Anzeige(1)

Schule macht mich fertig :(

Josi3110

Neues Mitglied
Hallo,
Ich bin vor kurzem umgezogen und sonst bekommt ich das eigentlich ganz gut hin aber dieses mal leiden meine Noten wirklich sehr darunter. Letztes Jahr hatte ich in meinem Zeugnis nur 1er, 2er und 3er aber jetzt hab ich 3er, 4er und 5er. Meine Eltern sagen immer sie machen sich sorgen aber sie stressen mich damit nur noch mehr... ich streng mich an aber ich kann mich einfach auch nicht mehr komplett konzentrieren (liegt vielleicht daran, dass ich in jemanden verliebt bin und nicht weiß ob er auch so fühlt und ich Stress mit einer meinen besten Freundinnen hab) und werde eben nur noch fertig gemacht. Meine Mutter würde mich fertig machen wenn ich alles verkacke, meine Geschwister sind erfolgreich und ich schaff nichtmal den Realschulabschluss.... ich bin in er 9. Klasse und hab noch keine Ahnung was ich überhaupt machen will.
Ich bin einfach fertig mit allem ich will nicht mal mehr zur Schule gehen obwohl ich das früher wollte als noch alles gut lief.
Ich hoffe ihr habt vielleicht ein paar Tipps..
 

Anzeige(7)

Goldy

Mitglied
Nungut ...


  1. Du musst Dir selbst immer am wichtigsten sein.
  2. Erfolg in der Schule ist nicht alles im Leben, bestimmt aber Deinen Weg.
  3. Wenn Dich etwas stört, formuliere es höflich und deutlich und distanziere Dich passend davon
  4. Schau, dass Du Dich nicht von anderen unnötig stören lässt,
    bspw. in dem Du es als "Beobachter" betrachtest, weniger als "Betroffener"
  5. Behalte im Auge, dass Dir mit der Zeit die genaueren Einzelheiten selbst bewusst werden.
  6. Du bist schon so weit gekommen ... mach weiter!
  7. Überleg Dir, was Dir Freude machen würde als Beruf/ung.
:daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Sadie02

Aktives Mitglied
Hi!

Ich finde es nicht schlimm, dass du noch nicht genau weißt, was du nach der Schule machen willst. In der neunten wissen das viele noch nicht so gut. Du kannst ja mal überlegen, was dich interessiert, in welchen Bereichen du gut bist. Und dann schauen, welche Jobs es da gibt und was dafür verlangt wird. Eventuell bekommst du dann eine Idee?

Wenn deine Eltenr zusätzlich Druck mache,m bringt es natürlich nichts. Lernst du gleich viel wie in den Jahren, als du besser in der Schule warst? Eventuell kannst du den Streit mit deiner besten Freundin ja auch irgendwie beenden? Wenn du das aus dem Kopf hast, geht es vielleicht auch wieder ein bisschen besser mit den Noten.
Vor allem das nächste Jahr, das Sbschlussjahr ist dann wichtig. Aber wenn du schon mal bei guten Noten warst, zeigt das ja, dass du auf der richtigen Schule bist und das auch wieder werden kann.

Alles Gute dir!
 

Morningstar

Aktives Mitglied
Du sagst, du bist vor kurzem umgezogen, sowas ist ja auch stressig. Bist du noch auf der selben Schule, oder ist es eine andere? Was meinst du mit "dieses mal", bist du schon öfter umgezogen?

Ich bin auch schon oft umgezogen und musste als Kind/Jugendlicher deswegen mehrfach die Schule wechseln, da war es teilweise nicht anders als du es beschreibst, da ist man von ner 2 schnell mal auf 4 oder 5, is halt echt blöd, aber noch kein Weltuntergang.
Meine Noten waren nachher so schlecht, dass ich zwar Realschulabschluss aber nicht den erweiterten bekommen habe. Den hab ich auf der Handelsschule nachgemacht, wo ich seltsamerweise wieder nur 2er hatte... :rolleyes:

Ich hab mein Abitur später in der Erwachsenenbildung (vollzeit) nachgeholt und es auch so auf die Uni geschafft, hatte eben Ausbildung, Auslandsaufenthalte und sowas noch vorher, finde es sorum auch nciht schlecht.

Heute hat man echt alle Möglichkeiten, da ist das alles nich mehr so schlimme, mach dich nicht verrückt deswegen.
Wichtig wäre, dass du versuchst den Realschulabschluss zu bekommen, auf diesen kannst du später noch aufbauen.

Ich fand immer Praktika sehr hilfreich, wenn ich mir nicht sicher war, ob mir ein Beruf liegt, ich habe mehrere gemacht, auch nach zwei Wochen kann man meist schon einschätzen ob es was wäre.

Ja gut, deine Geschwister sind deine Geschwister und nicht du, mess dich mit keinem anderen, denn kein anderer ist wie du.
Meine Geschwister ham auch alle kein Abi oder ne Ausbildung - aber sie sind genauso erfolglos wie ich :D.

Dass deine Eltern sich Sorgen machen ist normal, gute Eltern tun sowas. Ok, aber verständlich dass dich eben alles stresst. Ja, verliebt sein...dass kann schon auch stressen :rolleyes: das ändert sich auch nich, wenn man älter wird.
Der sicherste Weg rauszufinden ob er dich mag, wäre ja ihn mal anzusprechen dass du ihn echt nett findest und ob er mal was mit dir machen will (oder du schickst ne Freundin vor die ihn fragt).
Ist er denn in einem Schulfach besser als du? Da könntest du ihn gut fragen, ob er dir mal was erklären kann.
Da wäre dir gleich doppelt geholfen :)

3er und 4er auf nem Zeugnis sind auch erstmal kein Drama! Ist auch normal, dass man nicht immer gleich gut ist, manchmal liegen einem die durchgenommenen Themen nicht, man hat es nicht richtig verstanden...oder was weis ich, ist alles normal, das ging mir nicht anders. Bin damals in Mathe von ner 2 auf 4- (war eigentlich ne 5, stand aber nich im Zeugnis), auch nach nem Umzug, ich hab einfach garnichts mehr kapiert...war nur noch am heulen und meine Mutter hat auch voll rumgestresst.
Im nächsten Jahr bei nem anderen Thema war es dann wieder besser und in allen höheren Klassen hatte ich später Nachhilfe, die wurde teilweise kostenlos von der Schule angeboten, ich bin regelmäßig hingegangen, und so konnte ich mich gut über Wasser halten.

Wichtig wäre, dass du versuchst die 5er auf dem Zeugnis zu vermeiden, versuche dich mündlich einzubringen und vielleicht versuchst du es auch mal mit Nachhilfe? Manchmal helfen einem auch die Lehrer mit ner Extrastunde, wenn man mal nett fragt und sagt man hätte es ja gern verstanden, hat es aber eben nicht. Oder ein anderer Schüler der gut ist in dem Fach, da hab ich noch bessere Erfahrungen mit gemacht, denn die sind "näher dran" und wissen meist was für (andere) Schüler problematisch ist und erklären es daher oft besser.
Da lässt sich sicher eine Lösung finden.

Wenn deine Eltern merken, dass du damit gut umgehst und dich bemühst, dann machen sie sich sicher weniger Sorgen.

Mit deiner Freundin kannst du vielleicht auch einfach nochmal reden, dass es dir wegen dem Stress und allem grad nicht so leicht fällt, weil du Angst hast den Abschluss nicht zu schaffen, vielleicht versteht sie das ja.
Oder ihr habt erstmal etwas Abstand, hilft auch manchmal.

Das wird schon.

Und ich glaub, die meisten wissen in der 9. noch ncih was sie werden wollen.
Man kann das Leben noch so schön planen, es kommt oft doch anders, versuch einfach was zu finden was dir gefällt und zu dir passt, wie gesagt: Praktika können da helfen.

Alles Gute! :blume:
 

Anzeige (6)

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben