Selbstmord

Blacksky

Neues Mitglied
Hallo ich trage so viel Schmerz in mir... So viel Schmerz. Ich verstehe sie das sie aus dem Leben scheiden wollte... Wir haben uns im Internet kennengelernt, wir waren beide depressiv nur mit der Wahrheit das ich nicht gesagt habe unter schweren Depression zu leiden. Ich habe sie so verstanden aber nie etwas gesagt das ich so fühle wie sie...Vielleicht hätte es ihr geholfen. Im Februar hatte sie sich mit dem Gürtel erhängt... Wir hatten Kontakt über WhatsApp vor ihren Tod hat sie mir geschrieben doch ich hatte einfach nicht geantwortet... wieso ? Wieso habe ich nicht geantwortet verdammt? !!!!! Ich hatte mich gewundert sie war längere Zeit nicht online aber getraut zu schreiben hatte ich mich auch nicht... Zu dem Zeitpunkt war sie aber schon tot. Dann kam der Tag ich lag auf dem Sofa habe Fernsehen geschaut... Nachrichten. Ich hörte ihren Namen die Geschichte.... dachte mir schon oh oh... Dann haben sie ein Bild gezeigt ich dachte mir okey das ist sie nicht und war erleichtert dann kam mir was dazwischen konnte nicht zuende schauen. Ich habe mir die ganze gedacht oder war sie es doch? Ich hatte schon ein ungutes gefühl habe mir gesagt nein das ist sie nicht das ist eine Verwechslung....... am abend kam dieser fall wieder im tv ihre Geschichte passte eben genau auf ihre... Ihre Name ihr Alter ich habe innerlich gezittert aber dachte mir sie kann das nicht sein.. Doch dann kam dieses Bild ... Sie war es.... Ich habe geschrien... einfach geschrien und geweint..... Bin in WhatsApp On um nochmal zu schauen ob sie nicht vielleicht doch online ist .. Aber nein .. Doch etwas später habe ich mir gesagt nein das kann nicht sein sie ist das nicht nein....abee sie war es icj habe es mir ausgeredet doch im hinterbewusstsein wusste ich es.... Bis heute fühlt es sich so an als seih es gestern gewesen... Ich kann nicht mehr.... Meine suizid Gedanken immer stärker habe das Gefühl bald bei ihr zu sein... Ich fühle mich so schuldig.. So schuldig...
Wie soll man den Schmerz ertragen?
 

Anzeige(7)

Invictus

Mitglied
Schwarzer Himmel.

Viele hier haben schonmal an Aufgabe gedacht. Aber das ist falsch. Jeder von uns stirbt und oft schneller als man will durch Krankheit,

es hilft, transparent zu sein. Rede über dich. Hier. Draußen. Bleib bei dir. Du bist der der dich braucht.
 

Burbacher

Aktives Mitglied
Blacksky,

im Laufe meines Lebens sind mir mehrere Menschen begegnet, die sich später das Leben nahmen.
Zwei von ihnen waren Schulfreunde und sie waren noch so jung.

Niemand von uns hatte damals eine Ahnung, was sie vorhatten. Und so war das Entsetzen groß, als wir von ihrem Entschluss erfuhren.

Da blieben zunächst nur Trauer und ein Gefühl der Ohnmacht.
Bei mir wandelte sich die Trauer im Laufe der Jahre an eine melancholische Erinnerung. Und obwohl ich mich noch heute an sie erinnern kann, kann ich manchmal schmunzeln über das, was wir gemeinsam erlebten.

Auf diese Weise sind sie mir nie verloren gegangen.

In Deinem Schmerz wünsche ich Dir deshalb, dass er sich wandelt, wandelt in eine (vielleicht) melancholische Erinnerung, und dass sie auf diese Weise bei Dir bleibt.

Mein Mitgefühl.

Burbacher
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!
    Oben