Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Schuldenübernahme bei Scheidung

G

Gast

Gast
Hallo,

ich habe schon das halbe Internet durchsucht und nichts gefunden, was mir wirklich weitergeholfen hat, deswegen hoffe ich jetzt, dass hier jemand Ahnung davon hat...

Mein Mann und ich sind seit 4 1/2 Jahren verheiratet. In der Zeit haben wir zwei Firmen gegründet, eine auf ihn, die andere auf mich. Er hat sich um beide gekümmert, taucht in meiner aber nirgendwo auf, nicht als Geschäftsführer, Mitarbeiter oder sonstwas. Offiziell betreibe ich meine Firma also komplett allein und bin auch sonst nirgendwo angestellt.
Durch ein paar dumme Fehler meines Mannes und einen größeren Lieferantenausfall ist meine Firma (und somit ich) mittlerweile mit ca. 20.000€ verschuldet, die wir schon teilweise in Raten abstottern.
Wegen noch anderer Probleme ziehen wir jetzt eine Scheidung in Betracht. Da er aber ja Schuld an meinen finanziellen Problemen ist, soll und will er meine sämtlichen Schulden übernehmen.
Deshalb jetzt die Frage: Geht das so einfach? Können wir bei der Scheidung einfach festlegen "So machen wir's" und gut ist? Oder muss das irgendwie anders geregelt werden? Es sind ja schließlich meine alleinigen Schulden... :confused:

Ich hoffe, mir kann jemand hier helfen!

LG
S.
 

Anzeige(7)

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Klar könnt ihr das so vereinbaren. Wenn aber dein Mann die Rückzahlung der Schulden einstellen sollte aus irgendwelchen Gründen, werden sich die Gläubiger an dich wenden, denn offiziell bist halt du diejenige, die die Schulden hat.

Du / ihr solltet hierzu einen Anwalt befragen.

Gruß Sisandra
 
G

Gelöscht

Gast
Wenn er "dumme" Fehler gemacht hat, fällt das immer noch unter deine Verantwortung - du bist schließlich in allen Belangen die Verantwortliche.

Er kann dir freiwillig das Geld geben, aber du wirst die Schulden tragen. "Schulden überschreiben," ist das Stichwort, das du für Google benötigst.
Innerlich kann er zum Schuldner gemacht werden, aber nicht nach außen hin ;)

Dazu hätte er dich schon arglistig täuschen müssen, etc. pp. und das würde nicht ohne Gerichtsverfahren gehen. Da dies aber nicht der Fall ist, da du von allem wusstest und es ihn in deiner Verantwortung hast machen lassen... nein, da kannst du nichts machen.
Ich frage mich, wieso du das machen möchtest.

Irgendwie gefällt mir der Satz "Da er aber ja Schuld an meinen finanziellen Problemen ist" nicht, aber das tut jetzt nichts zur Sache ;)
 
G

Gast

Gast
Hallo,

irgendwie suche ich den Part den du zum Familieneinkommen bislang beigetragen hast. Solange die beiden Firmen laufen sind es eure Umsätze, daraus entstandene Schulden natürlich seine... :cool:
Naja, ich hab meine gesamten Ersparnisse - rund 15.000€ - in die beiden Firmen gesteckt, weil mein Mann selbst nichts hatte (auch ein Grund, weshalb er jetzt damit einverstanden ist, die Schulden zu übernehmen). Dann am Anfang ne zeitlang nen 400€-Job gehabt und danach nur den Bürokram hier erledigt.
Und die Einnahmen meiner Firma (Einzelfirma) zählen ja auch als meine alleinigen Einnahmen und somit sind es doch auch nur meine Schulden, oder nicht? Da hat er doch nichts mit am Hut.
 

Portion Control

Urgestein
Naja, ich hab meine gesamten Ersparnisse - rund 15.000€ - in die beiden Firmen gesteckt, weil mein Mann selbst nichts hatte (auch ein Grund, weshalb er jetzt damit einverstanden ist, die Schulden zu übernehmen). Dann am Anfang ne zeitlang nen 400€-Job gehabt und danach nur den Bürokram hier erledigt.
Und die Einnahmen meiner Firma (Einzelfirma) zählen ja auch als meine alleinigen Einnahmen und somit sind es doch auch nur meine Schulden, oder nicht? Da hat er doch nichts mit am Hut.
Hallo,

also wenn die Einzelheiten immer so per Nachfrage nach und nach kommen ist es schwierig, zu dieser Situation etwas eindeutiges zu sagen.
Zunächst war es komplett dein Eigenkapital, mit dem im prinzip ER, zwei Firmen gründen wollte. Eine auf seinen Namen und die andere auf deinen. Du bist in beiden Firmen offiziell nicht angestellt, erledigtest aber kaufmännische Dinge. Aber das operative Geschäft war seine Tätigkeit?! Spätestens jetzt bei Trennung zeigt sich natürlich, wie konfus und durcheinander euer wirtschaftliches Verhältnis ist.

Normalerweise müsste man noch erfragen:
Was passierte mit den Gewinnen? Wurde dir davon erstmal dein Eigenkapital nach und nach zurückgezahlt? Waren das Einzelunternehmen oder Kapitalgesellschaften? Wie lange lief diese Geschäftstätigkeit? Gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Firmenwert? Wenigstens einen imaginären oder sind beide Geschäfte geschlossen worden?

Aber ich denke das lässt sich abkürzen, da es euch ja nur um die Zahlung der 20k Schulden geht. Wenn er diese auf der hohen Kante hat und ihr beide einverstanden seid, soll er sie halt an dich weitergeben.
Kompliziert wird diese ganze Geschichte aber evtl. noch dann, wenn der Zugewinn ermittelt wird. Beide Firmen fallen da komplett hinein, sowie die Werte von Anfangs- und Endvermögen. Langfristig benötigt ihr doch sicherlich einen Anwalt, oder?
 

diabolo

Aktives Mitglied
Ich sehe nicht, wo das Problem ist.

Wenn er dir die Schulden zahlen möchte, dann kann er dir das Geld vor der Scheidungseinreichung geben. Das Trennungsjahr ist sowieso einzuhalten. Also genug Zeit dafür.

Maßgeblich für den Zugewinn (falls ihr einen macht) ist das Datum der Scheidungseinreichung.
Die einzige Auswirkung wäre dann, dass deine Firma in dem Fall kein Minus mehr aufweisen würde.

Ein Problem wäre eher, wenn er nicht zahlen wollte.

Was möchtest/kannst du mit der Firma machen, wenn ihr euch scheiden läßt? Auch hier wäre es sinnvoll, wenn diese dann kein Minus aufweisen würde.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben