Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

So einsam

G

GegendieWand

Gast
Ich bin meinen Partner egal. Ich will mich aber nicht von ihm trennen. Ich wünsche mir seine Liebe und Zuneigung und dass er sich für mich interessiert.
Ich bin so traurig und so einsam.
Ich mache alles für ihn. Mir ist es immer wichtig dass es ihm gut geht.
Wenn ich gehe, bin ich auch einsam. Und ich glaube auch nicht dass ich jemand anderen finden würde der mich liebt und erst recht keinen den ich auch lieben könnte.
Denn ich will doch nur ihn. Ich wollte immer nur ihn. Aber er will mich nicht mehr. Er ist sicher nur noch aus Bequemlichkeit bei mir.
Manchmal (heute) ist der Schmerz kaum auszuhalten. Bald geht es bestimmt wieder. Aber heute tut es wieder sehr weh!
 

Anzeige(7)

Kitty

Mitglied
Hey
Woher weißt du, dass er nur noch aus Bequemlichkeit bei dir ist und du ihm egal bist? Ich kenne eure Situation jetzt nicht, aber vielleicht kann er seine Gefühle im Moment einfach nicht besonders gut zeigen. Hast du mal versucht in Ruhe mit ihm über dieses Thema zu reden? Vielleicht macht er selbst eine schwere Zeit durch oder hat ein Problem, das ihn belastet.
Ich kann verstehen wenn du ihn nicht loslassen möchtest, aber wenn sich nichts klärt, wäre eine Trennung wahrscheinlich trotzdem das Beste für dich. Sonst tut es immer weiter so weh.
Ich denke auf jeden Fall, dass du wieder jemanden finden könntest. Niemand hat nur einen möglichen Partner auf der Welt und du bist sicher eine ganz liebenswerte Person. Nagel dich nicht auf ihn fest, wenn er dir keine Wertschätzung mehr entgegenbringt.
 
G

GegendieWand

Gast
Eigentlich gibt es niemanden dem ich wirklich wichtig bin.
Alle haben ihr eigenes Leben. Wenn ich meine Eltern oder Freunde mal treffen will, sind die meistens schon verplant. Meine Eltern haben ständig etwas vor. Und meine Freunde haben alle selber eine Familie mit der sie beschäftigt sind und etwas unternehmen.
Das ist ja auch ihr gutes Recht. Und ich wünsche mir das auch so.
 
G

GegendieWand

Gast
Hey
Woher weißt du, dass er nur noch aus Bequemlichkeit bei dir ist und du ihm egal bist? Ich kenne eure Situation jetzt nicht, aber vielleicht kann er seine Gefühle im Moment einfach nicht besonders gut zeigen.
Ja da hast du auch recht. Er ist sehr mit sich selbst beschäftigt und ausgelaugt. Und ich versuche ihn ja auch so gut ich kann zu unterstützen.
Wenn ich ihn darauf anspreche, bestätigt er auch was du sagst.
Darum habe ich ja auch die Hoffnung auf bessere Zeiten.
Ich hoffe wirklich dass ich noch einen großen Platz in seinem Herzen habe und der auch nochmal wieder zum Vorschein kommt.
Danke. Der Gedanke tröstet mich tatsächlich etwas in dieser traurigen Nacht.
 
J

Jürgen3432

Gast
Dein Beitrag liest sich so, als würdest du dich selbst aufgeben und einfach alles für ihn tun. Es liest sich wie Abhängigkeit. Kein Mann (wahrscheinlich auch keine Frau) will allerdings jemanden, der sich selbst aufgibt und alles für einen tut und schon gar nicht jemanden, der von einem abhängig ist. Gucke dass du selbst deine eigenen Bedürfnisse wahrnimmst und eigene Interessen hast, denen du nachgehst. Zeige, dass du auch alleine eine gutes Leben führen könntest. Unterstütze ihn, lass ihn aber ruhig auch Sachen selber machen.
 

Schroti

Sehr aktives Mitglied
Ich bin meinen Partner egal. Ich will mich aber nicht von ihm trennen.
Dann wirst du voraussichtlich unglücklich bleiben.
Warum suchst du dir keinen liebevollen Freund?
Denn ich will doch nur ihn. Ich wollte immer nur ihn. Aber er will mich nicht mehr.
Du solltest deine Zeit nicht weiter verschwenden.
Und ich glaube auch nicht dass ich jemand anderen finden würde der mich liebt und erst recht keinen den ich auch lieben könnte.
Warum denn nicht? Etwas Besseres, als einen Lieblosen findet man doch immer. Und auch das Singletum hat durchaus seine guten Seiten. SO erniedrigst du dich doch permanent.
 

Binchy

Aktives Mitglied
Hallo,

in einer Beziehung ist es immer wichtig, dass jeder auch sein Leben, seine Interessen hat bzw. auch eigene Freunde. Wenn der Partner der alleinige Lebensinhalt, ist das sehr belastend für beide.
Dann verliert der Partner schnell den Respekt vor einem und man sollte sich auch nicht völlig aufgeben und alles für den Anderen machen.

Also mein Rat: lass ihn etwas in Ruhe, lass ihn sich selbst erstmal sortieren, mit sich selbst ins Reine kommen. Und ich würde an meinem Selbstbewusstsein arbeiten, mir neue Interessen und Hobbies zulegen und öfter mal Dinge alleine machen. Und auch neue Leute kennenlernen. Dann wird man oft für den Partner wieder interessanter.

In meiner Signatur findest Du ein paar Threads, da kannst Du Dir gerne Anregungen holen.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • S (Gast) ssrt1
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Walter1111 hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Gast ssrt1 hat den Raum betreten.
  • (Gast) ssrt1:
    hey
    Zitat Link
  • (Gast) ssrt1:
    hey chantal bist du da
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • @ Rocco:
    Nein ist sie nicht ich warte auch
    Zitat Link
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum betreten.
  • Chat Bot:
    Rocco hat den Raum verlassen.

    Anzeige (2)

    Oben