Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sinologie - allgemeine Infos & mit was kombinieren?

G

Gast

Gast
Hallo ihr lieben,

ich habe letztes Jahr Abi gemacht, war nun erst einmal 4 Monate in den USA und bin jetzt am überlegen, was ich ab dem Wintersemester 2009 studieren werde.
Also für mich war schon immer klar, dass ich auf jeden Fall was mit Sprachen studieren will, aber nicht unbedingt auf Lehramt. Ich hatte in der Schule Französisch, Spanisch und Englisch...
Da ich aber supergerne noch etwas komplett neues lernen möchte, also sowohl eine andere Sprache, als auch Kultur, habe ich mich nun ein bisschen über Sinologie informiert und finde es äußerst ansprechend. Ich kann mir vorstellen, dass das Studium wirklich superschwer ist und dass wenn man nicht so viel über Asien weiß, man viellt. auch nen echten Kulturschock erleben könnte, aber das wäre einfach eine super Herausforderung für mich. An Ehrgeiz und Lernwillen fehlt es mir auch auf gar keinen Fall.
Trotzdem bin ich noch unschlüssig, denn klar, chinesisch ist immer mehr 'im Kommen', so viele Unternehmen haben mittlerweile Beziehungen mit China und brauchen chinesischsprechende Leute. Aber ich frage mich einfach, mit was man Sinologie kombinieren könnte, um später Chancen auf einen Job zu haben.
Ich habe jetzt schon sehr oft gelesen, dass Sinologie und Wirtschaft eine sinnvolle Kombination ist, da ich aber echt eher nicht so interessiert an Wirtschaft bin und total gerne in Richtung Medien/Kultur/Tourismus o.Ä. gehen würde, frage ich mich eben was man da machen könnte.
Zunächst hab ich überlegt, Sinologie mit Anglistik zu kombinieren, was aber eher wenig Sinn macht, denn so wie ich das sehe, lernt man im Sinologiestudium schon viel Englisch? Und wenn ich z.B. Spanisch zusätzlich studiere, was fange ich spätr damit an? Macht das Sinn?

Vielleicht gibt es ja einige Leute hier, die Sinologie studieren/studiert haben oder es auch studieren wollen und mir viellt. ein paar Infos dazu geben können. Ganz ganz wichtig wäre für mich auch noch, welche Unis wirklich gut sind für Sinologie.

Danke schonmal im Voraus!

LG, Jacqui
 

Anzeige(7)

polgara

Aktives Mitglied
Hallo,

ich habe gerade mal recherchiert und wollte dich an das Chinaforum verweisen. Habe dort auch deinen Beitrag gefunden. War wohl nichts :D

Ich kucke mal noch weiter und vielleicht meldet sich ja noch jemand.

Was mir spontan eingefallen ist wäre etwas in Richtung Jura , da es sicher einigen rechtlichen Zündstoff in dem Wirtschaftsbeziehungen mit China gibt und geben wird.
Deutsch-Chinesisches Institut für Rechtswissenschaft

gruß
 
G

Gast

Gast
Hi Jacqi,
ich bin gerade für 1 Jahr beruflich in China, als Ingenieur.
Warst Du mal in China? Wenn nicht, kann ich Dir nur raten, das Land möglichst bald zu bereisen.
Grund:
Ich habe eine Nachbarin, die Sinologie (als Nebenfach) studiert und gerade hier ein Praktikum macht. Sie stöhnt ziemlich, weil sie sich in China nicht wohlfühlt.
Und das kanns ja nicht sein: eine Kultur zu studieren, und schließlich feststellen, dass man sie nicht mag...
An China scheiden sich die Geister. Mir gefällt's!
Mein erster Ostasienaufenthalt (war Japan 1999) hat mir einen richtigen Kick gegeben. Wenn Du wirklich eine Affinität zur chin. Kultur spürst, dann probier's aus, komm her! Für Sinologie ist Bochum am besten.
 

Anzeige (6)

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben