Anzeige(1)

Studium abbrechen?

G

Gast

Gast
VIELEN DANK FÜR EURE ANTWORTEN!

Ich habe noch nicht entschieden was ich tun werde aber hoffe darauf dass ich vielleicht ein Jahr aussetzen kann und dann im besten Fall an der selben Uni weitermachen kann. Da ich in den Niederlanden studiere sind die Regeln ein wenig anders als in Deutschland. Ich habe bald ein Gespräch mit der Vertrauenslehrerin und hoffe dann alle Fragen klären zu können.
Vielleicht wäre nach einer Pause aber auch eine handwerkliche Ausbildung viel besser für mich geeignet..das würde ich auf jeden Fall auch herausfinden wollen. Momentan studiere ich Physiotherapie (ich dachte dies sei praktisch genug).

Falls die Idee mit der Auszeit nicht klappen sollte muss ich mich wirklich für oder gegen einen kompletten Abbruch entscheiden.
HILFE! ICH WEIß NOCH IMMER NICHT WAS DANN DIE RICHTIGE ENTSCHEIDUNG WÄRE...Mein Herz und Bauchgefühl sagen natürlich dass ich wirklich etwas ändern muss...aber Verstand, Druck von Außen etc. sagen etwas Anderes.

Im Allgemeinen(auch für die, die das selbe Problem quält) bin ich auch der Meinung dass man mit 21 noch ein junger Mensch ist und es sich quasi erlauben kann Fehltritte zu begehen und sein Leben zu leben!
...ich möchte nicht für einen ,,perfekten´´ Lebenslauf leben sondern glücklich sein.
Andererseits quält mich oft ein schlechtes Gewissen...manchmal mir selbst gegenüber aber viel öfter Menschen in meiner Umgebung gegenüber (warum? es ist doch mein Leben)....
Sollte man nur auf seine eigenen Bedürfnisse und Gefühle hören was die eigene Zukunft betrifft?
Manchmal fühle ich mich verpflichtet meinen Eltern etc. gegenüber....dadurch lastet so ein Druck auf mir :-(

Hat jemand die selben Kämpfe zwischen Herz&Verstand?


AllerBeste Grüße

Das Mädchen mit Hummeln im Po
 

Anzeige(7)

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 1) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben