Anzeige(1)

schluss machen?

G

Gast

Gast
Hallo!

Ich bin gerade ein bisschen verzweifelt...
Ich bin seit fast 4 Jahren in einer Beziehung (bin jetzt 24) und irgendwie bin ich im Moment nicht wirklich glücklich.

Aber von Anfang an:
Eigentlich ist sie meine erste richtig feste Freundin. Wir sind auch relativ früh (nach ca. 6 Monaten) zusammengezogen und wohnen seitdem auch zusammen. Irgendwie hab ich seit ca. einen halben Jahr
diverse Zweifel an der ganzen Beziehung, obwohl wir immer noch eine schöne Zeit zusammen haben.

Die Gründe dafür sind vielfältig. Erstens ist sie ziemlich eifersüchtig auf so ziemlich jede Frau mit
der ich Kontakt habe. Zweitens ist es schwierig nach der Arbeit mit Kollegen noch etwas zu trinken, geht meistens nicht ohne Kontrollanrufe, bzw. fühlt sie sich im Stich gelassen wenn ich erst später nach Hause komm.
Wenn sie bei ihren Eltern zuhause ist, und ich in der gemeinsamen Wohnung bleibe (diverses abarbeiten oder mit Freunden ein Bier trinken gehn) ist sie enttäuscht und glaubt das ich ihr nicht wichtig bin. Ich bin aber nicht dieser Meinung, hätte nur gerne auch etwas Freizeit neben der Beziehung.
Ich fühl mich auch dann oft so als würde ich ihr überall hin nachlaufen und muss dann über mich selbst den Kopf schütteln...
Daher hat sich bereits eine Wut in mir aufgestaut weil ich ich mich eingeengt fühle und es für mich auch in Ordnung ist wenn sie mit anderen etwas unternimmt. Ich will aber nicht jedes Mal darüber streiten.
Habe ich hier unrecht?

Naja und im allgemeinen weiß ich nicht ob ich sie noch wirklich liebe. Ich zerbreche mir schon lange den Kopf über das ganze Thema...
Wie gesagt, das ist meine erste richtige Beziehung, die will ich nicht einfach so wegwerfen, andererseits frage ich mich ob es klug ist noch zusammenzubleiben. Wir haben ja noch eine schöne Zeit und Spaß zusammen. Aber irgendetwas scheint im Moment zu fehlen.

Abwarten? Gleich schluss machen damit ich sie nicht noch stärker verletzte?

Ich hab das Gefühl das sie sich sehr stark an mich bindet weil sie keine sonderlich liebevollen Eltern hat, was das ganze nicht wirklich einfacher macht.

Vielleicht kann mir auch jemand nicht nur sagen was ich tun soll, sondern wie es ihr in der Beziehung geht, ich blick manchmal schlicht nicht durch... (schon klar, wenig informationen, steh aber natürlich für Rückfragen bereit.)

Danke schon mal für die Antworten
 

Anzeige(7)

Lost85

Mitglied
Momentan ist meine Situation auch nicht die Beste.
Dennoch denke ich, dass verschiedene Meinungen helfen können, sich ein eigenes Bild zu machen. Daher äußere ich mich, auch wenn einige "Hater" den Kopf schütteln werden (siehe mein Thema zum Seitensprung).

Nun zu deiner Problematik:

Was mit an der ganzen Sache auffällt, ist dass du kein einziges Wort über "Reden" verlierst. Habt ihr über Eifersucht gesprochen? Hast du gesagt, was dir innerliches Kopfschütteln bereitet. Klar, ist es nicht einfach diese Sachen anzusprechen. Doch ist es notwendig, wenn man nicht alles aufstauen will und in letzte Konsequenz sich selbst und den Partner nur noch vor einem Schlussstrich stellt.

Wie gesagt. Ein paar Infos diesbezüglich wären hilfreich. Und wenn ihr noch nicht geredet habt: Tut es!
 

digitus

Aktives Mitglied
Die Gründe dafür sind vielfältig. Erstens ist sie ziemlich eifersüchtig auf so ziemlich jede Frau mit
der ich Kontakt habe. Zweitens ist es schwierig nach der Arbeit mit Kollegen noch etwas zu trinken, geht meistens nicht ohne Kontrollanrufe, bzw. fühlt sie sich im Stich gelassen wenn ich erst später nach Hause komm.
Und warum bitte schön hast Du Dir das die ganze Zeit über gefallen lassen? Das hättest Du Dir schon beim allerersten Mal klipp und klar verbitten müssen und ihr klar machen, dass Du Dich nicht von ihr demütigen lässt.

Wenn sie bei ihren Eltern zuhause ist, und ich in der gemeinsamen Wohnung bleibe (diverses abarbeiten oder mit Freunden ein Bier trinken gehn) ist sie enttäuscht und glaubt das ich ihr nicht wichtig bin. Ich bin aber nicht dieser Meinung, hätte nur gerne auch etwas Freizeit neben der Beziehung.
Wo ist das Problem? Mach es einfach und gut ist.

Ich fühl mich auch dann oft so als würde ich ihr überall hin nachlaufen und muss dann über mich selbst den Kopf schütteln...
Ja warum tust Du das denn? Nur um ein einziges Mal einem Streit aus dem Weg zu gehen?

Daher hat sich bereits eine Wut in mir aufgestaut weil ich ich mich eingeengt fühle und es für mich auch in Ordnung ist wenn sie mit anderen etwas unternimmt. Ich will aber nicht jedes Mal darüber streiten.
Habe ich hier unrecht?
Natürlich nicht, was für eine Frage. Aber es ist ziemlich unfair von Dir, Dir das die ganze Zeit über gefallen zu lassen ohne das sofort abzustellen. Die meisten Frauen versuchen ganz instinktiv ihren Partner zu kontrollieren und testen aus, wieweit sie dabei gehen können. Es liegt in Deiner Verantwortung hier sofort klare Grenzen zu setzten und nicht einfach widerwillig mitzuspielen und die Beziehung den Bach runtergehn zu lassen.

Naja und im allgemeinen weiß ich nicht ob ich sie noch wirklich liebe. Ich zerbreche mir schon lange den Kopf über das ganze Thema...
Wie gesagt, das ist meine erste richtige Beziehung, die will ich nicht einfach so wegwerfen, andererseits frage ich mich ob es klug ist noch zusammenzubleiben. Wir haben ja noch eine schöne Zeit und Spaß zusammen. Aber irgendetwas scheint im Moment zu fehlen.
Gut, es war Deine erste Beziehung und Du hattest natürlich keine Erfahrung. Trotzdem finde ich bist Du es ihr schuldig, ihr noch eine Chance zu geben, denn Du hast es soweit kommen lassen, indem Du ihr durch Dein dauerndes Nachgeben falsche Informationen gesendet hast. Sie jetzt einfach fallen zu lassen wäre so wie wenn man sein Kind aus Nachlässigkeit verzogen hat und es dann, wenn es einem über den Kopf wächst ins Jugendheim abschiebt.

Also sieh zu dass Du Deine Fehler soweit es geht ausbüglest - besser spät als nie. Sag ihr, wie die Dinge ab sofort zwischen Euch laufen werden, welche Freiräume Du brauchst und dass sie diese ab sofort zu respektieren hat. Entschuldige Dich bei ihr, dass Du ihr das nicht schon längst klar gemacht hast. Und dann zieh das knallhart durch ohne Dich auf irgendwelche Diskussionen einzulassen oder auch nur einen Millimeter nachzugeben. Ich könnte mir vorstellen, dass Dich ihre Reaktion positiv überraschen wird.

digitus
 
G

Gast

Gast
Und warum bitte schön hast Du Dir das die ganze Zeit über gefallen lassen? Das hättest Du Dir schon beim allerersten Mal klipp und klar verbitten müssen und ihr klar machen, dass Du Dich nicht von ihr demütigen lässt.

Wo ist das Problem? Mach es einfach und gut ist.

Ja warum tust Du das denn? Nur um ein einziges Mal einem Streit aus dem Weg zu gehen?
Nein, um jedes mal einen Streit aus dem Weg zu gehen... Wir haben schon oft über das Thema geredet.
Du hast allerdings natürlich trotzdem recht.

Natürlich nicht, was für eine Frage. Aber es ist ziemlich unfair von Dir, Dir das die ganze Zeit über gefallen zu lassen ohne das sofort abzustellen. Die meisten Frauen versuchen ganz instinktiv ihren Partner zu kontrollieren und testen aus, wieweit sie dabei gehen können. Es liegt in Deiner Verantwortung hier sofort klare Grenzen zu setzten und nicht einfach widerwillig mitzuspielen und die Beziehung den Bach runtergehn zu lassen.

Gut, es war Deine erste Beziehung und Du hattest natürlich keine Erfahrung. Trotzdem finde ich bist Du es ihr schuldig, ihr noch eine Chance zu geben, denn Du hast es soweit kommen lassen, indem Du ihr durch Dein dauerndes Nachgeben falsche Informationen gesendet hast. Sie jetzt einfach fallen zu lassen wäre so wie wenn man sein Kind aus Nachlässigkeit verzogen hat und es dann, wenn es einem über den Kopf wächst ins Jugendheim abschiebt.

Also sieh zu dass Du Deine Fehler soweit es geht ausbüglest - besser spät als nie. Sag ihr, wie die Dinge ab sofort zwischen Euch laufen werden, welche Freiräume Du brauchst und dass sie diese ab sofort zu respektieren hat. Entschuldige Dich bei ihr, dass Du ihr das nicht schon längst klar gemacht hast. Und dann zieh das knallhart durch ohne Dich auf irgendwelche Diskussionen einzulassen oder auch nur einen Millimeter nachzugeben. Ich könnte mir vorstellen, dass Dich ihre Reaktion positiv überraschen wird.

digitus
Ich gebe dir recht, und denke mal dass ich das genau so machen werde.
Danke für die Hilfe :)

PS: danke auch an Lost85, ich denke ich hab deinen Thread mitbeantwortet.
 

Anzeige (6)

Ähnliche Themen

Thema gelesen (Total: 0) Details

Anzeige (6)

Anzeige(8)

Gastraum
Regeln Hilfe Benutzer
  • Im Moment ist niemand im Chat.
  • Chat Bot:
    Raumnachrichten wurden entfernt!

    Anzeige (2)

    Oben