Anzeige(1)

Single, Einsam und selbst Datingapps helfen nicht.

G

Gast

Gast
Hallo,
ich bin männlich 28 Jahre alt, lebe in einer großen deutschen Metropole und hatte noch nie eine Freundin, Sex oder wurde von einem Mädchen geküsst. Vom Aussehen her würde ich mich im Mittelfeld vielleicht auch unteres Mittelfeld einordnen. Mein größtes Problem ist, dass ich sehr schüchtern und introvertiert bin. Auch gegenüber anderen Leuten durchsetzen kann ich mich nur schwer. Meine ganze Schulzeit hing ich mit paar Kumpels eigentlich nur vorm PC. Der klassische Zocker Nerd. Danach studierte ich Informatik und bin jetzt Programmierer und noch "nerdiger". Freunde und Bekannte habe ich so gut wie garnicht. Nur 2 gute Kumpels aus der Schule, besagte Zocker. Die sehen aber beider sehr gut aus, im Gegensatz zu mir. Da ich kaum Freunde habe und auch die Arbeit mittlerweile sehr viel Zeit in Anspruch nimmt komme ich kaum raus. Und selbst wenn hätte ich ja niemanden. Die beiden Kumpels von früher sieht man vielleicht 2-3 mal im Jahr.

Langsam werde ich depressiv, da ich ja schon mal eine Familie haben wollte und das Gefühl der Nähe und Geborgenheit von einer Partnerin spüren wollte. Und ja auch Sex will ich langsam mal haben. Aber wie Frauen kennenlernen ? Der Disco-Typ bin ich nicht und einfach in ner Bar Frauen ansprechen.... Das kann ich nicht. Einer meiner Kumpels hatte sich vor nem halben Jahr bei Lovoo angemeldet. Seit dem trifft er sich andauernd mit Frauen und hat auch oft "Spaß". Ich hatte mich auch angemeldet, aber es haben sich kaum Frauen auf meine Nachrichten bzw. " Matches" gemeldet. Das war auch wieder sehr frustierend zu erleben, wenn man sieht das es bei dem einen Kumpel nun läuft und man selbst anscheinend dazu verdammt ist vom Aussehen und vom Charakter ewig alleine zu bleiben. Wie findet man denn nun mit 28 die Frau fürs Leben, als schüchterner Mensch ?
 

Anzeige(7)

MissHeisenberg

Mitglied
Hey :)
Erstmal: Gib niemals auf. Für jeden Topf gibt es den passenden Deckel. ;) Es ist gar nicht so ungewöhnlich, mit 28 noch Jungfrau zu sein. Das gibt es häufiger, als du jetzt vielleicht denkst. Und es gibt viele Dinge auf dieser Welt, die viel, viel wichtiger als Sex oder Beziehungen sind. Am Wichtigsten ist jedoch immer noch, dass du dich selbst liebst. Nur wenn du dich selbst liebst, werden auch andere Menschen im Stande dazu sein dich zu lieben und nur dann wirst du ihre Liebe auch akzeptieren können.

Du sagtest, du lebst in einer großen Stadt. Dort sollte es doch relativ leicht sein, mal Frauen oder Freunde kennen zulernen. Vielleicht kannst du ja mal am Wochenende Veranstaltungen besuchen, die dir gefallen. Manchmal kommt man ins Gespräch mit anderen Leuten, ohne dass man selbst irgendwas tun muss (außer eben aus dem Haus zu gehen.) Das würde ich dir auf jeden Fall raten! Man kann auch alleine schwimmen, shoppen oder ins Kino gehen, auf Konzerte, in Bars usw. Natürlich macht es zu zweit immer mehr Spaß, aber sowas alleine zu tun ist auch kein Weltuntergang und du hättest eben wirklich die Möglichkeit nette Leute kennen zulernen.

Ansonsten bleiben dir halt nur noch die typischen Internet-Singlebörsen. Kostenlos gibt es eben Finya, Bildkontakte, Lovoo und Tinder, allerdings finde ich, dass man auch bereit dazu sein sollte, etwas zu investieren, wenn es um die Liebe geht. Da kann ich zB Neu.de und Friendscout empfehlen. Ich glaube, da kann man auch eine gewissen Zeit (nen Monat oder so?) kostenlos angemeldet sein. Und da treiben sich m.M.n weitaus vernünftigere Menschen rum als auf den kostenlosen Flirtseiten.

Zum Schluss möchte ich dir noch gerne dazu raten etwas für dein Selbstbewusstsein zu tun. Offener zu werden. Dazu gibt es Therapien, vielleicht auch in größeren Städten Selbsthilfegruppen dafür (kenne mich da nicht so aus), Motivationsbücher und vieles mehr, was dir helfen könnte. Auch im Internet stehen viele kostenlose Tipps, die du vielleicht langsam nach der Reihe mal versuchen kannst umzusetzen.

Viel Glück;)
 
G

Gast

Gast
Hey ich denke das könnte zu deinem Thema passen, jedoch bei mir etwas anders:

Ich persönlich habe das Gefühl dass ich in Sachen "Partnersuche" vielleicht zu hohe Ansprüche habe. Zuletzt habe ich gerade deswegen keine Beziehung mit einer Person begonnen, weil Sie nicht gläubig ist. Mir ist dies jedoch sehr wichtig, dass meine Partnerin ebenfalls den Glauben zu Gott mit mir teilt und auch lebt.

Es ist schwierig heutzutage eine Partnerin zu finden die nicht schon zich Beziehungen hinter sich hat und gläubige Christin ist. Egal wo ich junge Mädels kennenlerne (Ob im Internet, in der Arbeitswelt oder im Bekanntenkreis) keine kann diesen Ansprüchen gerecht werden. Hinzu kommt, dass meiner Meinung nach das berühmte "Erste Mal" erst nach der Ehe stattfinden sollte.

Am schlimmsten sind jedoch die Partnerbörsen oder Datingapps. Dort sind nahezu 80% der User nichtgläubig und haben zich Beziehungen hinter sich. Ich spreche da aus Erfahrung.

Meine Frage ist folgende falls jemand darauf antworten möchte: Sollte ich in Zukunft vielleicht meine Ansprüche ein wenig lockern? Oder weiter geduldig warten? Immerhin erwarte ich ja keine Person die perfekt ist. Ich bin bald auch schon 26, man möchte schließlich eine Familie gründen, mit der Partnerin die Welt entdecken...
 
G

Gast

Gast
Hallo!

Deine Situation kenne ich nur zu gut. Auch ich bin Single und zu schüchtern, um den ersten Schritt zu machen. Von diesen Partnerbörsen und Dating-Apps bin ich leider nicht sehr überzeugt. Habe mich daran versucht, aber sehr bald wieder aufgegeben, da mir dort alles zu "offensichtlich" war. Kam mit meinen Chatpartnern nie wirklich gut ins Gespräch. Natürlich ist es schwieriger, aber ich versuche so gut es geht Kontakte im realen Leben zu finden.

Oder eben online. Da hast du schon gewisse Vorteile, du spielst viel, sagtest du? Nun, ich bin seit ca. 10 Jahren eine genauso leidenschaftliche Zockerin (und bin erst 23 :D). In einem Onlinespiel habe ich meinen Exfreund kennengelernt. Die Beziehung hielt 3 Jahre lang und ging danach leider unter unglücklichen Umständen in die Brüche. Allerdings bin ich dennoch wirklich davon überzeugt, dass es möglich ist dort einen Partner zu finden. Die Gründe? Ganz einfach. Man spielt zusammen, kommt irgendwie ins Gespräch, spielt öfter zusammen, versteht sich besser, tauscht dann vielleicht Nummern aus, telefoniert... und der Rest ist Glückssache. ;-) Als Mann hat man da vielleicht nicht so gute Karten, da Frauen in Onlinespielen im Gegensatz zu Männern sehr rar sind. Aber geb nicht auf! Und versuche deine Gedanken etwas zu lockern. Denke nicht ständig daran, wie dir die Zeit davonläuft um eine Freundin zu finden, dass du noch nie geküsst hast etc. Wenn du zwanghaft danach suchst, wirst du es schwerer haben.

Viel Glück!
 
G

Gast

Gast
Warum suchst du nicht Frauen mit gleichen Interessen?
In z.B Gaming Foren.
Frauen, die das gleiche spielen wie du.
Machst W-Lan Partys usw?
 

marut

Aktives Mitglied
vergiss datingapps.
geh raus, sprich reale frauen an. blamiere dich und mach weiter.
lerne als sexy mann aufzutreten und trotz deiner angst zu lächeln.
 

Plektrum

Mitglied
Hallo,
ich bin männlich 28 Jahre alt, lebe in einer großen deutschen Metropole und hatte noch nie eine Freundin, Sex oder wurde von einem Mädchen geküsst. Vom Aussehen her würde ich mich im Mittelfeld vielleicht auch unteres Mittelfeld einordnen. Mein größtes Problem ist, dass ich sehr schüchtern und introvertiert bin. Auch gegenüber anderen Leuten durchsetzen kann ich mich nur schwer. Meine ganze Schulzeit hing ich mit paar Kumpels eigentlich nur vorm PC. Der klassische Zocker Nerd. Danach studierte ich Informatik und bin jetzt Programmierer und noch "nerdiger". Freunde und Bekannte habe ich so gut wie garnicht. Nur 2 gute Kumpels aus der Schule, besagte Zocker. Die sehen aber beider sehr gut aus, im Gegensatz zu mir. Da ich kaum Freunde habe und auch die Arbeit mittlerweile sehr viel Zeit in Anspruch nimmt komme ich kaum raus. Und selbst wenn hätte ich ja niemanden. Die beiden Kumpels von früher sieht man vielleicht 2-3 mal im Jahr.

Langsam werde ich depressiv, da ich ja schon mal eine Familie haben wollte und das Gefühl der Nähe und Geborgenheit von einer Partnerin spüren wollte. Und ja auch Sex will ich langsam mal haben. Aber wie Frauen kennenlernen ? Der Disco-Typ bin ich nicht und einfach in ner Bar Frauen ansprechen.... Das kann ich nicht. Einer meiner Kumpels hatte sich vor nem halben Jahr bei Lovoo angemeldet. Seit dem trifft er sich andauernd mit Frauen und hat auch oft "Spaß". Ich hatte mich auch angemeldet, aber es haben sich kaum Frauen auf meine Nachrichten bzw. " Matches" gemeldet. Das war auch wieder sehr frustierend zu erleben, wenn man sieht das es bei dem einen Kumpel nun läuft und man selbst anscheinend dazu verdammt ist vom Aussehen und vom Charakter ewig alleine zu bleiben. Wie findet man denn nun mit 28 die Frau fürs Leben, als schüchterner Mensch ?
hey, also ich selbst hatte mit 24 meine erste Freundin und war mit 30 Jahren noch Jungfrau und kann dich da auf jeden Fall verstehen. Das zieht einen ganz schön runter und man zweifelt dann schon an sich selbst.
Vergiss Lovoo und Tinder. Klar kannst du es da versuchen, aber denk bitte daran, dass bestimmt 75 % der Damen Fakes sind und genau deshalb bekommst du da auch keine Antworten, weil es eben Fakes sind, die für Lovoo arbeiten oder Männer die sich als Frauen dort anmelden und das wohl amüsant finden wenn sie Männer verarschen.

Hast du denn keine Hobbys ? Bist du nur am PC ? Geh doch mal raus! Unternehme mal was :) Du musst ja nicht auf Partys gehen sondern gehe shoppen, ins Cafè, zu Konzerten oder von mir aus auch in die Kirche. Du musst doch irgendwelche Interessen haben ?!

Ich bin genauso schüchtern wie du und durch mein Hobby (Konzerte + Musik) kenne ich inzwischen 40-50 Frauen die ich auch bei einer Begrüßung auch umarme. Zwar bin ich nun seit einem halben Jahr wieder auf der Suche nach einer festen Beziehung, aber jede neue Freundschaft mit einer Dame baut mich auf. Grad als schüchterner Mensch der vor 10 Jahren noch alleine war und keine Freunde hatte. Das ist deshalb viel wert für mich. Eine Beziehung ist toll, aber Freunde die sagen, dass ich ein toller Freund bin oder die sagen, dass es schön ist mich zu sehen ist doch ebenfalls ein schönes Gefühl.

Wie gesagt such dir irgendein Hobby wo du mal aus dem Haus gehen kannst. Im Kölner E-werk wurde letztens so ein PC Spiel Finale übertragen wo über 2000 Leute waren. Die Leute da haben alle das gleiche Interesse und selbst wenn man da alleine dahin geht lernt man irgendwelche Leute kennen. Geh früh genug hin. Am besten vor Einlass wo alle Leute warten und frag einfache Sachen wie "Wann ist Einlass?" "Wart ihr mal in der Location?" usw. So kommt man ins Gespräch und meistens (nicht immer) kann man sich den Leuten dann auch anschließen. Vielleicht wirst du erstmal keine Beziehung finden, aber du lernst neue Leute eventuell neue Freunde/Bekannte kennen und dadurch wirst du wieder Selbstbewusster.
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Sind 7 Jahre Single echt viel? Liebe 13
V seit 4 Jahren Single Liebe 5
Sommersonne2020 Single Ende 40 /Selbstbewusstsein / innerer Friede Liebe 331

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben