurde von mehreren gewalttätigen Männern überfallen und kannte davon sogar noch welche oder sie sahen Männern aus meinem Umfeld ähnlich. Auch waren noch mehr Frauen anwesend, die auch festgehalten wurden. Es war alles ein bisschen verwirrt, aber am wichtigsten waren 2 Vorfälle:

1. ich wurde bedroht und festgehalten und einer wollte mich vergewaltigen. Es waren aber zu dem Zeitpunkt plötzlich welche da, die das verhindern konnten. Diese waren "Freunde" Bekannte von mir, die scheinbar auch involviert waren in das Ganze.

meiner meinung nach hast du wohl erkannt, im leben das deine freunde zu dir stehen und ihnen vertrauen kannst.
hast du zur zeit stress oder ne situation erlebt, die nicht so schön war,hast du ängste allein da zu stehen?
dein unterbewustsein will dir zeigen, das dem nicht so ist,denke ich.


2. Dann war ein kräftigerer Mann da und hat vor meinen Augen eine Frau vergewaltigt. Diese Frau hatte Schmerzen und wirkte sehr stark (also psychisch) auf mich. Ich musste zusehen und konnte nichts daran ändern.

eventuell die einischt das man nicht alles mittragen kann und es dinge im leben gibt, die man nicht ändern kann?

Sowieso war ich den ganzen Traum passiv und habe bis auf ein paar Worte reden und von einem Platz auf den anderen zu laufen nichts gemacht. Ich wurde über irgendwelche Sachen ausgefragt (so als wüsste ich etwas, was ein Geheimnis bleiben sollte) und wurde bedroht, dass wenn ich es nicht sage und mache was sie wollen werde ich mit einem Bügeleisen (???!!) verbrannt.

scheint eine verworrende situation darszustellen,hast du chaos im leben..bügeleisen kann für etwas ausbügeln stehen...

Kann mir einer sagen, warum ich soetwas abartiges träume und was diese Bilder zu bedeuten haben?
alles nur meine sicht...
warum es auf solch abartige weise geschieht,weiss ich nicht,aber dein unterbewusstsein will dir etwas sagen. vergewwaltigung kann auch mit einer persönlcihen verletzung zusammen hängen.
ich deute solch träume für mich immer anhand dessen was gerade so aktuell im leben vor sich geht. vieleicht findest du ja zusammenhänge, wenn du schaust, was so geschehen ist in letzter zeit.
 

Tyra

Sehr aktives Mitglied
He ihr!

Ich bin (20/w) habe heute Nacht etwas krasses geträumt. Ich weiß nicht mehr wie es genau dazu kam, aber ich wurde von mehreren gewalttätigen Männern überfallen und kannte davon sogar noch welche oder sie sahen Männern aus meinem Umfeld ähnlich. Auch waren noch mehr Frauen anwesend, die auch festgehalten wurden. Es war alles ein bisschen verwirrt, aber am wichtigsten waren 2 Vorfälle:

1. ich wurde bedroht und festgehalten und einer wollte mich vergewaltigen. Es waren aber zu dem Zeitpunkt plötzlich welche da, die das verhindern konnten. Diese waren "Freunde" Bekannte von mir, die scheinbar auch involviert waren in das Ganze.

2. Dann war ein kräftigerer Mann da und hat vor meinen Augen eine Frau vergewaltigt. Diese Frau hatte Schmerzen und wirkte sehr stark (also psychisch) auf mich. Ich musste zusehen und konnte nichts daran ändern.

Sowieso war ich den ganzen Traum passiv und habe bis auf ein paar Worte reden und von einem Platz auf den anderen zu laufen nichts gemacht. Ich wurde über irgendwelche Sachen ausgefragt (so als wüsste ich etwas, was ein Geheimnis bleiben sollte) und wurde bedroht, dass wenn ich es nicht sage und mache was sie wollen werde ich mit einem Bügeleisen (???!!) verbrannt.

Kann mir einer sagen, warum ich soetwas abartiges träume und was diese Bilder zu bedeuten haben?
Man kann nix Vernünftiges dazu sagen ohne deine Vorgeschichte, dein Leben zu kennen.

Guck selbst mal und lies einiges von C.G Jung...der Mensch und seine Symbole ist ein ganz gutes Standardwerk. Es gibt auch einiges Weiteres an guter Literatur dazu.

Träume sind Reorganisationsarbeit des menschlichen Gehirns. Die dort erfasste Symbolsprache ist an sich relativ simpel dechiffrierbar wenn man sie im Kontext zum alltag und jeweiligen Lebenssituation liest.
Schreibe dir demnächst direkt nach dem Traum deine ersten spontanen Gedanken dazu auf...die erste Intuition liegt oft richtiger als zu starke Reflexion. Und nachdem man wach ist verändert sich auch bereits die Erinnerung an den Traum etc...daher ist es manchmal gut sich den Traum direkt auf zu schreiben.

Du kannst im Internet auf einigen Sites zu Traumbildern nachgucken...z.B hier:

Traumdeutung, Traumdeuter, Trume, Traum, Esoterik, Astrologie - Traumdeuter.ch

Die Psychologie und Hirnforschung geht davon aus dass im Traum das Unterbewusstsein aktiv ist. Tagsüber in der Wahrnehmung ausgeblendetes kommt hervor und wird verarbeitet. Tagsüber nimmst du nur einen Bruchteil dessen was du tatsächlich mit all deinen Sinnen wahrnimmst bewusst wahrgenommen und verarbeitet. Anders wäre es auch nicht möglich durchs Leben zu kommen.

Es kann meiner Erfahrung nach passieren dass man in der Begegnung mit Menschen durchaus von ihnen Dinge wahrnimmt die man zunächst ausblendet.
Ich hatte eine solche Begegnung mit jemandem vor dem mich meine innere Intuition warnte und ich konnte dies anfangs nicht so recht deuten aber im Nachhinein wurde dann einiges klarer.

Falls du Gewaltopfer bist oder warst würde ich dir nahelegen dir fachkundige therapeutische Hilfe suchst und mit einem Therapeuten über diesen Gewalttraum sprichst.

Vermeide Bewertung wie: abartig etc...es existiert nichts Abartiges sondern nur Dinge die halt passieren. Was nicht heißt dass Vergewaltigung normal oder in Ordnung wäre oder sowas. Zur näheren Betrachtung ist es jedoch immer sinnvoll möglichst rational und sachlich zu betrachten..auch deine Gefühle nach dem Traum oder ingesamt derzeit in deinem Leben etc.

Zu Vergewaltigung steht hier:

Vergewaltigung, Traumdeutung, Traumdeuter, Trume, Traum, Esoterik, Astrologie - Traumdeuter.ch

ein bisschen...aber nur ein kleiner teil dessen was die allgemeine Psychologie noch dazu sagen könnte.

Was man allgemein spontan rauslesen kann ist Ohnmachtsverhalten von deiner Seite...und falls du in deiner Nachbarschaft tatsächlich einige schräge Typen hast solltest du ein wenig aufpassen.
Die Verknüpfung von Sexualität mit Gewalt kenne ich z.B so gut wie gar nicht in meinen Träumen....
Frag dich wie es bei dir zu Verknüpfung kommt, wie du dich als Frau siehst und wie dein Männerbild aussieht....ggf ist da noch einiges auf zu arbeiten.

Zum Thema Verbrennen:

Verbrennung / verbrennen, Traumdeutung, Traumdeuter, Trume, Traum, Esoterik, Astrologie - Traumdeuter.ch

Ich bin etwas anderer Ansicht als TomTurbo...zum einen gibt es DIE Traumdeutung gar nicht sondern nur diverse Ansätze und an sich enthalten sehr viele Ansätze ganz gute Erklärungen.

Die Auseinandersetzung mit den Themen Gewalt, Sexualität etc scheinen in deinem Leben derzeit Gewicht zu haben.
Bügeleisen deutet auf glatt bügeln, aus bügeln... verbrennen auf Veränderung und Auslöschung, Brandmal setzen oder sowas alles.

Tyra
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben