Anzeige(1)

  • Liebe Forenteilnehmer,

    Im Sinne einer respektvollen Forenkultur, werden die Moderatoren künftig noch stärker darauf achten, dass ein freundlicher Umgangston untereinander eingehalten wird. Unpassende Off-Topic Beiträge, Verunglimpfungen oder subtile bzw. direkte Provokationen und Unterstellungen oder abwertende Aussagen gegenüber Nutzern haben hier keinen Platz und werden nicht toleriert.

Schock / leichte Unterkühlung - was jetzt?

MissYou

Mitglied
Moin,

ich bin vorhin versehentlich in den Kanal gefallen. Wollte einen Stein ins Wasser schießen, der war aber leider nicht lose und statt dem Stein bin also ich ins Wasser gefallen. Hatte keine Jacke an und das Wasser war ungefähr 10 Grad - wenn überhaupt - "warm". Nach etwa zehn Sekunden wurde mir aus dem Wasser geholfen und der Mann bot mir an, einen Krankenwagen zu rufen, was ich jedoch ablehnte.
Jetzt bin ich mir allerdings nicht sicher, ob es nicht vielleicht doch das Beste gewesen wäre? Mir ist kalt, ich zittere ohne Ende und selbst Tee, warme Decken und Wärmeflasche bringen nichts. Meine Körpertemperatur liegt inzwischen bei 35,2°, wohingegen ich eine halbe Stunde nach dem Vorfall genau 35° hatte. Es wird also LANGSAM^^.

Was kann ich jetzt noch machen damit mir wärmer wird?
 

Anzeige(7)

S

Sir Monday

Gast
ganz viele schichten tragen. mehrere tops, t-shirt, engerer pulli, weiterer pulli, strumphhose unter der jogginghose, etc.
 
J

john-2

Gast
Die 10 Sekunden im kalten Wasser waren eher nicht dass Problem.
Wie lange bist Du denn in den nassen Klamotten 'rumgelaufen?

Warme, kalorienrieche Mahlzeit?

LG John
 
Zuletzt bearbeitet:

MissYou

Mitglied
Hallo John,

nachdem ich wieder "draußen" war, hab ich sofort meine Jacke angezogen und bin ca. 15 Minuten gelaufen, leider kam noch Wind dazu. Dann rief ich meine Mutter an und bat sie, mich abzuholen, woraufhin ich noch mal ungefähr 10 Minuten im Wind stand...
Geduscht noch nicht, warme (kalorienreich weiß ich nicht) Mahlzeit gegessen, jetzt lieg ich hier und friere trotzdem noch.

An Sir Monday,

ich trage schon mehrere Schichten. Trotzdem wird mir irgendwie nicht warm-.-

An Peachly,

den Tee habe ich auf deinen Rat hin ein wenig abkühlen lassen und ihn warm statt heiß getrunken, das hat auf jeden Fall auch gut geholfen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sisandra

Moderator
Teammitglied
Ich hatte sowas mal als ich im zeitigen Frühjahr meinte einen kleinen See durchschwimmen zu müssen. Mir hat dann sehr ein heißes Wannenbad geholfen. :)

Ich wünsche dir, dass dir bald wieder warm ist.

LG Sisandra
 
J

john-2

Gast
Hallo,

Du hast dabei viel Wärme verloren und der Körper braucht einige Zeit, den Verlust
auszugleichen. Warme, gezuckerte Getränke sind gut. Bleibe möglichst sitzenend
wach und wickele Dich in mehrere Wolldecken ein. Wärmflaschen sind auch hilfreich.

Solange die Temperatur am Körper langsam steigt ist alles ok. Die Hande und Füße
werden noch etwas länger kalt bleiben, weil sie weniger durchblutet werden.

Alles Gute

John
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben