Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Studium weitermachen oder abbrechen?

S

sdecarva

Gast
Hallo,

ich bin gerade in einer schwierigen Lage.

Ich studiere im Moment Sprach- und Kulturwissenschaften (3.Semester), bin aber nicht mehr wirklich überzeugt von dem Studium. Es gibt weiterhin Kurse, die mir Spass machen, allerdings fällt das Urteil im Großen und Ganzen nüchtern aus.

Ich wollte eigentlich immer Psychologie studieren (allg. Psychologie), habe es mir allerdings nicht zugetraut, auch wegen dem viel zu hohen NC und mein Abitur ist dafür viel zu schlecht (2,4). Ich überlege jetzt allerdings Psychologie in Österreich zu studieren, da es dort auch die Möglichkeit gibt.

Ich kann allerdings erst wieder zum WS anfangen ,sprich in 1 Jahr. Theoretisch geht es auch an einer anderen FH Wirtschaftspsychologie zu studieren im SS, aber mich interessiert ja reine Psychologie.

Jetzt bin ich mir sehr unsicher, ob ich das Studium gleich abbrehcen sollte, um dann zum SS Wirtschaftspsychologie zu studieren, oder ob ich das gesamte Studium noch zu Ende bringen soll.
Ich könnte theoretisch schon im 5. Semester fertig sein, das wäre dann im März 2013.
Dann würde ich halt erst im WS 2013 mit dem Bachelor in PSychologie anfangen können und wäre dann (schon) 23 Jahre alt.

Was meint Ihr? Soll ich das Studium zu Ende bringen, oder dann entweder nach diesem Semester ODER nach dem 4 Semester, sprich nächsten Juli aufhören mit meinem momentanen Studium?

Mir ist halt klar geworden, dass ich in meinem späteren Berufsleben später etwas mit Psychologie machen will und ich habe Angst meine Zeit nur zu "verschwenden". Zur Info: in meinem momentanen BA studiere ich sowohl Französisch, Portugiesisch, als auch Englisch.

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG!
 

Anzeige(7)

K

Kastrioti

Gast
Hallo,

Dir kann natürlich niemand diese Entscheidung abnehmen und auch ich möchte Dir keine Anweisungen sondern nur Anregungen geben.
Mir wurde schon öfter gesagt, ich solle das Studium ruhig ein wenig in die Länge ziehen um dieses schöne Leben länger zu genießen und Erfahrungen zu sammeln, weil man im Arbeitsleben so Manches nicht mehr erlauben darf.
Das Studentenleben ist eigentlich schon was tolles! Daher kann ich diesen Rat voll und ganz verstehen. Aber ich persönlich bin diesem Rat nicht gefolgt und habe versucht das Studium so schnell wie möglich zu beenden. Mit dieser Entscheidung war ich auch nicht unzufrieden.
Ein Kommilitone hat das Studium bewusst und absichtlich um 3 Semester verlängert (Prüfungen geschoben, Bachelorarbeit später angemeldet, etc.). Er ist den gemütlichen Weg gegangen, worum man ihn, im Nachhinein betrachtet, ein wenig beneiden kann.
Des Weiteren kenne ich viele Leute, die den Studiengang wechseln. Ob nun im 3. oder 4. oder 5. Semester, einen Wechsel gibt es relativ häufig. Ein Bekannter wechselte nach dem 6. Semester - dass er das wirklich freiwillig getan hat bezweifle ich aber immer noch :)
Und um dein "Alter" anzusprechen: In meinem Studiengang gab es einige "ältere" Studenten. Unter uns gab es viele die mit mehr als 23 Jahren zu studieren begonnen haben. Die älltesten Beiden (wir waren anfangs nur 70 Studenten) waren 28.
Noch dazu wird kein Arbeitgeber je sagen: "Oh, Sie sind zwar der/die perfekte Bewerber(in) für diesen Job, aber Sie sind uns leider zwei Jahre zu alt."

Und nun frage ich dich:
Willst du den Rest deines Lebens etwas anderes machen, als das, was dich wirklich interessiert?
Willst du das tatsächlich von zwei oder drei Jahren abhängig machen, die du nun vielleicht länger brauchst für dein Studium?

Entschuldige, dass ich dich nun so zu getextet habe. Aber ich hoffe, dass ich Dir dennoch hiermit helfen konnte.

Viele Grüße!
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • @ Kampfmaus:
    hm irgendwie werden die Raumnachrichten immer zu den ungünstigsten Zeitpunkten geleert
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich hab jetzt nach meiner Antwort nichts mehr gelesen, außer deiner letzten Nachricht
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    glaub du hast nichts verpasst ^^
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    dann ist gut
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ich werde Mal mit dem Admin reden
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    wegen dem Löschen des Chats?
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Ich verlasse den Chat wieder
    Zitat Link
  • (Gast) Tick:
    Habt einen schönen Abend!
    Zitat Link
  • @ Kampfmaus:
    danke, du auch!
    Zitat Link
  • @ Otter:
    Ja Maus
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Gast itsalinx hat den Raum betreten.
  • (Gast) itsalinx:
    Hallo
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    Welchen GK würden ihr wählen? Bio oder Chemie
    Zitat Link
  • (Gast) itsalinx:
    In Chemie habe ich einen schlechten Lehrer, Bio interessiert mich mehr, aber das auswendig lernen ist nicht immer ganz einfach
    Zitat Link
  • Zitat Link
  • @ CheeseburgerGurke:
    denk würd bio nehmen
    Zitat Link

    Anzeige (2)

    Oben