Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Sex?

hizosable

Mitglied
Hi, mein Thema gehört eher zur Kategorie Sexualität...
Kurz, da spät: Hatte heute ein Tinder-Date mit einer sehr "willigen" Frau. Also es ging ihr bei dem Treffen wirklich nur um Sex. Das Lustige ist ja: Ich hatte noch nie welchen. Also, ich habe gemerkt, dass ich eig. alles machen darf, war aber irgendwie nicht einmal wirklich scharf darauf. Einige Männer greifen sich jetzt vielleicht an Kopf. Dabei war sie wirklich hübsch! Also sie liegt nackt vor mir, ich mache es ihr oral und mit Fingern. Das fand sie wirklich super (fürs 1. Mal kann ich da wohl stolz sein). Aber irgendwie hatte ich halt einfach keine Lust. Ich war während der ganzen Zeit allenfalls halbsteif und habe die Hose auch nicht ausgezogen (hätte ja keinen Sinn gehabt). Irgendwann war dann all die Spannung heraus, sie hat auch nichts weiter mehr gesagt und ich hatte auch keine Lust überhaupt mehr was zu machen. Also ohne Penetration (außer Finger) vorbei.
Mir kam es so vor, als müsste ich mechanisch agieren, weil emotional einfach nichts da war. Ich hätte sie fast herausgeschmissen...aber mit welcher Begründung? Jetzt schläft sie auf meinem Sofa und ich schreibe diesen Text, weil ich selbst eig. keine Ahnung von mir habe und irg. Trost brauche...

Bei Pornos bekomme ich schnell einen hoch. Vor einer anderen Person hatte ich noch nie einen komplett Steifen.

Wenn man mich fragt, was die Ursache ist, dann würde ich selbst sagen:
- vllt. die Aufregung (zu viel Druck) und innere Unsicherheit (immerhin das "1. Mal"
- vllt. brauche ich erst einmal eine emotionale Grundlage, um mit der Frau wirklich "Spaß" zu haben?
- häufiger Pornokonsum
- (ADS? Kann das zusammenhängen?)
- Versagensängste
- Nebenwirkung von Antidepressiva (aber als ich mit 14 ebenfalls mit einem Mädchen geschmust habe, war es ähnlich)
Da kommen immerhin schon ein paar Sachen zusammen. Wahrscheinlich spielt alles ein wenig rein.

Ich habe auch ein kleines Experiment gemacht. Habe mir danach auf der Toilette einen Porno angeschaut...aber keine Chance. Keine Regung.

Was soll ich machen? Vllt. erst einmal einem Arzt oder Therapeuten schildern?

Ich erstaune manchmal selbst, wie mir eig. kein einfaches normales Leben vergönnt ist und wie mein Körper und Geist einfach nicht das macht, was normal ist. Oh man. Und dann sollte ich sowas nicht einmal denken, weils nur wieder mehr Druck auf mich auswirkt. Kompliziert. :D
 

Anzeige(7)

_Alpha_

Aktives Mitglied
Moin,

Deine selbst aufgezählten Ursachen ergeben alle Sinn und am Ende kann es auch ein Zusammenspiel aller Punkte sein, 1 Aussage ist mir jedoch besonders aufgefallen:

vllt. brauche ich erst einmal eine emotionale Grundlage, um mit der Frau wirklich "Spaß" zu haben?
Es scheint ein manifestiertes Stereotyp zu sein, dass Man/n beim Anblick einer in seinen Augen attraktiven Frau (oder auch Mann) sofort willig und stramm zur Verfügung steht.
Aber wie bei jedem Menschen kann die sexuelle Komponente an die Emotionen geknüpft sein.

Damit bist du nicht allein: Ich selbst könnte auch nicht einfach mit einer wildfremden Frau in die Kiste hüpfen, ohne zumindest vorher IRGENDEINE Art der Zuneigung zu empfinden.

Und ich denke dass es noch weitere Männer gibt, die das ähnlich sehen.

Vielleicht bist du einfach nicht der Typ für ONS.
 

hizosable

Mitglied
Moin,

Deine selbst aufgezählten Ursachen ergeben alle Sinn und am Ende kann es auch ein Zusammenspiel aller Punkte sein, 1 Aussage ist mir jedoch besonders aufgefallen:



Es scheint ein manifestiertes Stereotyp zu sein, dass Man/n beim Anblick einer in seinen Augen attraktiven Frau (oder auch Mann) sofort willig und stramm zur Verfügung steht.
Aber wie bei jedem Menschen kann die sexuelle Komponente an die Emotionen geknüpft sein.

Damit bist du nicht allein: Ich selbst könnte auch nicht einfach mit einer wildfremden Frau in die Kiste hüpfen, ohne zumindest vorher IRGENDEINE Art der Zuneigung zu empfinden.

Und ich denke dass es noch weitere Männer gibt, die das ähnlich sehen.

Vielleicht bist du einfach nicht der Typ für ONS.
Das ist das Paradoxe... Wenn ich deinen Text so lese, denke ich mir, dass ich sie schon gerne richtig *** hätte. Aber dann in der Situation keime Chance!
 

Insta

Aktives Mitglied
Wie hier schon geschrieben, weg mit den Pornos!

Und ja, ich fasse mir an den Kopf. Von solchen Tinder Dates träumen wohl die meisten (männlichen) Singles;)
 

Anastasia26

Mitglied
Das ist das Paradoxe... Wenn ich deinen Text so lese, denke ich mir, dass ich sie schon gerne richtig *** hätte. Aber dann in der Situation keime Chance!
Richtig was?
Macht man das nicht zu zweit? Wieso schreibst du : ich sie gerne ****. Sorry, aber das hört sich ja richtig übergriffig an und ehrlich gesagt habe ich langsam echt genug von solchen Kommentaren hier und im echten Leben.
Nochmals: Frauen sind LEBEWESEN und keine Objekte, die sexualisiert werden müssen, ok?
Und sich dann wundern, wieso man in einem gewissen Alter noch keine Erfahrungen mit Frauen gemacht haben.
 

hizosable

Mitglied
Sie hat mir gerade beim Gehen noch gesagt, dass sies gestern richtig gut fand. War vllt. also gar nicht nötig, dass ich mich gestern so gestresst habe... Aber ich sollte mich nicht ausruhen, denn:

Ja, das war echt eine Lektion für mich. Pornos versuche ich echt wegzulassen, wenn es mein Gefühlsleben so sehr zerstört...

Richtig was?
Macht man das nicht zu zweit? Wieso schreibst du : ich sie gerne ****. Sorry, aber das hört sich ja richtig übergriffig an und ehrlich gesagt habe ich langsam echt genug von solchen Kommentaren hier und im echten Leben.
Nochmals: Frauen sind LEBEWESEN und keine Objekte, die sexualisiert werden müssen, ok?
Und sich dann wundern, wieso man in einem gewissen Alter noch keine Erfahrungen mit Frauen gemacht haben.
Ich finde, das ist Wortklauberei. Über meine Wortwahl habe ich mir gestern in meinem Zustand und spätnachts nicht mehr so große Gedanken gemacht. Natürlich ist es ein Miteinander.
Da deine Aussage darauf basiert mir zu unterstellen, dass ich ein blöder Sexist bin, der zu Recht lange keine Erfahrungen mit Frauen gemacht hat, sehe ich sie als nicht haltbar und widerlegt. Außer der letzte Punkt: keine Erfahrungen mit Frauen habe ich gemacht, weil ich sehr introvertiert bin und laut anderen viel zu viel denke/grüble.
 

Narf

Aktives Mitglied
Ich würde mich da keinen romantischen Illusionen hingeben, dass manche Männer ohne Emotionen keinen Sex mit Frauen haben können. Bei den Pornos geht´s ja auch ohne …
Es ist einfach ein Cocktail verschiedener Ängste und Vertrautheit kann die Angst vermindern, aber mit richtigen Emotionen i.S.v. Liebe oder Zuneigung hat das nix zu tun …
 

Surrender

Sehr aktives Mitglied
Ich würde mich da keinen romantischen Illusionen hingeben, dass manche Männer ohne Emotionen keinen Sex mit Frauen haben können. Bei den Pornos geht´s ja auch ohne …
Es ist einfach ein Cocktail verschiedener Ängste und Vertrautheit kann die Angst vermindern, aber mit richtigen Emotionen i.S.v. Liebe oder Zuneigung hat das nix zu tun …
Schließ nicht von dir auf Andere.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.

    Anzeige (2)

    Oben