Anzeige(1)

Single-anderes Selbstbild???

Lilli333

Mitglied
Hallo.

Ich bin jetzt schon seit 15 Monaten Single und mache immer wieder die Erfahrung, dass kein Mann eine Beziehung mit mir will. Entweder wollen sie eine Affäre oder nur Freundschaft.

Damit ihr euch ein Bild von mir machen könnt, beschreibe ich mal kurz meine Person:
- Ich bin Anfang 20, arbeite Vollzeit und studiere nebenher ein Fernstudium, habe meine eigene Wohnung, ein Auto und steh eigtl komplett auf eigenen Beinen im Leben, werde oft älter geschätzt weil ich reif erscheine
- Ich bin ein sehr optimistischer Mensch, habe viel Humor, bin selbstbewusst und warmherzig
- zum Optischen: Ich selber bezeichne mich als normal, meine Freunde sagen ich wäre voll hübsch ( das liegt ja immer in Ansicht des Betrachters), bin schlank und sportlich, ich bin sehr gepflegt und achte auf meine Kleidung (meistens ne jeans, hohe schuhe, ne bluse und schmuck)

So lernen mich die Leute kennen. Doch wie gesagt es kommt immer zum Problemthema Beziehung. Anfangs sind die Männer oft begeistert von mir. Ich habs auch schon 2 mal erlebt, dass die Männer eine Beziehung in Aussicht hatten, aber dann sich für ne Freundschaft entschieden haben, weil ich ihnen als Person so wichtig war und sie mich nicht verlieren wollten.

Wie bin ich in einer Beziehung? Ich bin eigtl recht locker, halte nichts von Eifersucht, bin sexuell nicht so verklemmt, mach mich nicht von nem typ abhängig, bin also kein Anhängsel, jeder sollte auch seine Zeit für sich bekommen, ich telefonier nicht gern, sondern treff mich dann lieber.

Klingt ja alles positiv, also noch zu den negativen Eigenschaften: bin eher ungeduldig, erwarte oft dass der Mann den ersten Schritt macht, wenn ich mir was in den Kopf setze, ziehe ich es durch und ich bin seeeeeeeeeeehr emanzipiert, bringe mein eigenes Geld nach Hause und lass mich ungern einladen.

Wie gesagt keiner will ne Beziehung mit mir. Aber warum? Meine Kumpels sagen ich wär die perfekte Frau.
In der Disco hab ich das Gefühl keiner tanzt mich an, obwohl ich sehr gut tanzen kann.
Meine Kumpels verdrehn die Augen wenn ich das sag und meine Freundinen sagen sie sind neidisch auf mich wie ich in der Disco abgeh.
Bin ich zu blöd es zu merken, wenn einer in der Disco versucht Kontakt aufzunehmen?
Ist scheinbar auch schon vorgekommen, dass jemand was von mir wollte u ich es gar nicht kapiert hab, aber andersrum auch schon oft genug.
Hab ich ein komplett falsches Selbstbild von mir`? Ist meine Menschenkenntnis schlecht?
Ich weiß echt nicht mehr weiter. Ich will doch nur ne schöne Beziehung. (ich weiß was man sucht findet man nicht)
 

Anzeige(7)

SerendipityW

Mitglied
Hallo Lilli!
Also ich hab ein ähnliches Problem.
Ich habe zwar vollkommen andere Voraussetzungen, sprich ich bin nicht so hübsch wie du (ich bin eher pummelig), wenn gleich mir meine Freunde sagen, dass ich ein hübsches Gesicht mit tollen Augen hätte.
Nun denn, ansonsten stehe ich genau wie du mitten im Leben, ich bin 25 und bin seit 3 Jahren mit meinem Studium fertig und nun erfolgreich im Job.

Ich will jetzt nicht verallgemeinern, bevor wieder Kommentare kommen, es gibt immer auch grau und nicht nur schwarz und weiß, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Männer nicht mit diesem Frauentyp klar kommen.
Sie merken dann, dass man selbst genau weiß was man will und weiß wo man im Leben steht.
Ich habe oft den Satz gehört, dass ich in den Männern nicht den Beschützterinstinkt wecke, was sicher auch durch meine Größe von 1.81m beeinflusst wird.

Wenn ich dann doch mal Männer kennenlerne, die anders zu sein scheinen, wird im Laufe der zeit aber klar, dass sie eine sehr dominante Frau suchen, die ihnen zeigt wo es langt geht, weshalb ich leider gotte, sehr oft gescheiterte Existenzen anziehe und das möchte ich auch nicht.
Ich denke eine Beziehung sollte auf Augenhöhe stattfinden, wo jeder mal die starke und auch die schwache Position einnehmen kann.
Und viele wollen dann auch nur eine Affäre in der ebenfalls Frau sagt wo es lang geht.

Ich weiß, das hilft dir jetzt nicht viel weiter, aber vielleicht ist es interessant es mal aus einer anderen Position zu lesen.
 

Skynd

Aktives Mitglied
erwarte oft dass der Mann den ersten Schritt macht
meiner persönlichen Ansicht nach, könnte das der "Schlüssel" sein.
wenn du wirklich so ein hübsches und begehrenswertes Geschöpf bist, wie du von dir selbst behauptest, könnte gerade das auf viele abschreckend wirken, da man bei hübschen Mädels grundsätzlich davon ausgehen muß, dass sie vergeben sind.
wenn dann auf vorsichtige Annäherungsversuche/Blickkontakte des anderen von dir keine Reaktion kommt, kann das schnell den Eindruck vermitteln, dass du kein Interesse hast, weil du schon vergeben bist oder derjenige nicht dein Typ ist.

es wäre also hilfreich, wenn du zumindest passiv Interesse zeigst. also zb. öfteren und längeren Blickkontakt, als es normalerweise üblich wäre.
das gibt dir die Möglichkeit ihm dein Interesse zu signalisieren und dennoch Abwarten zu können, dass er den ersten Schritt macht und dich anspricht.

viel Spass beim flirten ;)


Skynd
 

Lilli333

Mitglied
Hallo.

danke schon mal für die antwort.
ja das ist echt ein problem, man soll den beschützerinstinkt wecken, aber männer wollen ja auch keine frau die von ihnen vollkommen abhängig is.
ich weiß echt ned weiter, ich möchte bleiben wie ich bin. Ich hätt nur gern jemand an meiner seite
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Ja, ich denke auch wie Skynd. Einerseits schreibst Du, dass Du sehr emanzipiert bist, andererseits erhoffst Du Dir, dass der Mann den ersten Schritt macht. Das ist ein wenig paradox.
Aber mal ganz ehrlich, das Ganze "Balzverhalten" ist doch etwas rein biologisches. Die meisten jungen Männer sind nach wie vor Jäger und erhoffen sich, dass die Frau sich zurückhält und erobert werden will. Und die wenigsten suchen eine selbstbewußte Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht (weil einige junge Männer etwas hinterher hinken und Panik bekommen).
Wenn Du älter wirst, dann ändern sich auch die Männer, weil sie ja auch reifer werden. Aber mit Anfang 20 hat das Ganze doch noch mehr hormonelle, biologische Faktoren. Und hinzu kommt, dass viele junge Männer ja einfach auch noch nicht so selbstbewußt sind, da zählt eher die Show (Fassade), als die Echtheit.
Verstehe mich nicht falsch, ich finde es klasse, dass Du so drauf bist, aber sehe einfach das Spiel der Liebe als etwas immer gleich verlaufendes. Und da hast Du es denn schwierig.
Aber, flirten musst Du schon, sonst wird das nichts.
Ganz liebe Grüße
 
T

Tiger22

Gast
Ich begreife nicht, warum das Single- Dasein häufig so negativ bewertet wird.
Seit 15 Monaten.....
Was weiß ich über mich, wenn ich nier mit mir alleine gelebt habe.
Was weiß ich über mich, wenn ich stets nach der Alltagsgegenwart eines anderen suche?
Ich verstehe das nicht.
 

das Gefühl

Aktives Mitglied
Ich begreife nicht, warum das Single- Dasein häufig so negativ bewertet wird.
Seit 15 Monaten.....
Was weiß ich über mich, wenn ich nier mit mir alleine gelebt habe.
Was weiß ich über mich, wenn ich stets nach der Alltagsgegenwart eines anderen suche?
Ich verstehe das nicht.
Ehrlich gesagt, sehe ich das auch so wie Du. Aber mit Anfang 20 glaubt man ja häufig, dass das Leben bald zu Ende ist, wenn man nicht ganz schnell einen Partner findet (Gruppenzwang). Ich sehe es auch eher als Chance, sich selber wahrzunehmen und zu gucken, was man wirklich möchte.

LG
 

Anzeige (6)

Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
R Sind 7 Jahre Single echt viel? Liebe 13
V seit 4 Jahren Single Liebe 5
Sommersonne2020 Single Ende 40 /Selbstbewusstsein / innerer Friede Liebe 331

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
  • Chat Bot:
    LeonardB hat den Raum betreten.

    Anzeige (2)

    Oben