Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

tradition

G

Gast

Gast
Hallo ihr ich bin die anna 22 alt bin.halb polin und halb roma... leider ist es bei uns streng ich darf nicht raus bzw. Muss um 19 oder 20uhr zuhause sein. Ich darf kein freund haben ich muss noch jf. Sein ich muss ein von mein landsmann heiraten was ich nicht will.. ich bin hier in deutschland geboren und fühle mich auch eine aber dann ehr wie eine gefangene... ich habe viel mit der famile durch gemacht ob gute sache mal ein ausflug und und und leider auch lechte erlebenise gehabt z.b mein vater ist ein alk. Und wird mal auch handgreifig (nicht nur wenn er trinnkt) meine eltern streiten viel das mein vater manchmal ab haut zu seine geliebte schon trauig weil er ja kinder und enkelkinder hat... ich z.b habe eine abgeschlossen ausbildung zu verkaeuferin gemacht zu not.. weil ich mein traum beruf nicht machen durfte woe arztin zu bund usw. Bin in mom. Arbeitslos und will und brauch ein job wenn.ich mal.was habe was 10km von.zuhause entfernt ist gibst terror weil ich nur in meinen.stadtteil arbeiten darf... ich darf micz auch nicht abziehen wie ich es will...muss nur lange roecke tragen... ich habe auch viele.freunde verloren weil die keone lust hatten das ich nix.machen durfte.. ich bin.verzweifelt und bin am ueberlegung ob ich ins frauenhais gehe ist das eine gute idee?
 

Anzeige(7)

SternSucher

Aktives Mitglied
Du bist 22 Jahre alt und somit volljährig, solche Dinge darf man dir eigentlich nicht vorschreiben.
Mach deiner Familie klar, dass du dein eigenes Leben willst und dich nicht einsperren lässt.
Sollte das zu problematisch für dich sein, wäre das Frauenhaus wirklich eine gute Idee,
dort findest du Schutz, Unterkunft und Verpflegung.

Liebe Grüße und viel Kraft
wünscht
der SternSucher
 
G

Gast

Gast
ich bin.verzweifelt und bin am ueberlegung ob ich ins frauenhais gehe ist das eine gute idee?
Ja, liebe Anna, ich halte das für eine gute Idee. Dort kann man Dir helfen, Dich erstmal auf eigene Füße zu stellen und Dein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Suche Dir Hilfe. Ich wünsche Dir alles Gute!
 
G

Gast

Gast
Hallo Anna, da du halb Polin halb Roma bist, können deine Eltern doch wohl sehr schlecht erwarten einen Landsmann zu heiraten, sie haben es doch selbst nicht getan!
 

Sporty123

Mitglied
Hey du bist eine starke und unabhängige Frau. Du bist 22 Jahre du kannst tun und lassen was du willst.
Ich würde auch erst das Gespräch suchen, aber nur wenn du weißt dass dein Vater dich nicht einsperren würde. Sonst würde ich mir jemand starken einfach zur Seite nehmen einen Freund. Lass dich nicht länger zurechtweisen. Außerdem tut er dir auch körperlich weh. Du bist ihm nichts schuldig. Wer Frauen schlägt, da hab ich kein Verständnis für.
die Idee mit dem Frauenhaus ist gut. Nimm dein Leben selbst in die Hand. Ich weiß dass du es schaffst
viel Glück :)
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben