Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

stress mit der mutter

kleinesMauz

Mitglied
ich habe ständig stress mit meiner mutter. wir können uns einfach nciht vertragen. gestern hat sie mich im zimmer eingeschlossen und wir reden schon über 5 tage nicht miteinander. ich will nicht mit ihr reden, weil ich mich nicht im unrecht sehe. morgen darf ich nicht weg zur party... ich muss jede woche die untere etage sauber machen und werde dann noch vollgemeckert, dass es nicht ordentlich wär. mein kleiner bruder macht gar nichts obwohl so dinge wie müll zum gelben sack bringen auch er machen könnte.. das hat sich immer weiter hochgesteigert jetzt reden wir nicht mehr miteinander, ich werd nich zum essen gerufen un wäsche soll ich auch selber waschen.. was tun? bitte schnellstmögliche antwort.
 

Anzeige(7)

sweetluna

Mitglied
Hi kleinesmauz,:)
Ich drück Dich mal.
Das ist natürlich eine blöde Situation für Dich. Ich kann Dir da schwer was raten, ausser rede mit Deiner Mutter, schweigen und bockig sein bringt nichts ,auch wenn Du Dich im Recht fühlst, das verhärtet die Sache nur. Ich habe selber ein Mädchen in Deinem Alter und auch ich kenne das, dieses anschweigen. Kauf ihr ne kleine Blume oder Rose und sag: “Sorry“ und bitte sie um ein Gespräch. Ich freu mich immer über einsicht von meiner Tochter, ich kann aber auch einsichtig sein wenn ich Fehler gemacht habe, auch wenn es manchmal schwer fällt über seinen Schatten zuspringen. Ich wünsch Dir viel Glück und vielleicht wird es ja doch was mit der Party morgen!
Lg sweetluna:cool:
 

Werner

Sehr aktives Mitglied
ich will nicht mit ihr reden, weil ich mich nicht im unrecht sehe.
Einen Machtkampf mit der Mutter, solange man noch von ihr abhängig ist, ist unnötige Kraftverschwendung. Hol das lieber nach, wenn du auf eigenen Beinen stehst und solange kooperiere lieber und notiere dir, was du bei deiner eigenen Tochter anders machen willst :)

Mut zur Lockerheit wünscht dir
Werner
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben