Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Therapie hilft nicht

Lilo Redcake

Mitglied
Ich hab das Gefühl, dass meine Therapeutin die wirklich wichtigen Themen ignoriert und gar nicht wahrnimmt, dass mich das hart trifft, dass ich jtz bis 18.jänner bis zum nächsten Termin warten soll.
Aber irgendwie glaube ich, dass ich es zu gut überspielen kann.
.
Wsl. Hat sie nicht mal schuld sondern ich, weil ich angst habe die dinge anzusprechen, die mich belasten.
Ich hab Angst vor drohenden Konsequenzen und das will ich nicht.

Für Sie und auch für alle anderen einschließlich mich, ist alles in Ordnung und niemand kann im Moment sehen was in mir passiert.
Nicht mal ich verstehe es so richtig, aber ich weiß, dass ich meiner besten Freundin schade.
Sie betont zwar immer das sie erwachsen ist und selbst entscheiden kann was sie macht, aber ich kenne den Weg den sie gerade aktiv mit mir geht und ich will sie nicht so sehen..
 

Anzeige(7)

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Deine Freundin kann und soll keine Therapeutenrolle einnehmen. Und sie soll auch nicht leiden. Das siehst du ganz richtig.
Wenn deine Therapeutin es nicht bringt, hilf ihr auf die Sprünge oder wechsel.
Sie wird für ihren Job gut bezahlt und sollte funktionieren.
Themen, die sie meidet, bring eben erneut auf den Tisch.
DU bestimmst die Baustelle.
 

Lilo Redcake

Mitglied
Deine Freundin kann und soll keine Therapeutenrolle einnehmen. Und sie soll auch nicht leiden. Das siehst du ganz richtig.
Wenn deine Therapeutin es nicht bringt, hilf ihr auf die Sprünge oder wechsel.
Sie wird für ihren Job gut bezahlt und sollte funktionieren.
Themen, die sie meidet, bring eben erneut auf den Tisch.
DU bestimmst die Baustelle.
Meine Freundin spielt nicht die Therapeutin, aber sie isst viel weniger als vorher, sie ist depressiv und träge, weil ich anscheinend ihr Vorbild bin
 

tork

Mitglied
Wenn Deine Therapeutin nicht wahrnimmt, dass da Sachen sind, über die ihr schlecht sprechen könnt, solltest Du genau das ansprechen. Vielleicht findet ihr ja gemeinsam einen Weg, wie ihr dann doch über die Themen sprechen könnt. Auch solltest Du ihr sagen, dass Du gerne schon früher einen Termin hättest.
 

Lilo Redcake

Mitglied
Wenn Deine Therapeutin nicht wahrnimmt, dass da Sachen sind, über die ihr schlecht sprechen könnt, solltest Du genau das ansprechen. Vielleicht findet ihr ja gemeinsam einen Weg, wie ihr dann doch über die Themen sprechen könnt. Auch solltest Du ihr sagen, dass Du gerne schon früher einen Termin hättest.
Ich tu mir echt schwer darüber zu reden was ich brauche.
Fängt schon mit einfachen Dingen an zb. Würde ich nie um ein Glas Wasser bitten oder so.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Dann ist DAS jetzt dran.
Bedenke stets, dass deine Therapeutin Geld für ihre Arbeit bekommt.
Sie MUSS springen.
Probiere es direkt in der nächsten Sitzung - thematisiere deine aktuelle Unfähigkeit, Wünsche zu äußern und sage im weiteren Verlauf, dass du unzufrieden mit der Therapie bist.
Ein Bekannter von mir war SECHS Jahre in Therapie und ist genauso unglücklich wie zuvor. Den Therapeuten juckt das nicht.
 

Enjoy97

Aktives Mitglied
Die Beziehung zwischen Therapeut und Klient ist für den Behandlungserfolg enorm wichtig.
Der Therapeut ist eigentlich auch dazu angehalten, keine Therapie durchzuführen wenn er/sie die Konstellation für nicht kompatibel hält.
Gleichzeitig ist aber auch der Klient dazu angehalten, bei nicht-passung zu wechseln falls es einfach nicht passt.

Wenn du dich mit deiner Therapeutin nicht wohl fühlst oder das Gefühl hast es passt nicht, zögere nicht einen Wechsel anzustreben
 

weidebirke

Sehr aktives Mitglied
Therapie ist aus meiner Sicht nichts, was "hilft". Man wird dort auch nicht behandelt.

Nicht sagen zu können, was man braucht und was man möchte, ist häufig anzutreffen. Dann sollte das der erste Ansatz sein. Kannst Du ihr sagen, dass Du nicht weißt und schon gar nicht sagen könntest, was Du brauchst?
 

Muir

Aktives Mitglied
Hallo,

wenn du nicht offen und ehrlich über deine Probleme sprichst und dich öffnest, kann dir der beste TherapeutIn nicht helfen.
Glaskugeln sind auch bei Therapeuten noch nicht angekommen.

Viele Grüße und alles Gute,
Muir
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben